Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Martin Wiegele schafft die Qualifikation für die British Open

Der Steirer wird in Royal Birkdale aufteen

01.07.2008 Bei den "137th Open Championships" in Royal Birkdale gibt es in diesem Jahr eine grün-weiße Premiere: Erstmals geht mit Martin Wiegele ein Steirer bei diesem Major Turnier an den Start. Der Weg zu den Open war aber nicht gerade ein Spaziergang.

36 Löcher auf dem Weg zum Glück

Martin Wiegele qualifiziert sich für die British Open
Die Qualifikation für die British Open hat es so richtig in sich. "Bereits die Anreise war einen Angelegenheit von Minuten - nur fünf Minuten zusätzliche Verspätung und Martin hätte den Flieger in Paris versäumt. Doch scheinbar spielt er immer dann am besten, wenn er wirklich total gefordert wird", berichtet sein überglücklicher Trainer & Manager Ali Rosker.

Nach seiner Finalrunde am Sonntag bei den "Open de France" ging es wie gesagt für Martin direkt nach Sunningdale, wo am Montag die 36 Loch "Qualifikationsmühle" auf dem Programm stand. Das Teilnehmerfeld liest sich wie ein Auszug aus einen top-besetzten European Tour Event. Neben Martin Wiegele rittern weitere 119 Professionals um eines der 17 Tickets für dieses Major.

Jose-Maria Olazabal, Jeev Mikha Singh, Thomas Björn, Jarmo Sandelin, Rory McIlroy, Per Ulrik Johansson oder Thomas Levet scheitern jedoch im Gegensatz zu Martin am Cut von 135 Schlägen.

Nach der ersten Runde war es noch knapp - mit 1 unter Par wartete für den Playing Pro des GC Erzherzog Johann- Maria Lankowitz noch eine Menge Arbeit für den Nachmittag. "Der Score für die Open Teilnahme wurde auf rund 5 unter Par geschätzt, daher war Gas geben angesagt", erklärt ein glücklicher Martin Wiegele. "Leider hab ich es mir auf der ersten Runde noch selbst schwer gemacht - ich war schon 3 unter Par, aber mit zwei Bogeys auf den letzten Löchern war ich eben nur auf 1 unter", berichtet Wiegele weiter.

Am Nachmittag steht den 5 Birdies nur mehr ein Bogey gegenüber und mit dem angepeilten Score von 5 unter Par qualifiziert sich der Steirer als geteilter 7. für das British Open.

"Mit dieser Qualifikation geht für mich natürlich ein Traum in Erfüllung. Bisher hat es ja nur Markus Brier geschafft sich für dieses Major zu qualifizieren (Anm. Brier spielt in diesem Jahr noch die Quali am 7. und 8. Juli) und ich hoffe einfach, dass ich meine Form noch steigern kann, um am 17. Juli perfekt vorbereitet in meine ersten Open gehen zu können", erklärt Wiegele zum Abschluss.

Quelle: www.murhofgruppe.at


Homepage British Open


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt