Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Bernhard Langer und sein Sohn Stefan gewinnen die Father/Son Challenge in Orlando

Die Langers gewinnen Vater-Sohn-Turnier in Florida

04.12.2006  Bernhard und Stefan Langer gewinnen die schon zur Tradition gewordenen Father/Son Challenge im ChampionsGate Golf Club in Orlando, in ihrer Wahlheimat Florida zum zweiten Mal hintereinander. Das Duo siegt mit einem Gesamtscore von 120 Schlägen nach zwei Runden (24 unter Par) mit einem Schlag Vorsprung auf Bob und Kevin Tway (USA), Dritte werden Vijay und Qass Singh (Fidji).

"Es war diesmal weniger nervenaufreibend, weil wir schon wußten, wie lustig es ist zu gewinnen", sagt der 16-jährige Stefan Langer, der in Boca Raton die High School besucht. Für Bernhard  Langer, dem zweifachen Masters-Sieger aus Deutschland, sind die inoffiziellen USD 200.000.- die es als Preisgeld für den Sieg gibt, ein schönes Weihnachtsgeschenk. Über die Verteilung herrscht im Hause Langer wie gewohnt Stillschweigen. Es ist das höchste Preisgeld für Langer in der heurigen Saison, er hat die US PGA Tour nur als 138. der Preisgeldrangliste beendete. Das Father & Sun Turnier wird im Scramble Format über zwei Tage (2 x 18 Loch) ausgetragen.

Der 49-Jährige Langer hat noch weitere Familien-Erfolge im Visier: "Wenn alles gut geht, werden wir noch auf Jahre um den Sieg mitspielen. Stefan wird besser und ich hoffentlich nicht viel schlechter".


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt