Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Lucas Glover gewinnt die 109. US Open in Bethpage Black

Qualifikant Lucas Glover aus South Carolina gewinnt überraschend die US Open, die Favoriten Tiger Woods und Phil Mickelson sind knapp geschlagen

US Open Champion 2009: Lucas Glover (USA)
22.06.2009  Lucas Glover (USA) gewinnt mit einem Score von 276 (69+64+70+73) die 109. US Open. Der 29-Jährige sichert sich mit einem Par am letzten Loch seinen ersten Major-Titel und ein Preisgeld in Höhe von 1,35 Mio. US-Dollar. Lucas Glover gewann davor nur ein Turnier auf der US PGA Tour (Funai Classic 2005).

"Das war heute eine Geduldsprobe", sagt der trotz US Open Sieg total ruhig wirkende Lucas Glover, "es war sehr hart heute".

Das Turnier kann bedingt durch die sintflutartigen Regenfälle in Farmingdale auf Long Island erst am Montag zu Ende gespielt werden.

Lucas Glover hat auf den ersten Neun wie sein Flightpartner Ricky Barnes arge Probleme mit den schwierigen Bedingungen auf dem Black Course im Bethpage State Park auf Long Island vor den Toren New Yorks: Bogeys auf den Löchern 3, 5 und 9 sowie sechs Pars bringen den Profi, der sich über eine der Qualifikationsrunden erst für die US Open qualifiziert hatte, auf vier unter Par in Reichweite der großen Namen. Doch sieben Pars, ein Birdie auf der 16 und nur ein Bogey sorgen letztlich für den Zwei-Schläge-Vorsprung.

Platz zwei teilen sich Phil Mickelson (69+70+69+70), Ricky Barnes (67+65+70+76) sowie David Duval (67+70+70+71) mit zwei unter Par (278).

Für Phil Mickelson, bei dessen Frau Amy vor einigen Wochen Brustkrebs diagnostiziert

Wieder Zweiter: Phil Mickelson (USA)
wurde, ist es bereits der fünfte Zweite-Platz bei einer US Open (!). Vier Löcher vor Schluss lag er noch in geteilter Führung.

David Duval ist nach Lucas Glover die zweite Überraschung des Turniers, er gewann seit seinem British Open Titel 2001 in Royal Lytham & St.Annes kein Turnier mehr und lag vor den US Open auf Platz 882 der Weltrangliste.

Ricky Barns ist der US Amateur Champion 2002 (er besiegte damal Hunter Mahan). Barns führte nach 36 Loch mit neuem US Open Rekord, in der Finalrunde spielten ihm aber offensichtlich die Nerven einen Streich, er kann seine Führungsposition nicht halten.

Tiger Woods kommt bei diesen US Open nie wirklich in Fahrt und landet schließlich am 6. Platz, vier Schläge hinter dem Sieger. Der Titelverteidiger kann in keiner Phase des Turniers wirklich ins Geschehen eingreifen.

Herzschlagfinale auf Long Island

Publikumsliebling Phil Mickelson schrammt im Bethpage State Park nur denkbar knapp an seinem vierten Major-Titel (US Masters 2004 und 2006, PGA Championship 2005) vorbei. Der Linkshänder aus San Diego wird auch am fünften Tag der Offenen Meisterschaften von den Fans gefeiert und zeigt nach einem schwachen Auftakt mit zwei Bogeys auf der 6 und 7 sein bestes Golf. Mit Birdies auf den Bahnen 9 und 12 verbesserte sich "Lefty" auf zwei unter für das Turnier, ehe er auf der 555 Meter langen 13 zum Eagle einlocht. Plötzlich sind die Fans wieder da, denn zu diesem Zeitpunkt stehen Lucas Glover und Phil Mickelson gemeinsam an der Spitze des Leaderboards.

Doch der 39-Jährige Mickelson muss an der 15 wie auch Lucas Glover eine 5 hinnehmen und verpasst schließlich auf der 17 das Up-and-Down. Sein Abschlag auf dem 190 Meter langen Par 3 blieb auf der Linie etwas zu kurz, nach dem Chip hat Mickelson noch rund zwei Meter zum Loch. Doch die Nummer zwei der Welt verpasst es knapp auf der rechten Seite. Auch auf der 18 hatte Mickelson noch einmal eine gute Chance auf ein Birdie, aber der Putt rasiert erneut nur die Lochkante.

Lucas Glover hingegen nutzt seine Möglichkeiten: An der 16 notiert der Gewinner der Funai Classic 2005 nach einem exzellenten Approach an den Stock sein einziges Birdie des Tages und verbessert sich wieder auf vier unter. Mit sicheren Pars auf den letzten drei Löchern kommt er schließlich ins Clubhaus. 


Tiger Woods gewinnt die US Open in Torrey Pines im Stechen (17.06.2008)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt