Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Colin Montgomery ist der Captain des europäischen Ryder Cup Teams 2010 in Celtic Manor, Wales

Überraschung am Persischen Golf

Ryder Cup Captain 2010: Colin Montgomerie (Schottland)
28.01.2009  Der 45-jährige Schotte Colin Montgomerie ist der Captain des Teams Europa beim Ryder Cup 2010 in Celtic Manor, Wales im September 2010. Damit wird Colin Montgomerie der jüngste europäische Ryder Cup Captain aller Zeiten sein. Corey Pavin wurde bereits als US Captain ausgewählt.

Colin Montgomerie ist nach Nick Faldo der zweiterfolgreichste europäische Ryder Cup-Spieler aller zeiten. Er wurde achtmal in die Europa-Auswahl berufen und erreichte dabei 20 Siege bei neun Niederlagen und sieben Unentscheiden. "Es ist einer der stolzesten Momente meiner Karriere. Ich werde alles tun, was ich in meiner Macht steht, um den Ryder Cup nach Europa zurückzuholen. Denn das ist die Verantwortung, die man mir übertragen hat", erklärt ein sichtlich gerührter Colin Montgomerie auf der Pressekonferenz im Rahmen der Dubai Desert Classic.

Colin Montgomerie - ein brillianter Ryder Cupper

Überraschend an der Wahl von Montgomerie zum Kapitän ist vor allem der Zeitpunkt. Der Schotte galt noch bis vor wenigen Wochen als sichere Wahl für die Austragung des Ryder Cups in Gleaneagles in seiner schottischen Heimat im Jahr 2014 und hatte noch Anfang des Jahres seine Ambitionen unterstrichen, sich vorzugsweise als Spieler für das Team zu qualifizieren. Als Kandidaten für das Kapitänsamt wurden zu diesem Zeitpunkt vielmehr Sandy Lyle, Ian Woosnam und José Maria Olazábal gehandelt. Ein Meeting des Ryder Cup Kommittees im Vorfeld der Dubai Desert Classic brachte dann aber eine Wende im Kandidatenrennen.

Colin Montgomerie gewann acht Mal die European Tour Order of Merit

Von den acht Ryder Cups, die Colin Montgomerie spielte, gewannen die Europäer fünf. Beim letzten Ryder Cup in Valhalla 2008 war Colin Montgomerie nicht mehr dabei - er hoffte auf eine Wildcard von Captain Nick Faldo, bekam diese aber nicht.
Colin Montgomerie gewann weltweit 41 Turniere, insgesamt acht Mal (!) die European Tour Order of Merit (1993-1999, 2005). Monty war auch einer der Geburtshelfer der Austrian Open in Fontana, deren Botschafter er jahrelang war, weshalb er den Österreichischen Golffans bestens bekannt ist. Trotz seiner sehr erfolgreichen Golf-Karriere konnte Colin Montgomerie kein Major gewinnen, obwohl er mehrmals ganz, ganz knapp dran war - beispielsweise bei den US Open 2006 in Winget Foot.

Colin Montgomerie (Homepage)
Schottland gewinnt den World Cup of Golf in Mission Hills, China (25.11.2007)
Colin Montgomerie gewinnt die Smurfit European Open im K-Club (08.07.2007)
Colin Montgomerie Charity Gala in Baden bei Wien (04.06.2007)
Monty nach Scheidung um 15 Mio Pfund ärmer (01.03.2006)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt