Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Ryder Cup, The Open »Ryder Cup 2006 Irland »Ryder Cup 2006 News
Ryder Cup 2006 Irland
Seite drucken Seite weiterleiten

Tom Lehmann gibt sein US Ryder Cup Team bekannt

Cink und Verplank sind die Captain's Picks

Captain Tom Lehman
23.08.2006  Keine leichte Aufgabe hatte US Ryder Cup Captain Tom Lehman nach der PGA Championship in Medinah. Er musste zusätzlich zu den zehn aufgrund der US Ryder Cup Punkteliste fix qualifizierten Spieler für den Ryder Cup zwei sogenannte Captain's Picks wählen. Die Wahl fiel auf Stewart Cink und Scott Verplank.



Die zwölf US Ryder Cup Spieler sind damit:
  1. Tiger Woods
  2. Phil Mickelson
  3. Jim Furyk
  4. Chad Campbell
  5. David Toms
  6. Chris DiMarco
  7. Vaughn Taylor
  8. J.J. Henry
  9. Zach Johnson
10. Brett Wetterich
11. Stewart Cink
12. Scott Verplank

Erfahrene Spieler als Wildcards und vier Rookies im US Team

Stewart Cink, eine der beiden Wildcards, ist 33 Jahre alt und lag auf Rang 12 der US Ryder Cup Liste. Er hat drei Top-5 Ergebisse in den letzten Monaten erreicht. Er war auch vor zwei Jahren ein Captain's Pick beim Rydercup - insgesamt wird es seine dritte Ryder Cup Teilnahme sein. Cink hat in den letzten zwei Jahren kein Turnier auf der US PGA Tour gewonnen.
Scott Verplank, 42 Jahre, war die große Überraschung von Tom Lehman's Wahl. Verplank war bereits vor vier Jahren ein Captain's Pick, er lag an 20. Stelle der US Ryder Cup Liste.
Verplank hat in den letzten fünf Jahren kein Turnier auf der Tour gewonnen.

Davis Love der große Verlierer

Davis Love ist der große Verlieren unter den Kandidaten für die Captain's Picks. Ebenfalls Hoffnungen gemacht haben sich Lucas Glover, Steve Stricker und Corey Pavin. Davis Love spielte in jedem Ryder Cup Team seit 1993 - aufgrund seiner schwachen Leistung konnte ihn Lehman aber nicht nominieren.
"Ich brauche starke, erfahrene Typen, die niemals aufgeben", begründet Tom Lehman die Wahl von Cink und Verplank, die beide bereits Ryder Cup, Presidents Cup und World Cup erfahren sind. Diese Erfahrung erscheint umso wichtiger, als dass von den zehn fix qualifizierten Spielern vier Ryder Cup Neulinge sind, nämlich Vaughn Taylor, J.J. Henry, Zach Johnson, Brett Wetterich.

Der Ryder Cup findet von 22. - 24. September 2006 im irischen K-Club bei Dublin statt. Der Ryder Cup ist der zweijährlich stattfindende Kontinentalvergleich USA - Europa. Von den letzten 10 Begegnungen ging das Team Europa 7 mal als Sieger hervor, darunter das letzte mal im Herbst 2004, als Europa in Oakland Hills 18,5 : 9,5 gewann.

Der Europäische Ryder Cup Captain Ian Woosnam wird sein Team nach den BMW  International Open in München Anfang September bekanntgeben.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt