Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Equipment
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Callaway gibt vorläufiges Quartalsergebnis bekannt 

Der Trend von Nettoumsatz und Gewinn des ersten Quartals 2006 stimmt


18.04.2006  Die Callaway Golf Company (NYSE:ELY) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen basierend auf aktuellen Informationen von einen Nettoumsatz von rund 300 Millionen USD für das am 31. März 2006 abgelaufene erste Quartal mit einem entsprechenden verwässerten Gewinne je Aktie von 0,31 USD bis 0,33 USD ausgeht. Ohne Belastungen nach Steuern für kapitalbasierte Mitarbeitervergütungen von rund 0,02 USD je verwässerter Aktie in Verbindung mit dem FAS 123R und 0,01 USD je verwässerter Aktie in Verbindung mit der Konsolidierung der Top-Flite und Callaway Golf Geschäftstätigkeiten wird der Gewinn je verwässerter Aktie laut Schätzungen von 0,34 USD bis 0,36 USD reichen. Für das Jahr 2005 meldete das Unternehmen einen Nettoumsatz von 300 Millionen USD, voll verwässerten Gewinn je Aktie von 0,27 USD und voll verwässerten Proforma-Gewinn je Aktie von 0,30 USD ohne Belastungen nach Steuern für die Top-Flite Integration von 0,03 USD für diesen Zeitraum.

"Wir sind mit unseren vorläufigen Ergebnissen für das erste Quartal, die unsere internen Ziele übertroffen haben, zufrieden, und haben die zweithöchsten Einnahmen aller ersten Quartale in der Geschichte des Unternehmens erzielt. In Bezug auf die Rentabilität wird der Proforma-Gewinn für das erste Quartal voraussichtlich um 13 bis 20 Prozent höher ausfallen als der Proforma-Gewinn des letzten Jahres", so George Fellows, President und CEO. "Wir freuen uns besonders über diese Ergebnisse, da unsere neuen Produkteinführungen für 2006 später stattfanden als im letzten Jahr, was sich, zusammen mit den vorher angekündigten weiteren neuen Produkteinführungen positiv auf das Wachstum des zweiten Quartals auswirken sollte", fuhr Fellows fort. "Trotz der unterschiedlichen Zeitplanungen konnten wir im ersten Quartal einen erheblichen Anstieg des Proforma-Gewinns erzielen, und zwar in erster Linie aufgrund niedrigerer betrieblicher Aufwendungen, die ein Ergebnis unserer Maßnahmen zur Kostenreduzierung des dritten Quartals 2005 waren. Obwohl die Saison gerade erst angefangen hat, stellen wir eine starke erste Verbraucherakzeptanz und guten Absatz im Einzelhandel fest und im Zusammenhang mit einem besseren Logistik-Management sind wir in Bezug auf erhebliche Verbesserungen des Gewinns dieses Jahres gegenüber dem letzten Jahr optimistisch und sind der Ansicht, dass diese vorläufigen Ergebnisse ein guter Beginn für das Erreichen unserer langfristigen Ziele sind."

Das Unternehmen wird die tatsächlichen Finanzergebnisse des ersten Quartals am 26. April 2006 veröffentlichen. Außerdem werden an diesem Tag eine Konferenzschaltung und eine Ausstrahlung im Internet stattfinden.


Durch ein unbeirrbares Engagement für Innovation schafft Callaway Golf Produkte und Leistungen, mit denen jeder Golfer zu einem besseren Golfer wird. Die Callaway Golf Company fertigt und vertreibt Golfschläger und Golfbälle und verkauft Golfzubehör der Marken Callaway Golf(R), Top-Flite(R), Odyssey(R) und Ben Hogan(R). Nähere Informationen finden Sie unter www.callawaygolf.com.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt