Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Colin Montgomerie spielt sein 500. Turnier auf der European Tour

Ein Rückblick auf eine tolle Karriere mit Höhen und Tiefen

Monty im irischen K-Club 2006
21.03.2009 Bei der Open de Andalucia, Sevilla an diesem Wochenende spielt Colin Montgomerie sein 500. Turnier als Professional auf der European Tour. Insgesamt gewann der 1963 in Glasgow geborene Schotte acht Mal (!) die Order of Merit der European Tour (1993 - 1999, 2005) und er nahm an acht Ryder Cups als Spieler teil (1991 - 2006), 2010 beim Ryder Cup in Wales wird er Captain des European Teams sein. Ein Wehrmutstropfen für Monty: In seiner langen Karriere gelang ihm kein Major Sieg.

Die österreichischen Golffans kennen den griesgrämigen Schotten sehr gut, er spielte im Rahmen der Austrian Open mehrmals in Fontana. Colin Montgomerie war nämlich der Botschafter der Austrian Open in Fontana. Er trug damit wesentlich bei, dass die Austrian Open Teil des European Tour Kalenders wurde.

Monty bei der Austrian Open 2007 in Fontana

Das erste Turnier von Colin Montgomerie auf der European Tour war 1987 das German Masters, das er als 45. beendete. Seitdem gewann er 31 Tour Events und hatte 182 Top-10 Platzierungen.

Hier die wichtigsten Momente aus Montys Karriere:


1) Portuguese Open, Quinta do Lago, 1989
Der erste Sieg von Monty als 26 Jähriger.

2) US Open, Pebble Beach, 1992
Die erste US Open von Colin Montgomerie. Jack Nicklaus gratulierte nach einer 70er Schlussrunde bereits zum ersten Major Sieg, als sich das Wetter dramatisch verbesserte und Monty noch von Tom Kite und Jeff Sluman überholt wurde. Nur Platz drei für Monty.

3) Volvo Masters, Valderrama, 1993
Monty spielt eine 68er Finalrunde und holt sich damit den Sieg im Turnier und seine erste Order of Merit - es sollten noch weitere sechs ohne Unterbrechung folgen.

4) US PGA, Riviera, 1995
Das war "das beste Golf meines Lebens" sagt Monty. Die Eisenschläge waren unübertroffen - Colin traf 69 Grüns in Regulation. Am Ende gab es ein Stechen mit dem Australier Steve Elkington. Der Drive von Monty war weiter als der von Elkington, nach dem Annäherungsschlag lag sein Ball 3 m näher am Loch - aber Elkington versenkte seinen 10m Putt, Monty verfehlte das Loch aus 7m.

5) US Open, Congressional, 1997
Monty kam in Überform nach Washington DC. Im Flight mit Phil Mickelson und Davis Love III eröffneter er mit einer 65er Runde. Die beiden US Amerikaner sagten danach dass sie noch nie jemanden so gut spielen sahen.
Dann gab es eine längere Regenunterbrechung und Monty fand nicht mehr seinen Rhytmus - er spielte eine 76er Runde. Letzten Endes verlor er einen Schlag hinter Ernie Els.

6) PGA Championship, Wentworth, 1998
Wie Valderrama schien auch Wentworth bei London Monty besonders zu beflügeln. 1998 gewann er das erste Mal in Wentworth, ebenso wie 2000 und 2001.

7) Scottish Open, Loch Lomond, 1999
Das war Montys erster Sieg auf heimischen, schottischen Boden. In der Finalrunde spielte er neun Birdies auf den letzten zwölf Löchern, womit er u.a. noch Sergio Garcia und Lee Westwood abfing.

8) The Open, St Andrews, 2005
Es dauerte Jahre bis Monty mit dem Old Course in St.Andrews warm wurde Erst im Alter von 42 Jahren fand er das Rezept um das Geheimnis der alten Dame zu knacken, er kam einen Sieg sehr nahe. Am Finaltag schob sich Monty bis auf einen Schlag an Tiger Woods heran, ehe er dann auf Loch 11 einen falschen Schläger erwischte und nur Bogey spielte. Tiger spielte Birdie - Monty, der Mann aus Troon, wurde wieder nur Zweiter in einem Major.
 
9) US Open, Winged Foot, 2006
Montgomerie war seinem ersten Major Sieg so nah wie nie. Am 17.Loch versenkte Monty einen langen Putt und der Drive am 18.Loch war perfekt. Aber dann vergeigte Monty den Annäherungsschlag mit einem7er Eisen und spielte Doppel Bogey. Geoff Ogilvy gewann.
"Bei all den anderen Majors bei denen ich Zweiter war haben mir die anderen den Weg zum Sieg versperrt - in Winged Foot war ich es, der dien Türe schloss", rekapitulierte Monty.


Colin Montgomerie ist Ryder Cup Captain für Wales 2010 (28.01.2009)
Colin Montgomerie gewinnt die European Open im K-Club (08.07.2007)
Austrian Open: Colin Montgomerie Charity Gala im Casino Baden (04.06.2007)
Colin Montgomerie entwirft einen Championship Course bei Belek, Türkei (26.06.2006)
Colin Montgomerie's 15 Mio Pfund Scheidung (01.03.2009)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt