Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2013 »Golfurlaub
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Golf Trainingszentrum Franz Laimer in Bad Ischl feiert 25-Jahr-Jubiläum

100.000 Golfer kamen bisher zum Training ins Salzkammergut

 

Fitting Station mit Flight-Scope
12.03.2014 - Mit der Eröffnung seines eigenen Golf Trainingszentrums in Bad Ischl im Jahr 1989 startete Franz Laimer, der vormalige internationale Golfprofi und mehrfacher Österreichischer Golfmeister, seine zweite Karriere.  Ein mutiger Entschluss, war doch damals noch nicht absehbar ob sich der Golfsport in Österreich zu einem Breitensport entwickeln würde. Sein Konzept - interessierte Golf-Einsteiger mit seinen Kursen für das dauerhafte Golfspiel zu begeistern - ging auf. Entgegen der allgemeinen Entwicklung im österreichischen Golfsport, die nach einem steilen Anstieg wieder verflachte, nahm der Zulauf zum Golftrainingszentrum Jahr für Jahr zu. Bisher sind rund 100.000 Golfer durch seine Schule gegangen.

Franz Laimer entwickelte eine eigene Methode Anfängern und Fortgeschrittenen das Golfspiel nahezubringen und Schritt für Schritt zu verbessern. Die Konsequenz, mit der er diesen methodischen Aufbau verfolgte, wurde auch von staatlicher Seite in besonderer Weise anerkannt:  Franz Laimer erhielt den Professorentitel. Ein für einen Golftrainer einzigartige, ja einmalige Auszeichnung in Österreich.

Franz Laimer und sein Trainerstab blieben dieser Trainings-Methodik in all den Jahren immer treu, verfasste darüber auch Publikationen, womit es auch für seinen Schüler leichter nachvollziehbar wurde, worauf es beim Golf-Schwung ankommt. „Entscheidend ist immer, dass der Golfkurs-Teilnehmer die Bewegungselemente sukzessive verinnerlicht und nicht überfordert wird. Das braucht Ruhe und Rücksichtnahme auf die körperlichen Voraussetzungen jedes einzelnen Golfschülers“, erläutert  Franz Laimer, der es versteht leicht fassliche Orientierungen zu liefern, wie etwa das schon legendäre „Laimer-L“ beim Aufschwung.

In mehreren Bauetappen hob Franz Laimer nicht nur die Qualität der Anlage  sondern schuf zugleich ein Ambiente, das  die Anreise aus Österreich und dem benachbarten Ausland zu den Kursaufenthalten bei Franz Laimer besonders attraktiv machte. Die überaus gepflegte Anlage im Herz des Salzkammerguts mit all den Schönheiten dieser begnadeten Gegend ist natürlich ein Asset das anderswo nicht kopiert werden kann.

Maßgeschneiderte Trainingseinheiten

Für viele Golfspielerinnen und Golfspieler wurde das Franz Laimer
Schläger Store
Golf-Trainingszentrum  zu einer immer wiederkehrenden Anlaufstation um sich im Spiel zu verbessern.  Mit Korrekturstunden bei Fortgeschrittenen aber auch mehrtägigen Kursen, die er auch speziell auch auf Anfänger abstimmte, gelang es Franz Laimer  Angebote für die unterschiedlichsten Anforderungen zu bieten. Dazu zählen auch begleitete Golf-Trainingsreisen in der Vor- und Nachsaison, die sich dank der perfekten Organisation und Trainingsintensität besonderer Beliebtheit erfreuen.

Individueller Trainingsansatz

Durch das persönliche Engagement von Franz Laimer ist eine Kontinuität in der Ausbildung seit 25 Jahren gewährleistet. „An erster Stelle steht die Freude am Golfspiel zu vermitteln“, sagt Franz Laimer. "Es soll jeder nach seinen Möglichkeiten den Schwung und das Spiel Schritt für Schritt zu verbessern“. Zahlreiche prominente Golfspieler suchen seither den Weg ins Golf-Trainingszentrum nach Bad Ischl. Das  Einzugsgebiet geht weit über Österreichs Grenzen hinaus. Das Trainingszentrum ist ganzjährig geöffnet und erlaubt zu jeder Jahreszeit und Wetter gleichbleibend gute Trainingsbedingungen.

Investition zum Jubiläum

In einer sich ständig weiterentwickelnden Sportwelt wäre Stillstand ein Rückschritt. Daher investiert Franz Laimer permanent auch in den Ausbau seines eigenen Trainingszentrums. Zum 25-Jahr-Jubiläum wurde ein weiterer ganz großer Schritt vollzogen. Das Angebot bringt eine völlig neue Qualität, die es in dieser Form österreichweit nicht gibt. „Wir haben inklusive der jetzt erfolgten Maßnahmen alleine in den letzten zehn Jahren zwei Mio. Euro investiert. Zum 25 Jahr Jubiläum sollte das Trainingszentrum das Highlight in der österreichischen Golflandschaft sein. Ich denke, das ist gelungen“

Shop in Shop

Shop in Shop bei Laimer4Golf
Beginnend mit dem neuen Shop-Konzept  („Shop in Shop“) mit einer Reihe der bekanntesten Golf-Ausrüster und Golf-Bekleidung  gibt es ein hochspezialisiertes Angebot. „Schon bisher zählten wir hier im Trainingszentrum zu den umsatzstärksten Anbietern in Österreich. Ich denke, diese übersichtliche Präsentation der neuesten Produkte wird unseren Trainingsgästen eine sehr gute Orientierung liefern“, weist Franz Laimer auf ein weiteres Geschäftsfeld des Trainingszentrums hin, das sich ganz hervorragend entwickelt, weil hier die Kunden in einer positiven Stimmung nach einem Trainingskurs gerne zugreifen und sich damit selbst belohnen.

Trainingsmöglichkeit zu jeder Jahreszeit

Zum 25-Jahr-Jubiläum hat Franz Laimer seine Anlagen aber noch weiter optimiert:  Neben dem zentralen, mit 25 überdachten Abschlagplätzen versehenen Bereich, von denen schon bisher das kurze und lange Spiel trainiert werden kann und der seitlichen Anlage, in der Bunkerschläge perfektioniert werden können gibt es auch eine wetterunabhängige Indoor-Anlage. Dort  steht ein Putting-Green sowie ein Chipping- und Pitching-Anlage zur Verfügung. Über sie hinweg kann auch das mittlere und lange Spiel geübt werden. Dazu gibt es zudem eine eigene Videoanlage mit der die Schwungebene gemeinsam mit den Kursteilnehmern analysiert werden kann. Selbstverständlich gibt es im Trainingszentrum auch eine Indoor-Video-Spielmöglichkeit, die mehr als 100 bekannte Golfplätze der Welt simuliert.

Neuer einzigartiger Fittingbereich


Das absolute Highlight der neuen Anlage ist aber der neue Fittingbereich, der unter Dach mit einer Abschlagmöglichkeit vom Shop direkt ins Freie gekoppelt ist und eine parallele Computeranalyse des Schlagablaufs mit unterschiedlichen Schlägerköpfen und Schäften unterschiedlichster Hersteller darstellbar macht. „Diese Möglichkeit ist in Österreich einzigartig“, weist Franz Laimer auf diese neue Qualität auf der Suche nach individualisierter Ausrüstung hin: „Führende Marken haben gekennzeichnete Schäfte in unterschiedlichen Härtegraden verfügbar, die individuell mit allen Schlägerköpfen kombiniert werden können“. Auf dieses neue Fittinganlage ist Franz Laimer besonders stolz, konnte er doch damit seine Lieferanten überzeugen, dieses einzigartige und maßgeschneiderte System in seinem Trainingszentrum zu installieren“. Nirgendwo in Österreich  wurden schon bisher in diesem Geschäftsfeld so hohe Umsätze erzielt wie hier bei Franz Laimer. „Die Kunden kaufen hier nicht blind, sondern können sich an Ort und Stelle für jenen Schlägertyp entscheiden, der ihnen das beste Gefühl und das beste Ergebnis ermöglicht. Auf dieser Fittinganlage macht der Vergleich sicher“.

Spielbericht Golfclub Salzkammergut Bad Ischl (Juni 2011)

Laimer4Golf.com





















Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2021 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt