Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2006 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Nedbank Challenge: Sergio Garcia und Ernie Els wegen Schlägerwerfens bestraft

Symbolische Geldstrafe für die beiden Top-Golfer

Die beiden Übeltäter Sergio Garcia (Spanien)...
06.12.2006  Aber aber meine Herren ! Sergio Garcia und Ernie Els werden wegen Schlägerwerfens während der Nedbank Challenge in Sun City, Südafrika zu je 1.000 Rand (ca. EUR 100.-) Geldstrafe verdonnert. Offiziell handelt es sich um ein "Minor Offence" - also eine leichter Regelverstoß.

Minor Offence

Beim spanischen Heißsporn Sergio Garcia ist das nicht weiter verwunderlich - am neunten Loch der ersten Runde in Sun City gingen seine Emotionen hoch und der Schläger war schon in der Luft.

...und Ernie Els (Südafrika)

Bei Ernie Els, dem eher ruhigen und besonnenen Südafrikaner, passiert es eher selten, dass er sich nicht unter Kontrolle hat, so wie diesmal am 14. Loch während der dritten Runde.

Jim Furyk (USA) gewinnt das Turnier mit zwei Schlägen Vorsprung auf den Schweden Henrik Stenson.


Zum Nachlesen:

Jim Furyk gewinnt die Nedbank Challenge in Südafrika (04.12.2006)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt