Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Anders Hansen gewinnt die PGA Championship in Wentworth im Stechen gegen Justin Rose

Markus Brier wird geteilter Zwölfter

Wentworth Club bei London
27.05.2007  Der 36-jährige Däne Anders Hansen hat bisher ein Turnier auf der European Tour gewonnen - die PGA Championship in Wentworth im Jahr 2002. Jetzt war es wieder soweit. Anders Hansen gewinnt die mit EUR 4,38 Mio dotierte BMW PGA Championship im mondänen Wentworth Club in Virgina Water, Surrey südwestlich von London. Das Turnier ist das Flagship Event der European Tour (die übrigens auch in Wentworth beheimatet ist), das Teilnehmerfeld ist dementsprechend hochkarätig.

Die Führenden nach der dritten Runde, die beiden Engländer Paul Broadhurst und der für den Wentworth Club startende Ross Fisher vermasseln beide ihre Finalrunde. Broadhurst spielt eine 80er Runde, Fisher gar eine 84er Runde. Schlussendlich kommen der Däne Anders Hansen und der Engländer Justin Rose schlaggleich ins Ziel. Gleich am ersten Extraloch des Sudden-Death Playoffs fällt die Entscheidung: Hansen versenkt einen 8-meter Putt, Rose schiebt seinen 6-Meter Putt vorbei.

Anders Hansen siegt mit einem Gesamtscore von -8/280 (74+70+67+69) im Stechen vor dem schlaggleichen 26-jährigen Engländer Justin Rose (66+70+73+71) und holt sich damit den Siegerscheck von EUR 725.000.-. Geteilte Dritte werden Vijay Singh (Fidji) und Richard Sterne (Südafrika) mit einem Schlag Rückstand. Mit einem weiteren Schlag Rückstand teilen sich Miguel-Angel Jimenez (Spanien) und Angel Cabrera (Argentinien) den fünften Platz. Siebenter wird Luke Donald (England) mit einem weiteren Schlag Rückstand. Geteilte Achte werden Niclas Fasth (Schweden), Thongchai Jaidee (Thailand), Richard Green (Australien) und Henrik Stenson (Schweden). Dahinter teilt sich Markus Brier (Österreich) unter anderen mit Paul Casey und Lee Westwood (beide England) und mit Jeev Milkha Singh (Indien) den zwölften Platz. Markus Brier bekommt für seinen geteilten zwölften Platz immerhin noch EUR 63.183.-

"Dieser Sieg bedeutet mir mehr als der erste hier in Wentworth vor fünf Jahren", lächelt der Sieger Anders Hansen. "Es ist ein fantastisches Gefühl, weil ich viel Arbeit in mein Spiel investiert habe".


Homepage Wentworth Club

David Howell gewinnt die BMW PGA Championship in Wentworth (29.05.2006)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt