Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Allgemeines
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Europa hält am Auswahlprozeß für den Ryder Cup fest

Keine Änderung des bisher erfolgreichen Auswahlverfahrens

08.02.2007  Es gibt keinen Grund, einen erfolgreichen Auswahlprozeß zu verändern. Nach den zwei fulminanten Siegen des europäischen Ryder Cup Teams im Kontinentalvergleich gegen die USA bleibt der Auswahlprozeß unverändert.

2004 in Oakland Hills (USA) und 2006 im irischen K-Club gewann das Team Europa jeweils mit 18,5 : 9,5. Nach diesen beiden vernichtenden Niederlagen gab die USA bekannt, daß dem Ryder Cup Captain in Zukunft vier statt bisher zwei Captain's Picks zustehen. Für den Ryder Cup 2008 in Valhalla, Kentucky kann US Captain Paul Azinger also vier Wildcards nennen, nur achts Spieler qualifizieren sich über das Punktesystem.

Die europäischen Ryder Cup Verantwortlichen gaben in Wentworth bei London bekannt, daß sich am Auswahlprozeß des europäischen Teams - im unterschied zu den USA - nichts ändern werde. 2008 Captain Nick Faldo stehen weiterhin zwei Captain's Picks zur Verfügung, zehn Spieler werden durch die Punktelisten bestimmt. Wie schon bei den letzten beiden Ryder Cups, gibt es zwei Punktelisten: Eine World Point List und eine European List. Aus beiden werden die jeweils besten fünf Spieler rekrutiert. Der World Point List liegt die Weltrangliste zu Grunde, der European List das verdiente Preisgeld bei Turnieren der European Tour. Eine Mitgliedschaft bei der European Tour ist Voraussetzung, um im europäischen Ryder Cup Team spielen zu können.

"Es gibt ein Sprichwort das besagt: Ändere niemals ein funktionierendes System. Durch das Beibehalten der World Point List und der European List ist sichergestellt, daß wir  2008 wieder automatisch einen schlagkräftigen Kern von Spielern rekrutieren, der mir auch genügend Freiraum für die Wahl der zwei Captain's Picks läßt", sagt 2008 Captain Nick Faldo.

Der Qualifikationszeitraum für dem Ryder Cup 2008 im Valhalla GC in Louisville, Kentucky (19.-21.Sept. 2008) erstreckt sich vom Omega European Masters in Crans-sur-Sierre in der Schweiz (6-9.Sept. 2007) bis zur Johnnie Walker Championship in Gleneagles, die am 31.August 2008 beendet wird. Das schottische Ressort Gleneagles ist übrigens Austragungsort des Ryder Cups 2014.



Zum Nachlesen:

Paul Azinger als US Ryder Cup Captain offiziell bestätigt (07.11.2006)

Paul Azinger wird Ryder Cup Captain 2008 in Valhalla (02.11.2006)

Große Herausforderung für Ryder Cup Captain Nick Faldo 2008 in den USA (21.10.2006)

golf-treff Special Das war der Ryder Cup 2006 in Irland


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt