Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

K.J.Choi gewinnt die Sony Open auf Hawaii

Rory Sabbatini wird Zweiter

Siegt bei der Sony Open auf Hawaii: K.J.Choi
14.01.2008  Mit seinem Sieg bei der Sony Open auf Hawai - es ist der insgesamt siebente Sieg des 37-jährigen Südkoreaners auf der Tour - steigt K.J.Choi in eine elitäre Klasse auf. Neben Tiger Woods, Phil Mickelson und Vijay Singh hat nun auch er vier Saisonen hintereinander jeweils mindestens ein US PGA Turnier gewonnen.

Der Sieg bei der Sony Open am Waialae CC bei Honolulu auf Hawaii's Hauptinsel Oahu war für K.J.Choi ein Start-Ziel Sieg, der niemals in Gefahr war. Choi siegt mit einem Gesamtscore von -14/266 (64+65+66+71). Am Schlusstag blies der Wind sehr stark über den Par 70-Kurs. Zweiter wurde mit drei Schlägen Rückstand der Südafrikaner Rory Sabbatini vor Jerry Kelly und Steve Stricker.

Das Turnier war mit 5,3 Mio US Dollar dotiert, Sieger Choi kassiert 954.000 Dollar.

Kommende Woche findet die Bob Hope Chrysler Classic in Palm Dessert in der Wüste Kaliforniens statt - ein ProAm über fünf Runden. Die Woche darauf steigt Tiger Woods bei der Buick Invitational in Torrey Pines wieder ins Turniergeschehen ein.


Paul Goydos gewinnt die Sony Open auf Hawaii (15.01.2007)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt