Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Kerrie Webb gewinnt überlegen die Women's Australian Open in Sydney

Das Australische Golf Aushängeschild gewinnt das erste Turnier der Ladies European Tour 2007

04.02.2007  Die Australierin Karrie Webb läßt der Konkurrenz auf dem Royal Sydney Golf Club keine Chance. Mit einem Gesamtscore von -10/278 (67+71+68+72) und sechs Schlägen Vorsprung auf die Zweitplatzierte Chinesin Yun Jye Wei holt sich die 32-Jährige den Titel der MFS Women's Australian Open. Neben der Patricia Bridges Bowl (so heißt der Pokal des Turniers) darf sich Webb aber auch über rund 50.000 Euro Preisgeld freuen. Damit gewinnt sie das Turnier in Sydney zum dritten Mal nach 1999 und 2000. Nach fünf Siegen in der letzten Saison legt die 45-fache Turniersiegerin damit heuer erneut einen guten Saisonstart hin.

"Das ist ein Superstart", freute sich Webb. "Ich hatte heute ein paar kleinere Probleme. Alles in allem war mein Schwung nicht ganz so rund wie gestern. Aber letztendlich habe ich ihn unter Kontrolle gebracht", so ihr Kommentar zur abschließenden 72er Runde.

Die Spaniens Paula Marti und die Finnin Minea Blomqvist teilen sich Platz drei. Titelverteidigerin Laura Davies (England) belegt diesmal nur den 44. Platz. Die Österreicherin Natascha Fink schafft zwar den Cut, belegt mit einem Gesamtscore von 20 über Par aber nur den 71.Platz.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt