Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Adam Scott gewinnt die Tour Championship in Atlanta

Adam Scott beendet damit eine erfolgreiche Saison mit einem Sieg

06.11.2006  Am letzten Turnier der Saison, der mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Tour Championship am East Lake GC in Atlanta, Georgia hat der Australier Adam Scott (26) doch noch seinen ersten Sieg auf der US PGA Tour 2006 erringen können.

Jungstar Adam Scott feiert großartigen Sieg beim Tourfinale in Atlanta

Sieger Adam Scott
Im erlesenen Feld von nur 27 Golfern - Tiger Woods, Phil Mickelson und der Kanadier Stephen Ames hatten auf den Start verzichtet - distanziert Scott mit einem Gesamtscore von 269 Schlägen (69+67+67+66) den zweitplatzierten Amerikaner Jim Furyk mit einem Gesamtscore von 272 (69+71+67+65) um drei Schläge. Scott hat in dieser Saison sein bestes Golf gezeigt und ist insgesamt sechsmal Zweiter und Dritter gewesen, für seinen insgesamt fünften Triumph auf der US PGA Tour mußte er sich aber bis zum Tour-Finale in Atlanta gedulden. Auf den Rängen platzieren sich Joe Durant (USA), Retief Goosen (Südafrika), Luke Donald (England) und Trevor Immelman (Südafrika).

All der Aufwand hat sich gelohnt

"Es macht schon einen großen Unterschied, ob man gut spielt oder ob man auch ein Turnier gewinnt", sagt Adam Scott. "Ich habe das Gefühl, daß sich die harte Arbeit und alles, was ich investiert habe, auszahlt. Ich bin sehr glücklich, die kommende Saison darf ich mit den Mercedes Championship auf Hawai eröffnen". Zum Season Opener in der ersten Jänner-Woche auf Hawaii sind immer nur die Sieger der letzten Saison startberechtigt.

Adam Scott ist erst 26 Jahre

Zweiter am East Lake GC in Atlanta: Jim Furyk
Der zweitplatzierte Jim Furyk - selbst schon so oft knapp am Sieg gescheitert - streut dem Sieger Rosen. "Ich dachte, Adam sei schon 30, dabei ist er erst 26 Jahre alt". 2004 hat Adam Scott mit seinem Sieg bei den Players Championship in Sawgrass seinen bisher größten Erfolg gefeiert. Heuer belegt Adam Scott sowohl bei den British Open als auch bei den PGA Championship eine Top-10 Platzierung. Jetzt denkt er auch an Major Siege. Manchmal wird Adam Scott auch mit Tiger Woods verglichen. Beide haben eine ähnliche Statur und beide haben einen traumhaft schönen Schwung. Butch Harmon hat zwischenzeitlich beide Top-Athleten trainiert. Adam Scott ist durch seinen Sieg auf Platz drei der US Money List vorgestoßen und er ist heuer von Platz acht auf Platz vier auf der Weltrangliste nach vorne gerückt.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt