Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Neuer September-Termin für die Austrian GolfOpen in Fontana

Mit einem neuen Termin bricht eine neue Epoche für die Austrian GolfOpen an!


Herwig Straka und Edwin Weindorfer
13.05.2009. Ein neuer Termin eröffnet den Austrian GolfOpen viele neue Perspektiven! Das rot-weiß-rote Golf-Highlight des Jahres wandert vom Juni in den Spätsommer und wird bereits in diesem Jahr vom 17. bis 20. September im GC Fontana ausgetragen. Das ist das Ergebnis intensiver Verhandlungen, die die Geschäftsführer der veranstaltenden „e|motion management gmbh“, Herwig Strakaund Edwin Weindorfer, Anfang Mai im European-Tour-Headquarter in Wentworth mit dem Tour-Management um George O’Grady und Keith Waters auf höchster Ebene geführt haben.

Die Initiative für die Verlegung der mit einer Million Euro dotierten Austrian GolfOpen ging von der European-Tour-Spitze aus, nachdem das ursprünglich für diese Woche vorgesehene British Masters wegen finanzieller Probleme abgesagt werden musste. „Wir waren erster Ansprechpartner der Tour-Verantwortlichen, nachdem der Ausfall des British Masters bekannt wurde. Das zeigt die große Bedeutung und die hohe Wertschätzung, die die Austrian GolfOpen bei der European Tour genießen“, erklärte Straka.

Der Wechsel in den Spätsommer in die Woche nach dem heimischen Turnier im Rahmen der Ladies European Tour im GC Föhrenwald bietet dem Event in Oberwaltersdorf viele neue Chancen. „Der bisherige Juni-Termin unmittelbar vor den US-Open hat doch einige Spieler von einem Start in Österreich abgehalten. Da heuer gleichzeitig mit den Austrian GolfOpen kein Konkurrenzturnier auf der US-PGA-Tour stattfindet, gehen wir davon aus, dass das Teilnehmerfeld noch stärker als in den vergangenen Jahren sein wird. Wir sind zudem in eine mitteleuropäische Turnierserie eingebettet, die von der Schweiz und Deutschland nach Österreich und weiter nach Frankreich führt. Die zeitliche Nähe sowohl zum Ryder Cup als auch zur Endphase des ,Race to Dubai’ bewerten wir ebenfalls als äußerst positiv. Daher sind wir bestrebt, das Turnier langfristig im September zu positionieren und haben dafür bereits positive Signale seitens der Tour erhalten“, führte Weindorfer aus.

Auch die Terminstruktur der österreichischen Turniere sei nun übersichtlicher. „Die erste Saisonhälfte gehört dem neuen Challenge-Tour-Event in Kärnten und den Alps-Tour-Turnieren. Im Spätsommer kommt sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die europäische Golf-Elite nach Österreich. Durch die zeitliche Nähe der Ladies Open in Föhrenwald und der Austrian GolfOpen in Fontana werden sich wertvolle Synergien ergeben“, ist Straka überzeugt. Die kurzfristige Verlegung des Turniers wäre ohne die Unterstützung der Sponsoren nicht möglich gewesen. „Wir haben breite Zustimmung für die Änderung erhalten. Stellvertretend für alle Partner möchten wir uns an dieser Stelle beim GC Fontana bedanken, der trotz bereits erbrachter Vorleistungen für den Juni-Termin der Verlegung zugestimmt hat, ohne eine Sekunde zu zögern“, so Weindorfer.

Vergoldete Golfer-Statue als Siegestrophäe und „Formel-1-Flair“ im GC Fontana

Neben dem neuen Termin können die Austrian GolfOpen in diesem Jahr mit weiteren Innovationen aufwarten. Eine betrifft die Siegestrophäe, die von dem in Linz ansässigen Unternehmen „The Exklusive GolfLine“ entworfen wurde. Der Gewinner des European-Tour-Events auf dem Par-71-Kurs in Oberwaltersdorf darf sich neben dem Siegerscheck auch über eine vergoldete Golfer-Statute in Bronzeguss freuen. Die Statue steht auf einem Sockel, der mit dem emaillierten Schriftzug „Austrian GolfOpen 2009“ sowie der österreichischen Flagge versehen ist. Der Unterteil der Trophäe besteht aus gedrechseltem Ebenholz aus Afrika. In diesem Edelholz-Unterteil steckt ein vergoldetes Golf-Tee, auf dem der Name des Siegers eingraviert wird.

Mit der erstmaligen Zusammenarbeit mit dem Tiroler Unternehmen „Kitz Exklusiv“ wird auch die Zeltstadt während des Turniers im GC Fontana in neuem Glanz erstrahlen. Seit drei Jahren ist „Kitz Exklusiv“ im Bereich der Formel 1 bei den Teams Red Bull Racing und Scuderia Toro Rosso ebenso tätig wie beim Red Bull Air Race. „Kitz Catering“ wird zudem als Partner im VIP-Bereich auftreten und die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen.

Informationen über VIP-Pakete sowie ProAm-Flights und ProAm-Startplätze erhalten Interessenten bei e|motion management unter Tel. 01.5355285-0 oder per E-Mail an gr@emotion.at!


Programm der Austrian GolfOpen

Donnerstag, 17. September 2009

1. Runde Austrian GolfOpen

Freitag, 18. September 2009

2. Runde Austrian GolfOpen, Cut

Samstag, 19. September 2009

3. Runde Austrian GolfOpen

Sonntag, 20. September 2009

Finalrunde Austrian GolfOpen


Austrian GolfOpen 2009

Homepage Austrian GolfOpen


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt