Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Allgemeines
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Tiger Woods wählt Dubai als Location für sein erstes Golfplatz Design Projekt "Al Ruwaya"

Das Tiger Woods Dubai soll 2009 fertig gestellt sein

05.12.2006  Tiger Woods wird seinen ersten Golfplatz in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten entwickeln. Das Tiger Woods Dubai - wie die Luxus-Anlage an der Emirates Road, einer Umfahrungsstraße von Dubai, heissen wird - besteht aus dem "Al Ruwaya", einen Par 72 Championship-Platz (Länge: 7.700 Yards) mit atemberaubenden Wasserhindernissen, einem 550 m2 Clubhouse, einer Golfakademie, 320 exklusiven Villen und ein em Boutiquen-Hotel mit 80 Suiten.

Designt in Dubai seinen ersten Golfplatz: Tiger Woods
"Ich betrachte dieses Projekt nicht nur als große Chance, sondern auch als große Verantwortung", sagt Tiger Woods. Dubai hat bereits acht Golfkurse, darunter den Emirates Golf Club, auf dem jährlich die Dubai Dessert Classic im Rahmen der European Tour ausgetragen wird. Anfang dieses Jahres gewann Tiger Woods die Dubai Dessert Classic im Playoff gegen Ernie Els. Vor fünf Jahren verlor Tiger Woods im Playoff gegen den Dänen Thomas Björn. Els und Björn haben ebenso wie Colin Montgomerie bereits Golfplätze in Dubai designt. "Ich möchte diese Plätze nicht nur übertreffen, sondern auch einen immerwährenden Eindruck hinterlassen", sagt Tiger Woods.

Das Tiger Woods Dubai ist ein Joint-Venture zwischen der Tiger Woods Design und der staatlichen Dubai-Holding Tatweer. "Der Fortschritt hier in Dubai ist überwältigend", sagt Tiger Woods. "zwischen dem Jahr 2000, als ich das erste Mal hier war und jetzt hat sich so viel getan. Ich wollte Teil dieser Vision sein. Es ist eine große Herausforderung, aus einem Stück Wüste einen First-Class Golfkurs zu machen". Im Jahr 2009 sollte das Projekt in Dubailand - einem Tourismus und Freizeitpark bei Dubai -  fertig werden.

"Wir wollten nie einen anderen als Tiger Woods, wir glauben nur an die Besten", sagt Saeed al-Muntafiq, the CEO von Tatweer.

H.E. Mohammed Al Gergawi, Minister of State for Cabinet Affairs und Executive Chairman der Dubai Holding sagt: "Diese Initiative stärkt das riesige Entwicklungstempo, das Dubai erreicht hat. Dubai will eine der ganz großen Metropolen der Welt werden".

Zum Weiterlesen:

Tiger Woods steigt ins Golfplatz Design Business ein (14.11.2006)

Homepage Tiger Woods Design


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2021

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2021 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt