Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

British Open 2007

Carnoustie gilt als der härtester aller British Open Plätze

15.05.2007  Im Jahre 1999 wurden die British Open das letzte mal im schottischen Carnoustie - unweit von St.Andrews gelegen - ausgetragen. Damals war der Platz so schwer, das dem Schotten Paul Lawrie - übrigens der letzte europäische Major Sieger - ein Score von 6 über Par zum Sieg reichte. 1999 waren die Fairways gnadenlos und das Rough extrem hoch.

Jeder weiß, was ein harter Test ist...

Diesmal wollen die Veranstalter - der Royal and Ancient Club of St.Andrews - den Platz für die Spieler jedenfalls in einem fairen Zustand präsentieren. Der Platz wurde zwar um weitere 60 Yards verlängert und ist damit beispielsweise nur um 24 Yards kürzer als der Augusta National. Peter Dawson, CEO des Royal and Ancient Golf Clubs sagt: "Wir wollen einen harten aber fairen Wettkampf. Die besten Spieler sollten ihre Fähigkeiten bestmöglich zeigen können. Carnoustie hat den Ruf als unser schwerster Meisterschaftsplatz in der Open Rota. Die Spieler verstehen, für was Carnoustie steht. Jeder weiß, was ein harter Test ist". Ehrlich gesagt klingt das für mich eher furchteinflößend denn beruhigend....

The stage is already set for drama and excitement

Einige Maßnahmen wurden gesetzt um den Kurs zu erleichtern. Beispielsweise wurden zwischen Loch 7 und Loch 14 Bäume entfernt, der eine oder andere Bunker wurde verändert, einige Spielbahnen wurden verlängert.

Dawson glaubt dass die Spieler mit Enthusiasmus nach Carnoustie zurückkommen. "Jeder Spieler, mit dem ich gesprochen habe, freut sich auf Carnoustie. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass der Platz 1999 zu hart war und jemand nicht zurückkommen würde. Welche Lektionen auch immer zu lernen waren wurden gelernt".

Schafft Tiger den Hattrick ?

Tiger Woods hat die letzten beiden Open in Royal Liverpool 2006 und in St.Andrews 2005 gewonnen. Falls ihm nicht die Geburt seines ersten Kindes einen Strich durch die Rechnung macht könnte Tiger in Carnoustie nach dem Open Hattrick greifen.



Homepage Carnoustie Golf Links

Homepage Britisch Open

Abwesenheit von Tiger Woods würde dem Image der Open schaden (10.03.2007)

Tiger Woods gewinnt die British Open in Hoylake, Royal Liverpool (23.07.2006)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2021

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2021 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt