Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

K.J.Choi gewinnt das AT&T National

Turniergastgeber Tiger Woods geteilter Sechster

Siegt erneut: K.J.Choi (Südkorea)
09.07.2007  Der 37-jährige Südkoreaner K.J.Choi gewinnt das erste von Tiger Woods veranstaltete AT&T National am Congressional Country Club in Bethesda, Maryland bei Washington.

Nach dem Sieg bei Jack Nicklaus' Memorial Tournament Anfang Juni ist das heuer bereits der zweite Sieg des stämmigen Südkoreaners. Er siegt mit einem Gesamtscore von -9/271 (66+67+70+68) und holt sich damit den Siegerscheck von 1,108 Mio US Dollar. Zweiter mit drei Schlägen Rückstand wird Steve Stricker (USA). Am geteilten dritten Platz landen Jim Furyk und Pat Perez (beide USA) und der Australier Stuart Appleby, der noch als Führender in die Finalrunde gegangen war. Danach folgen Tiger Woods (USA) als Turnierveranstalter und der Australier Robert Allenby auf dem geteilten sechsten Platz.

"Eines kann ich sagen: Der Pokal hier ist um einiges schwerer als der von Jack", vergleicht ein glücklicher Sieger die Pokale der beiden Turniere, die er heuer gewonnen hat. "Sowohl Jack Nicklaus als auch Tiger Woods sind große Vorbilder von mir - jetzt habe ich die Turniere, die diese beiden veranstalten, gewonnen. Es ist einfach großartig !"

Der Sieg ist der sechste von K.J.Choi auf der US PGA Tour - so viele Siege hat noch kein anderer aus Asien stammender Spieler geschafft. Choi's nächstes Ziel: Ein Major-Sieg.


K.J.Choi gewinnt das Memorial Tournament (04.06.2007)

Homepage Congressional Country Club

Congressional Country Club (Wikipedia)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt