Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Jim Furyk gewinnt die Nedbank Challenge in Südafrika

Furyk setzt sich gegen ein Top Starterfeld durch

04.12.2006 Zum weiten Mal hintereinander gewinnt Jim Furyk (USA) die zur Sunshine Tour zählende Nedbank Challenge im Gary Player Country Club in Sun City, Südafrika - einen Top-Turnier der Silly Season. Zu diesem Einladungsturnier werden zwölf Top Spieler eingeladen, es ist mit USD 4,385 Mio dotiert, allein der Sieger erhält USD 1,2 Mio und selbst der letztplatzierte Zwölfte bekommt noch USD 200.000.-

Ein top-besetztes Einladungsturnier

Sieger Jim Furyk (USA)
Heuer mit dabei sind elf der Top-20 der Weltrangliste. Jim Furyk, der Weltranglisten-Zweite, geht als Führender in die Schlußrunde und gibt den Sieg nicht mehr aus der Hand. Furyk, der heuer bereits die Wachovia Championship und die Canadian Open für sich entscheiden konnte und bei den US Open Zweiter wurde und bei den British Open Vierter, siegt mit einem Gesamtscore von -12/276 (68+66+68+74). 
Zweiter Henrik Stenson (Swe)

Zwei Schläge dahinter belegt der Schwede Henrik Stenson den zweiten Platz, gefolgt von Padraig Harrington, dem irischen Sieger der Order of Merit. Dahinter folgt dann ein Quartett aus Südafrika (Ernie Els, Charl Schwartzel, Retief Goosen, Trevor Immelman) und weiters der Spanier Sergio Garcia,Chris DiMarco (USA), David Howell (Eng), Jose-Maria Olazabal (Spanien) und an zwölfter und letzter Stelle Colin Montgomerie aus Schottland.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt