Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »2010
2010
Seite drucken Seite weiterleiten

Der Neustart der Austrian GolfOpen erfolgt im Diamond Country Club in Atzenbrugg

Ein Kraftakt des Clubs, der Veranstalter & der European Tour sichern die Turnierzukunft


Der Diamond Country Club in Atzenbrugg ist neuer Austragungsort der Austrian GolfOpen
17.08.2010. – Der Diamond Country Club in Atzenbrugg bei Tulln ist der neue Schauplatz der Austrian GolfOpen ! In einem gemeinsamen Kraftakt des Clubs, des Veranstalters e|motion management und der European Tour sowie dank der Unterstützung aller Sponsorpartner ist es gelungen, nicht nur die heurige Auflage vom 16. bis 19. September, sondern in weiterer Folge auch das Turnier im Jahr 2011 zu sichern.

Nachdem der schwedische Turnierdirektor Mikael Eriksson den Par-72-Kurs in Niederösterreich inspiziert und sofort grünes Licht für ein Event der europäischen Königsklasse gegeben hatte, starteten umgehend die Vorbereitungen vor Ort. Vier Greenkeeping-Experten der European Tour arbeiten seit der Vorwoche zusammen mit dem Team des Diamond Country Clubs, damit der Platz den letzten Feinschliff erhält. Zu den drei Bahnen, die bereits verlängert wurden, kommen drei weitere neue Abschläge dazu, womit der Kurs mit seiner Länge von mehr als 6.650 Metern in Kombination mit den vielen Wasserhindernissen den Spielern bei den Austrian GolfOpen alles abverlangen wird.

„Der Diamond Country Club verfügt über einen sehr anspruchsvollen Platz mit einem sehr interessanten Design und ist daher für ein Turnier der European Tour bestens geeignet. Die perfekte Infrastruktur für internationale TV-Übertragungen und die großzügig angelegte Driving Range, die nach ihrer Fertigstellung einzigartig in Europa sein wird, bieten optimale Voraussetzungen für ein European-Tour-Event. Wir freuen uns, dass die Austrian GolfOpen auch in diesem Jahr wieder im Großraum Wien stattfinden werden“, sagte der CEO der European Tour, Keith Waters.

Die e|motion-Geschäftsführer Herwig Straka und Edwin Weindorfer sind nach unzähligen Verhandlungen in den vergangenen Wochen und Monaten erleichtert, dass der Neustart der Austrian GolfOpen nun in Atzenbrugg erfolgen wird: „Unser Dank gebührt der European Tour, allen bestehenden Sponsorpartnern sowie vor allem Christian Guzy, denn nur durch sein Engagement und seine Unterstützung als Eigentümer des Diamond Country Clubs ist es erst möglich geworden, das Turnier in den kommenden zwei Jahren durchzuführen.“ Straka und Weindorfer stehen zudem kurz vor dem Vertragsabschluss mit einem neuen Presenting-Sponsor, der ebenfalls Interesse bekundet hat, noch in diesem Jahr als Partner einzusteigen.

Neben dem Antreten der beiden heimischen European-Tour-Akteure Martin Wiegele und Markus Brier hoffen Straka und Weindorfer auf den Start möglichst vieler rot-weiß-roter Challenge-Tour-Spieler. Als internationalen Stargast haben die Veranstalter den charismatischen Spanier Miguel Angel Jimenez im Visier. Heuer wird das Preisgeld bei den Austrian GolfOpen dank einer Sondergenehmigung der European Tour 750.000 Euro betragen. Ein weiteres Indiz dafür, wie wichtig den Tour-Verantwortlichen die Austragung eines Turniers in Österreich ist. Im kommenden Jahr soll es wieder um eine Million Euro Preisgeld gehen.

Diamond Country Club (Homepage)

Austrian GolfOpen (Homepage)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt