Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2011 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Martin Kaymer gewinnt die HSBC Champions in Shanghai

Nach einer durchwachsenen Saison ist Martin Kaymer wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt

Sieg in Shanghai: Martin Kaymer (Deutschland)
06.11.2011  Heuer im Jänner feierte Martin Kaymer bei der HSBC Golf Championships in Abu Dhabi seinen letzten Sieg, kurz danach (nach seiner Finalniederlage gegen Luke Donald bei der Accenture World Matchplay Championship in der Wüste von Arizona) wurde er die Nummer 1 der Golf Weltrangliste. Dann aber kam Sand ins Getriebe des Major-Siegers (PGA Championship 2010 in Whistling Straits), Martin Kaymer rutschte auf Rang 6 in der Weltrangliste zurück.



Martin Kaymer gewinnt sein erstes World Golf Championships Turnier

Jetzt aber ist Martin Kaymer zurück, der 26-Jährige gewinnt das zur World Golf Championships (WGC) Serie zählende HSBC Champions am Sheshan GC in Shanghai, China und damit seinen ersten WGC Titel. Martin Kaymer holt sich mit dem Sieg in Shanghai den Siegerscheck von rund 900.000 Euro und verbessert sich im Race to Dubai auf Rang 2 hinter dem Weltranglistenersten Luke Donald, der in Shanghai nicht teilnehmen wollte weil seine Frau hochschwanger ist. 

Schwere Schlappe für die US-Boys

Martin Kaymer geht mit fünf Schlägen Rückstand auf den führenden Schweden Freddie Jacobson in die Finalrunde und spielt dann groß auf. Nach sechs Pars spielt Kaymer in seinen letzten zwölf Löchern gleich neun Birdies. Mit dieser 63er Runde (Par 72) lässt Martin Kaymer seinen Konkurrenten nicht den Funken eibner Chance und gewinnt schlussendlich mit drei Schlägen Vorsprung auf Freddie Jacobson (Schweden). Graeme McDowell (Nordirland), Charl Schwartzel (Südafrika), Paul Casey (England), Rory McIlroy (Nordirland), Justin Rose (England), Hunter Mahan (USA) und Louis Oosthuizen (Südafrika) komplettieren das finale Top-Leaderboard, das den erfolgsverwöhnten US Golfern erneut eine schwere Schlappe beschert.

"Bisher war die Saison OK, mit dem Sieg jetzt ist es eine gute Saison", sagt Martin Kaymer. "Ich habe wirklich gut gespielt und konnte mein Spiel auch zusammenhalten. Ich habe auch die letzten Wochen schon gut gespielt, aber zum Sieg hat es nicht gereicht. Ich bin froh dass es ausgerechnet hier beim World Golf Championshps Event passiert ist". Und weiter: "Ich habe letztes Jahr ein Major gewonnen, jetzt heuer ein Turnier der WGC Serie. Mein Ziel ist es weitere Major Titel und World Golf Championship Events zu sammeln".


World Golf Championships (Homepage)

Francesco Molinari gewinnt die HSBC Champions vor Lee Westwood (07.11.2010)

Phil Mickelson gewinnt das HSBC Champions in Shanghai (08.11.2009)

HSBC Champions in Shanghai wird zum WGC Event (28.04.2009)

Sergio Garcia gewinnt das HSBC Champions in Shanghai (10.11.2008)

Phil Mickelson gewinnt das HSBC Champions in Shanghai im Stechen (11.11.2007)

Yang Yong-Eun gewinnt das HSBC Champions in Shanghai (12.11.2006)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt