Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Annika Sorenstam gewinnt die MasterCard Classic in Mexico City

Sorenstam gewinnt gleich bei ihrem ersten Antreten auf der diesjährigen LPGA Tour

15.03.2006  Annika Sorenstamm (Schweden) beginnt die heurige Saison genau so, wie sie die letzte Saison beendet hat: nämlich mit einem Sieg. Annika macht es damit Tiger Woods nach und gewinnt bei ihrem Einstieg ins 2006er Turniergeschehen gleich das erste Turnier und macht damit von vornherein klar, dass sie auch heuer wieder das Mass aller Dinge sein wird.

Annika ist auch 2006 das Mass aller Dinge im Damengolf

Auf dem Bosque Real Country Club in Huixquilucan bei Mexico City gewann Annika mit einem Gesamtscore von 208 (67/71/70) und damit 8 unter Par ihren 67. Karrieretitel und damit ein Preisgeld von USD 180.000.-

Den zweiten Platz teilten sich Helen Alfredsson (Schweden) und Seon Hwa Lee (Südkorea) mit einem Score von -7,  auf dem geteilten vierten Platz landeten die beiden US Jungstars Natalie Gulbis und Paula Creamer (-6). Die 24-jährige Lokalmadatorin Lorena Ochoa, die bereits drei LPGA Siege auf ihrem Konto hat, belegte nur den enttäuschenden geteilten 34. Platz.

Für Annika Sorenstamm war es heuer das zweite wettkampfmässige Auftreten. Im Jänner hat sie ja gemeinsam mit Liselotte Neumann für Schweden den Women's World Cup in Südafrika gewonnen.

"Ich kam hierher nach Mexiko als Titelverteidigerin - mit hohen Erwartungen und dementsprechend schwer war es für mich. Ich denke, ich habe in dieser Woche gutes Golf gespielt - das ist ein grossartiger Start in die neue Saison" sagt Annika Sorenstam.



Artikel kommentieren



Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt