Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Jeev Milkha Singh schlägt bei der Bank Austria GolfOpen in Fontana ab

Weitere Saisonsieger haben ihre Teilnahme in Fontana zugesagt

Teet 2008 in Fontana auf: Valderrama Sieger 2006 Jeev Milkha Singh (Indien)
23.05.2008 Wenn die Nennliste hält, was sie verspricht, dann prallen bei den mit 1,3 Millionen Euro dotierten Bank Austria GolfOpen presented by Telekom Austria vom 5. bis 8. Juni 2008 im GC Fontana die Topstars Michael Campbell (Neuseeland), Darren Clarke (Nordirland), Miguel-Angel Jimenez (Spanien), Titelverteidiger Richard Green (Australien) sowie Lokalmatador Markus Brier und eine Reihe aufstrebender Golf-Löwen, deren Erfolgshunger trotz herausragender Resultate in der laufenden Saison noch lange nicht gestillt ist, aufeinander.

So wird in Oberwaltersdorf der indische Golf-Pionier Jeev Milkha Singh sein großes Können zeigen. Der 36-Jährige trägt sich in regelmäßigen Abständen in die Sport-Geschichtsbücher seines Landes ein. Singh war der erste Inder, der es auf die European Tour und in weiterer Folge unter die Top 50 der Weltrangliste geschafft hat. Und er war der erste Inder, der 2007 das Masters in Augusta gespielt hat und dabei auf Anhieb auf Platz 37 landete. Auf der European Tour war für Singh 2006 nach Siegen bei den China Open in Peking und beim Volvo Masters in Valderrama mit einem Saison-Preisgeld von 1.173.177 Euro das bisher ertragreichste Jahr.

Jeev Milkha Sing, Felipe Aguilar und Gregory Bourdy kommen fix nach Fontana

Mit dem 33-jährigen Chilenen Felipe Aguilar wird auch der Sieger der diesjährigen Indonesia Open in Jakarta beim rot-weiß-roten Saison-Höhepunkt am Abschlag stehen. Mit Platz zwei in der Vorwoche bei den Irish Open im Adare-Manor-Resort unterstrich der Südamerikaner seine Hochform und stieß mit diesem Topergebnis mit dem Jahresverdienst von 465.953 Euro in der Order of Merit der European Tour bis auf Platz 16 nach vor. Einen seiner ersten großen Erfolge in Europa feierte Aguilar übrigens im Jahr 2003 in Österreich, als er das Alps-Tour-Turnier in Waidhofen an der Thaya für sich entschied.

Verhandlungen mit David Howell und Paul McGinley

Mit Gregory Bourdy, dem alle Experten eine große Zukunft vorhersagen, kommt ein weiterer Vertreter der jungen Golf-Garde ins Sportland Niederösterreich. Der 26-jährige Franzose feierte im Vorjahr bei der Mallorca Classic seinen Premierentriumph auf der European Tour und kassierte dafür einen Siegerscheck in Höhe von 333.330 Euro. Heuer setzte sich Bourdy bei den Estoril Open de Portugal im Stechen gegen den Schotten Alastair Forsyth und den Engländer David Howell durch. Während Forsyth, Ende März Sieger bei den Madeira Islands Open, sein Antreten im GC Fontana angekündigt hat, wird mit Howell derzeit am Rande der BMW PGA Championship ebenso über einen Start in Oberwaltersdorf verhandelt wie mit dem Iren Paul McGinley, der nach den ersten beiden Tagen in Wentworth in Führung liegt, und dem Südafrikaner Charl Schwartzel.

Programm (Änderungen vorbehalten)

DIENSTAG, 3. JUNI 2008

13.30 Uhr: Golf-Invitational zugunsten der Franz-Beckenbauer-Stiftung

20.00 Uhr: Gala-Abend im Magna Racino

MITTWOCH, 4. JUNI 2008

08.00 Uhr: ProAm-Turnier mit Stars, Sponsoren und Prominenz

DONNERSTAG, 5. JUNI 2008 (EINTRITT FREI)

07.15 Uhr: 1. Runde Bank Austria GolfOpen presented by Telekom Austria

FREITAG, 6. JUNI 2008

07.15 Uhr: 2. Runde Bank Austria GolfOpen presented by Telekom Austria, Cut

SAMSTAG, 7. JUNI 2008

07.30 Uhr: 3. Runde Bank Austria GolfOpen presented by Telekom Austria

SONNTAG, 8. JUNI 2008

07.30 Uhr: Finalrunde Bank Austria GolfOpen presented by Telekom Austria

16.00 Uhr: Siegerehrung


TICKETS:

Donnerstag, 5. Juni 2008:                   EINTRITT FREI

Freitag, 6. Juni 2008:                          € 20,--

Samstag, 7. Juni 2008:                        € 20,--

Sonntag, 8. Juni 2008:                        € 30,--

VIP-Tageskarte (5. – 7. Juni 2008):      € 290,-- (zzgl. MwSt.) / Tag

VIP-Tageskarte (8. Juni 2008):              € 350,-- (zzgl. MwSt.)


Ticketinformation: Karten sind in allen Bank-Austria-Filialen, unter den beiden Tickethotlines 01/24 9 24 und 01/88 0 88 sowie im Internet auf den Websites www.clubticket.at sowie www.ticketonline.at erhältlich.

Fairway Lounge: Diese Bereiche bieten Unternehmen eine ideale Möglichkeit, Geschäftspartner in eine eigene Lounge im exklusiven VIP-Club einzuladen. Mit dem Branding der Lounge entsteht ein spezieller Ort der Begegnung, der sich zudem als optimale Kommunikationsplattform eignet. Reservierungen von Fairway Lounges und VIP-Tickets werden unter der Telefonnummer 01/535 52 85 sowie per Email an gr@emotion.at entgegengenommen.

Alles weitere Wissenswerte über die Bank Austria GolfOpen presented by Telekom Austria enthält die auch Homepage www.bank-austria-golfopen.com.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt