Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »Turnier-Splitter
Turnier-Splitter
Seite drucken Seite weiterleiten

Gary Woodland gewinnt die US Open in Pebble Beach

Erster Major Titel für den 35-jährigen US Amerikaner


17.06.2019 - Gary Woodland heißt der Überraschungssieger bei den 119. US Open in Pebble Beach, Kalifornien. Woodland gewinnt sein 4. PGA Turnier und seinen ersten Major-Titel. 2011 gewann Gary Woodland mit seinem Partner Matt Kuchar für die USA den World Cup of Golf in Mission Hills, China

Mit einem Schlag Vorsprung geht der 35-jährige US Amerikaner in die Finalrunde, doch die hochkarätigen Verfolger (u.a. Justin Rose, Brooks Koepka, Louis Oosthuizen, Rory McIlroy, Matt Kuchar, Graeme McDowell) bissen sich die Zähne aus und dank einer 69 (-2) Runde zum Abschluss feiert Gary Woodland mit drei Zählern Vorsprung auf Brooks Koepka den größten Erfolg seiner Karriere.
Grundlage für den souveränen Erfolg Woodlands sind zwei absolute Traumschläge im Verlauf seiner Finalrunde. Den ersten spielte er auf der 14. Auf dem Par 5 greift er mit einem Holz 3 aus 240 Metern das Grün an und notiert mit einem simplen Up-and-down das Birdie. "Ich hätte vorlegen können. Aber das Holz 3 hat mich ein wenig abgehoben von den anderen", sagt er nach der Runde.
Drei Löcher weiter ist dann die ganze Klasse des ehemaligen Basketballspielers gefragt.

Die bekannte Beachfront in Pebble Beach
Woodland haut sein Abschlag auf dem anspruchsvollen Par 3 an den rechten Grünrand. Mit der Flagge auf der anderen Seite des Grüns gesteckt muss der Führende zum Wedge greifen, um den Hügel aus dem Spiel zu nehmen. Ein schwerer Schlag. Aber auch diesen Pitch meistert Woodland und lässt den Ball zum Tap-in-Par ans Loch rollen.

Spätestens nach dieser Szene auf der 17 war klar: Woodland hat den Titel bei der diesjährigen US Open mehr als verdient. "Gary hat eine unfassbare Runde gespielt", so die anerkennenden Worte von Brooks Koepka, der seinem Landsmann Respekt zollte. "Da so rauszugehen, ist ziemlich cool." Woodlands Marschroute für den Finaltag war klar: voller Angriff. "Die Idee war es, auf Sieg zu spielen", erklärte er nach seinem Triumph, der ihm ein Preisgeld in Höhe von 2,25 Millionen US-Dollar beschert.

Sepp Straka und Bernd Wiesberger
Von den österreichischen Teilnehmern ist vor allem Sepp Straka ein guter Abschluss seines Debüts in einem Major-Turnier gelungen. Der in den USA lebende und auf der PGA-Tour engagierte Wiener spielt am Sonntag mit 67 Schlägen (vier unter Par) seine beste Runde und schaffte mit einem Gesamtscore von 283 (eins unter Par) noch einen Sprung auf Platz 28. Als Belohnung darf sich Straka über ein Preisgeld von 86.000 US-Dollar freuen.

Bernd Wiesberger schafft zwar den Cut, nach 78 und 72 Schlägen am Wochenende bleibt im ersten Major-Turnier nach der Handgelenksoperation für den 33-jährigen Burgenländer aber nur der 76. Platz mit insgesamt 294 Schlägen (zehn über Par). Dafür gab es immerhin auch noch 21.728 Dollar Preisgeld.

Norwegischer Amateur Viktor Hovland zeigt auf
Superstar Tiger Woods wurde in Pebble Beach 21. Mit 282 Schlägen liegt der 15-malige Major-Champion aus den USA am Ende elf Schläge hinter Woodland. Neben der Allzeitgröße spielt sich auch ein 21-jähriger Norweger in den Vordergrund. Viktor Hovland wird geteilter Zwölfter und stellt mit vier unter Par (280 Schläge) einen neuen US-Open-Rekord für Amateure auf. Hovland wurde 2018 US Amateur Champion - auch in Pebble Beach.


Gary Woodland (Wikipedia)

Pebble Beach Golf Links (Homepage)

US Open (Homepage)


Brooks Koepka gewinnt die US Open in Shinnecock Hills (18.06.2018)

Brooks Koepka gewinnt die US Open in Erin Hills (19.06.2017)

Dustin Johnson gewinnt die US Open in Oakmont (20.06.2016)

Jordan Spieth gewinnt die US Open in Chambers Bay (21.06.2015)

Martin Kaymer gewinnt die US Open in Pinehurst (16.06.2014)

Justin Rose gewinnt die 113. US Open in Merion (17.06.2013)

Webb Simpson gewinnt die 112. US Open am Olympic Club in San Francisco (18.06.2012)

Rory McIlroy gewinnt die 111. US Open im Congessional Country Club (20.06.2011)

Graeme McDowell gewinnt die 110. US Open in Pebble Beach (21.06.2010)

Lucas Glover gewinnt die US Open in Bethpage Black (22.06.2009)

Tiger Woods gewinnt die US Open in Torrey Pines im Stechen (17.06.2008)




Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt