Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2013 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

Jimmy Walker gewinnt die 98. PGA Championship in Baltusrol

Jason Day und Henrik Stenson verpatzen die Aufholjagd

01.08.2016 - Jimmy Walker (USA) gewinnt die 98. PGA Championship am Baltusrol Golf Club in Springfield, New Jersey westlich von New Yorks und damit sein erstes Major.

Oft spielen die Nerven nicht mit wenn man zum ersten Mal die Möglichkeit hat ein Major zu gewinnen. Jimmy Walker hatte zwar schon fünf Mal auf der PGA Tour gewonnen, bei den Majors war der Texaner jedoch nie ganz oben mit dabei. Und gleich zu Beginn der Finalrunde musste man sich um Walker sorgen, der mit einem Schlag Vorsprung in die Finalrunde gegangen war. Mehrmals verzog der 37-Jährige Abschläge, er landete unter Bäumen, auf Wegen und im Rough. Doch immer wieder fand Walker den Weg zum Par. Weder Jason Day noch Henrik Stenson, die als Verfolger in den Sonntagnachmittag gestartet waren, konnten Jimmy Walker einholen oder gar überholen. Nach Danny Willett (Masters), Dustin Johnson (US Open) und Henrik Stenson (British Open), die heuer alle drei zum ersten Mal in ihrer Karriere ein Major gewonnen haben ist Jimmy Walker nun der Vierte im Bunde.

Wannamaker Trophy

Die 68er Runde am Vormittag und die 67 am Nachmittag waren zu gut, um Jimmy Walker die Wanamaker Trophy noch zu nehmen. Zu unaufgeregt spielte Walker sich aus Problemlagen von Par zu Par. Als er auf der zehnten Bahn den Ball aus dem Grünbunker holte und im Anschluss einen langen Putt im Loch versenkte, schien Walker nichts umwerfen zu können. "Der ganze Tag war ein Kampf", gab er zu, als er die Wanamaker Trophy bereits in Händen hielt.
Titelverteidiger Jason Day spielte am Finaltag nicht sein bestes Golf. Zwar konterte er Walkers erstes Birdie des Tages mit einem Schlaggewinn seinerseits, doch es sollte nicht reichen, um die Fehler, die er zu Beginn der Runde gemacht hatte, auszubügeln. Zwar legte er auf der 18 seinen Ball in Eagle-Reichweite, doch als er den Weg zum Grün machte, wagte er einen Blick aufs Leaderboard und musste feststellen: Walker hatte ein Birdie gemacht. Es war entschieden. Der Nummer eins der Welt blieb nur der zweite Platz bei 13 unter Par, einen Schlag hinter dem Sieger.

Jason Day und Henrik Stenson - Verfolger ohne Biss

Henrik Stenson war lange Zeit einer der großen Konkurrenten von Jimmy Walker und Jason Day. Doch der Schwede wirkte müde. Im Gegensatz zu seinem Auftritt bei den British Open in Royal Troon, als nicht mal ein Phil Mickelson in Bestform ihn davon abhalten konnte, seinen ersten Major-Titel zu gewinnen, war zum Ende der Runde am Baltusrol GC die Entschlossenheit in den Augen nicht zu sehen. Am 15. Grün nahm sich Stenson die historische Chance, direkt nach seinem ersten auch sein zweites Major zu gewinnen. Seine Annäherung flog zu weit, landete im Rough. Der Chip war aufgrund der Lage schwer, der nächste ein schwacher Schlag. Am Ende stand ein Doppel-Bogey auf der Karte.


Baltusrol Golf Club (Homepage)

Baltusrol Golf Club (Wikipedia)

Jimmy Walker (Homepage)

PGA Championship (Homepage)


Rory McIllroy gewinnt die PGA Championship am Valhalla GC (11.08.2014)

Jason Dufner gewinnt die PGA Championhip am Oak Hill Country Club (12.08.2013)

Rory McIlroy gewinnt die PGA Championship am Ocean Course in Kiawah Island (13.08.2012)

Keegan Bradley gewinnt überraschend die PGA Championship in Atlanta (15.08.2011)

Martin Kaymer gewinnt die PGA Championship in Whistling Straits (16.08.2010)



Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt