Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2013 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Justin Rose gewinnt Olympia Gold in Rio de Janeiro

Justin Rose ist der erste Olympisieger im Golf seit 1904


15.08.2016 - Justin Rose (England) ist der erste Olympiasieger im Golf seit 112 Jahren. Der 36-Jährige sichert sich auf dem Par-71 Olympic Golf Course Reserva de Marapendi in Rio de Janeiro, Brasilien mit insgesamt 268 Schlägen (16 unter Par) die Goldmedaille im Herren Golf Bewerb der Olympischen Spiele 2016.
Zweiter wurde nach einem Herzschlagfinale der amtierende British Open Champion aus Schwede Henrik Stenson mit 270 Schlägen vor dem US-Profi Matt Kuchar, der am Ende nach einer starken Schlussrunde auf 271 Schläge kam.

Sieger Justin Rose hatte in Runde eins bereits mit dem ersten Ass bei Olympia, einem Hole-in-one, Geschichte geschrieben.

Österreichs Vertreter Bernd Wiesberger startete mit satten sechs Schlägen Rückstand auf Bronze in die Finalrunde und kommt schlussendlich über den geteilten 11. Rang (mit 10 Schlägen Rückstand) nicht hinaus.

Um den sportlichen Wert des Turniers hatte es Diskussionen gegeben, weil von den Top-50 der Weltrangliste nur 17 in Rio teilnahmen. Die Golfer, die kamen, waren aber begeistert. "Ich war bei Olympia. Das ist das Größte, was ich je getan habe. Was für eine Ehre, was für ein Privileg", sagte etwa US-Profi Bubba Watson.

Rio 2016 Golf (Homepage)

Justin Rose (Homepage)

Justin Rose gewinnt die US Open in Merion (17.06.2013)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2021 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt