Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Führende indische Golfer gründen neue Tour

70 Pros verlassen die PGA of India

10.10.2006  Ein Drittel der rund 200 Spieler der Indischen Profi Golf Tour haben ihren Austritt aus der staatlichen Organsisation angekündigt und werden eine eigene Tour gründen, die dann quasi als Konkurrenz zur bestehenden Tour in Indien auftritt.

Mängel im Bereich Finanzen, Marketing und Organsisation

Unter den Spielern befinden sich auch Jyoti Randhawa, Gaurav Ghei und Shiv Kapur, die regelmäßig auf der European Tour und der Asien Tour spielen.
"Wir stehen alle einheitlich hinter unserem Ziel und wir wollen mehr aus der Tour rausholen und den Golfsport in Indien wachsen sehen", sagen die Spieler. "Die Tour hat sich in den letzten Jahren nicht so entwickelt, wie es sein hätte sollen - wir sind zuversichtlich, dass wir eine bessere Tour auf die Beine stellen können".

Golf nach Cricket der am schnellsten wachsende Sport in Indien

Es gibt finanzielle Probleme der Tour, Diskussionen um den Zeitplan und der Vermarktung der Tour, die jetzt im Herbst mit einer einmonatigen Verspätung beginnt, und sogar Gerichtsverfahren zwischen der PGA of India und den Betreibern der Tour.

Golf ist nach Cricket der am schnellsten wachsende Sport in Indien. 2005 schüttete die Indien-Tour insgesamt ein Preisgeld von 30 Mio Rupien (ca. EUR 500.000) aus.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt