Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2010 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Markus Brier schafft über die Tour School die Qualifikation für die European Tour

Platz 26 in der Finale der Tour School in Spanien für den zweifachen Tour Sieger

Markus Brier (links; mit Miguel-Angel Jimenez)
10.12.2010  Rang 137 im "Race to Dubai" mit einem Preisgeld von Euro 130.288.- waren am Ende der Saison zu wenig für die Tourkarte - also musste Markus Brier den mühsamen Weg über die Tourschool gehen. Und am Ende war es knapp. Die ersten 30 des Finales über sechs Runden der European Tour School qualifizieren sich für die European Tour. Österreichs "Altmeister" Markus Brier erreicht am PGA de Catalunya in Girona, Spanien (rund 50 km nördlich von Barcelona) den 26. Platz uns sichert sich damit zum zwölften Mal in Serie die Tourkarte. Im Jahr 2002 musste der jetzt 42-jährige Wiener das letzte Mal auf die Tour School. Im Juni 2006 gewann Markus Brier die Austrian Open in Fontana, im April 2007 die China Open in Shanghai.

Brier, Wiegele und Wiesberger auf der European Tour

Neben Markus Brier spielen in der kommenden Saison 2011 auch der Steirer Martin Wiegele und der Burgenländer Bernd Wiesberger auf der European Tour - beide haben sich heuer mit je zwei Siegen auf der European Tour bzw. Challenge Tour qualifiziert.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt