Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Michelle Wie wird bei ihrem LPGA Saisondebut Dritte

Die Südkoreanerin Meena Lee gewinnt die Fields Open auf Hawaii

27.02.2006

Die Südkoreanerin Meena Lee gewinnt mit einem Gesamtscore von -14 die mit USD 1,1 Mio dotierten Fields Open, das zweite Turnier der diesjährigen Ladies PGA (LPGA) Turnierserie im Ko Olina Golf Club auf Oaho, Hawaii und verdient damit USD 165.000. Sie besiegte im Stechen am Zweiten Extraloch ihre Landsfrau Seon Hwa Lee.
Es ist bereits der zweite Tourtitel für die 24-jährige Südkoreanerin, die 2005 in ihrer Rookie Saison die Canadian Women's Open für sich entscheiden konnte. Ausserdem platzierte sich Meena Lee 2005 weitere sechs mal unter den Top-10. Bei der Wahl des Rookie-of-the-Year musste sie sich nur Paula Creamer geschlagen geben.


Michelle Wie - Golf Wunderkind aus Hawaii

Michelle Wie, das 16-jähige Golfwunderkind aus Hawaii, belegte mit einem Score von -13 den starken dritten Platz. Sie spielte mit -66 die beste Runde des Turniers. Das Preisgeld von USD 72.875 ist das erste, das Michelle Wie seit ihrem Wechsel ins Profilager verdient. Bei ihrem ersten Start nach dem Wechsel wurde Michelle Wie im Oktober bei den Samsung World Championship disqualifiziert, weil sie einen Ball regelwidrig gedroppt hatte. Bei zwei Herrenturnieren, bei denen sie eingeladen war (darunter das Sony Open der USPGA Serie auf Oahu, Hawaii), scheiterte sie am Cut.

Lorena Ochoa (Mex), die beim Auftaktturnier der LPGA Turnierserie letzte Woche bei den SBS Open im Turtle Bay Resort auf Oahu, Hawaii erst im Stechen am zweiten Extraloch gegen Joo Mi Kim (KOR) verlor und sich mit Soo Young Moon (Kor) den zweiten Platz teilte, landete mit einem Gesamtscore von -11 ebenso am geteilten 4. Platz wie Natalie Gulbis (USA).
Morgan Pressel (USA) und Paula Craemer (USA) teilten sich mit einem Gesamtscore von -8 den 11ten Platz. Morgan Pressel zählt ebenso wie Michelle Wie zu den großen Teeniestars der LPGA Tour. Morgan Pressel ist US Amateur Champion und war letztes Jahr Zweite bei den US Open.


Morgan Pressel - Teeniestar aus Florida

Pressel und Wie waren herzlich zueinander und tratschen zeitweise während sie die Fairways entlang gingen.
"Sie ist ein nettes Mädchen" sagt Michelle Wie über die 17-jährige Morgan Pressel, die die Woche davor in Turtle Bay den fünften Platz belegte. "Sie spielt gut und hat sehr viel Talent. Allerdings hat sie am Ende ziemlich gekämpft. Ich glaube, das heurige Jahr könnte gut für sie werden"


Annika Sorenstamm - die große Abwesende

Annika Sorenstamm, die in den letzten Jahren das Damengolf ähnlich dominiert hat wie Tiger Woods bei den Herren, wird erst zu einem späteren Zeitpunkt in das Turniergeschehen der LPGA Tour einsteigen.
Das Annika auch heuer gut in Form ist hat sie bereits im Jänner unter Beweis gestellt: Beim Women's World Cup of Golf im Gary Player Country Club in Sun City, Südafrika holte sie mit ihrer Landsfrau Liselotte Neumann den Sieg für Schweden vor Schottland und Wales. Das US Team mit Paula Creamer und Natalie Gulbis belegte den 5ten Rang..


Artikel kommentieren



Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt