Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Werden Phil Mickelson und Tiger Woods von der US PGA Tour bevorzugt ?

Die Auslegung der Pro-Am Policy bei der EDS Byron Nelson Championship zugunsten von Phil Mickelson sorgt für Aufregung unter den Spielern

02.05.2007  Wird auf der US PGA Tour mit zweierlei Maßstäben gemessen ? Es gibt eine Regel auf der US PGA Tour die besagt, dass Spieler, die am Pro-Am - das für gewöhnlich am Mittwoch vor dem Turnier ausgetragen wird - nicht teilnehmen, auch am Turnier nicht teilnehmen dürfen.

Mickelson's Privatjet konnte wegen Gewitter nicht starten

Letzte Woche bei der EDS Byron Nelson Championship in Dallas, Texas hat Phil Mickelson (USA) nicht am Pro-Am teilgenommen, weil er am Tag davor bei einem Charity Event in Little Rock, Arkansas war und sein Privatjet auf Grund des schlechten Wetters nicht starten konnte. Phil Mickelson durfte trotzdem am Turnier teilnehmen und wurde geteilter Dritter - sein bestes Ergebnis seit zwei Monaten.

Jetzt mehren sich die Stimmen von Golfer-Kollegen, die von einer Bevorzugung von Mickelson sprechen. Der Australier Robert Allenby war der Erste, der sich dazu öffentlich äußerte: "Viele Spieler sind mit der Entscheidung nicht glücklich", sagt die Nummer 19 der Welt. "Wenn es eine Regel gibt, dann sollten sich alle daran halten. Phil war im Montag im gleichen Hotel wie ich eingecheckt und dann nach Arkansas weitergereist, wohl wissend, dass das Wetter schlecht werden wird. Er hat das Risiko auf sich genommen und sollte deshalb auch die Strafe bekommen".  Andere Spieler meinten, dass Phil Mickelson als Alternative zum Flug die fünf Stunden Autofahrt zwischen Little Rock und Dalles wählen hätte können.

Shaun Micheel (USA), der PGA Championship Sieger von 2003: "Jeder andere Spieler wäre für das Turnier gesperrt worden. Ich bin wirklich empört". Michel spricht aus eigener Erfahrung. 2004 versäumte er bei der Bay Hill Invitational das Pro-Am, weil es am Dienstag - und nicht wie üblich am Mittwoch - stattfand. Er durfte am Turnier nicht teilnehmen. Letztes Jahr in Reno musste er sich kurz vor dem Pro-Am Start in der Umkleidekabine übergeben. Micheel erschien nicht am Start und wurde zu USD 7.600.- Strafe verurteilt. "Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich abgeschlagen und hätte dann nach dem ersten Loch aufgegeben - das hätte mich nichts gekostet".

Mit ganz besonderem Interesse hat der Südafrikaner Retief Gossen die Geschichte rund um Phil Mickelson verfolgt. Bei der Nissan Open 2005 hat Retief Goosen den Start des Pro-Ams um 20 Minuten Minuten versäumt, nachdem er vorher über acht Zeitzonen von London nach Los Angeles geflogen war. Für ihn gab es keine Ausnahme, der durfte beim Turnier nicht starten.

Pro-Am Policy mit Ausnahmen für "dringende persönliche Notfälle"

Die US PGA Tour hat ihrre Pro-Am Policy im Laufe der Jahre mehrmals überarbeitet. 2005 hatte Chad Campbell bei der 84 Lumber Classic am Pro-Am wegen des Begräbnisses seiner Großmutter nicht teilgenommen. Wes Short Jr. hat ein anderes Mal seine Teilnahme am am Pro-Am abgesagt, weil sein Vater kurz vor einer Vierfach-Bypass-Operation war. In beiden Fällen gab es keine Ausnahme für die Spieler. Daraufhin hat die US PGA Tour die Pro-Am Policy geändert und sieht seitdem in "dringenden persönlichen Notfällen" eine Ausnahmeregelung vor.

Wurde Tiger Woods beim Bridgestone Invitational bevorzugt ?

Ein ähnlich gelagerter Fall erhitze letztes Jahr die Gemüter. Damals wurde der Tour vorgeworfen, Tiger Woods zu bevorzugen. Woods hatte beim Bridgestone Invitational am Firestone Country Club in Akron,Ohio einem Ball ins Clubhaus geschossen. Der Ball wurde nicht gefunden, man vermutete, daß das Küchenpersonal der Clubgastronomie den Ball eingesammelt hat. Tiger bekam damals statt einer Punkte-Strafe einen Free Drop, weil das Clubhaus nicht mit Out-of-Bounds markiert war. Zwei Tage später hieß der Sieger des Turniers Tiger Woods.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt