Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2013 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Adam Scott gewinnt das Masters in Augusta

Erster Majortitel für den Australier

Masters Champion 2013: Adam Scott (Australien)
15.04.2013 - Der 32-Jährige Australier Adam Scott ist Masters Champion 2013. Auf dem zweiten Extraloch am ehrwürdigen Augusta National Golf Course in Augusta, Georgia in den USA versenkt er seinen Putt zum Birdie und gewinnt das Stechen gegen Angel Cabrera. Der Argentinier gewann das Masters im Jahr 2009 im Stechen. Jason Day (Australien) wird Dritter vor Tiger Woods (USA).
Adam Scott hat scheinbar aus den Fehlern der vergangenheit gelernt. Rückblende British Open im Juli 2012: Lange sah Adam Scott in Royal Lytham & St.Annes wie der Sieger aus. Es wäre sein erster Major-Titel geworden. Längst überfällig laut vieler Experten. Der Ausgang ist bekannt, Scott spielte späte Bogeys und verliert die Führung, Ernie Els holt sich den Titel. "Adam wird noch viele Majors gewinnen", tröstete Els bei der Siegerehrung.

Sudden Death Playoff in Augusta

Emotionale Ausbrüche sah man bislang selten bei dem abgeklärten Australier. Auf dem 18.

Niederlage im Stechen: Angel Cabrera (Arg)
Grün des Augusta National Golf Clubs spielten sich am Finaltag dann spannende Szenen ab. Aus gut sieben Metern lochte Scott mit einer halben Ehrenrunde zum Birdie und brachte die Zuschauer um das Grün und sich selbst in Ekstase. Bei -9 war er der Führende im Clubhaus - und nur eine Gruppe war noch auf dem Platz. Angel Cabrera hörte aus der Ferne die Jubelszenen und spielte selbst einen eindrucksvollen Konter. Nach perfektem Abschlag setzte er seine Annäherung fast tot an den Stock und lochte sicher zum Birdie. Ein Stechen musste den Sieger des 77. Masters Tournament ermitteln. Erneut ging es auf den 18. Abschlag. Die Drives fanden sicher das Fairway. Scott beriet sich lange mit Caddie Steve Williams, der jahrelang die Tasche von Tiger Woods trug. Scott ließ seine Annäherung etwas zu kurz unterhalb des Grüns, aber Angel Cabrera machte den gleichen Fehler - und musste als erster vom vorderen Grünrand chippen. Er verfehlte nur um wenige Zentimeter und notierte sicher das Par. Scott konnte nachziehen.

Die zehnte Bahn - wohl bekannt aufgrund der "Banane" von Bubba Watson aus dem Unterholz, die das Turnier im Vorjahr mit entschied - ist ein langes Par 4 mit Dogleg nach links. Und wieder trafen beide mit den Abschlägen das Fairway. Scott mit dem kleinen Holz, Cabrera reichte ein Eisen. Etwa 180 Meter blieben beiden übrig für den Annäherungsschlag. Die Ergebnisse beeindruckten erneut. Fünf Meter blieben dem Argentinier zum Birdie, Scott legte seinen Ball nur wenige Zentimeter näher an den Stock.

Adam Scott konnte seinen Vorteil auf dem 10. Grün schließlich ausnutzen. Nur leicht brachte er seinen Ball in Bewegung. Dieser rollte ins Loch. Zuvor verpasste Cabrera um Haaresbreite. Adam Scott hat damit seinen ersten Major-Titel gewonnen. Ernie Els wird stolz auf ihn sein. Eine ganze Nation ist es mit Sicherheit - Scott ist der erste australische Masters-Gewinner. Sein Landsmann Greg Norman war immer sein golferisches Vorbild - er hat laut Adam Scott wesentliche Anteil an seinem Masters Triumph. Greg Normal selbst blieb dieser Sieg verwehrt - zwei Mal wurde Greg Norman Zweiter in Augusta.

"Es ist unglaublich, in dieser Position zu sein", freute sich Scott bei der Übergabe des "Green Jackets" durch Titelverteidiger Bubba Watson. "Schon auf der 72. Bahn dachte ich für den Bruchteil einer Sekunde, ich hätte gewonnen. Solche Putts zum Masters-Sieg zu lochen, ist unglaublich." Angel Cabrera zeigte sich fair. "So ist Golf. Adam hat es sich verdient. Wir kennen uns gut vom President's Cup"


Masters (Homepage)

Bubba Watson gewinnt das US Masters in Augusta (09.04.2012)

Überraschung: Charl Schwartzel gewinnt das Masters in Augusta (11.04.2011)

Phil Mickelson gewinnt das Masters 2010 (12.04.2010)

Angel Cabrera ist Masters Champion 2009 (13.04.2009)

Trevor Immelman gewinnt das Masters 2008 in Augusta (14.04.2008)

Zach Johnson gewinnt das Masters 2007 (09.04.2007)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt