Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Martin Kaymer siegt bei der BMW International Open im München

Lokalmatador Marin Kaymer siegt im Stechen

Sieg in München: Martin Kaymer (Deutschland)
23.06.2008  Der 23-jährige Deutsche Jungstar Martin Kaymer verspielt im Laufe der Finalrunde einen Vorsprung von sechs Schlägen  - gewinnt dann aber das Stechen gegen den Dänen Anders Hansen mit einem Birdie am ersten Extraloch.

Martin Kaymer ist trotz seiner 75er Finalrunde der jüngste Sieger dieses Turniers. Anders Hansen spielt fünf der letzten elf Löcher seiner Finalrunde mit Birdie und schließt die Runde mit einer 67 ab. Kaymer spielt an Loch 11 ein Triple-Bogey, rettet sich aber mit einem Birdie am 18. Loch ins Play-off.
"Ich wollte hier nicht verlieren, der Sieg ist für meine Mutter", sagt Kaymer, dessen Mutter laut Medien eine schwere Krankheit hat. "Nach Loch 13 und 14 habe ich nur mehr gekämpft".

Der Rookie of the Year 2007 ist der erste deutsche Sieger des Turniers in der 20-jährigen Geschichte. Sein Landsmann, der zweifache Masters Sieger Bernhard Langer schaffte trotz 18  Starts keinen Sieg beim Turnier.

Der Sieg in München ist bereits  der zweite Erfolg von Martin Kaymer nach seinem Sieg bei der Abu Dhabi Golf Championship im Jänner dieses Jahres.

Den dritten Platz teilen sich die Engländer Paul Casey, John Bickerton und Mark Foster.


Martin Kaymer gewinnt die Abu Dhabi Golf Championship (20.01.2008)

Martin Kaymer ist Rookie of the Year der European Tour (08.11.2007)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2021

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2021 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt