Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Equipment
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Adidas verkauft Golfmarke

Adidas verkauft seine Golfbekleidungsmarke Greg Norman Collection an die US-Firma MacGregor

26.10.2006  Der deutsche Sportartikelkonzern mit den drei Streifen Adidas (25.000 Mitarbeiter weltweit und EUR 9,5 Milliarden Umsatz), zu dem auch die Marke Reebock und  die Golfmarke Taylormade gehören, verkauft seine Golfbekleidungsmarke Greg Norman Collection an die US-Firma MacGregor Golf Company. Gleichzeitig erwirbt Namensgeber Greg Norman einen signifikanten Anteil an der Marke, die seinem Namen trägt.

Über den Verkaufspreis vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen. Der Kaufpreis entspreche etwa dem letzten Jahresumsatz von 55 Mill. Euro, sagt eine mit der Transaktion vertraute Person.

Das Herzogenauracher Sportartikel-Unternehmen begründete die Entscheidung damit, daß das Unternehmen für die weltweite Golfstrategie nicht von zentraler Bedeutung sei. "Auf Grund der eingeschränkten Integrationsmöglichkeiten und der Größe standen wir dem Verkauf dieser Geschäftseinheit offen gegenüber", erklärt Adidas-Chef Herbert Hainer.

Greg Norman jetzt wieder Miteigentümer der Greg Norman Collection

MacGregor ist die zweitälteste Golffirma der Welt, sie besteht seit 109 Jahren und ist in Albanay, Georgia beheimatet. MacGregor und Greg Norman Collection werden gemeinsam einen Umsatz von ca. USD 150 Mio erwirtschaften. Die Greg Norman Collection gibt es seit 1992, zueltz war sie Teil von Reebock, das wiederum zu Adidas gehört.

Klein aber fein - MacGregor ist die zweitälteste Golf Company der Welt

"Wir wollen nicht die größte Golf Company der Welt werden, aber die beste", sagt Barry Schneider, CEO von MacGregor und weiters: "Der wahre Gewinner dieser Transaktion ist der Golf Konsument".

Greg Norman, mehrfacher australischer Major Sieger, auch genannte "The Shark" wird durch die Transaktion in das Borad von MacGregor einziehen und sich hauptsächlich um Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung kümmern. "Ich habe die Vorzüge der Produkte von MacGregor kennengelernt und glaube an die Vision von Barry", sagt Greg Norman. "Ich bin stolz darauf einen signifikanten Anteil an der Marke erworben zu haben, die meinen Namen trägt. Die Greg Norman Collection hat meine Erwartungen in den letzten Jahren übertroffen - ich freu mich gemeinsam mit dem Management Team von MacGregor den guten Lauf aufrechtzuerhalten".


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt