Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Deutschland
Deutschland
Seite drucken Seite weiterleiten

Spielbericht Golfclub Maxlrain

Ein wunderschöner Parklandcourse bei Rosenheim


Das Clubhaus des GC Maxlrain
August 2019 - Maxlrain liegt Luftlinie ca. 30 km südöstlich von München im oberbayrischen Landkreis Rosenheim, ca. 10 km nordwestlich von Rosenheim. Rosenheim liegt in etwa in der Mitte der Strecke Salzburg - München. Die Zufahrt erfolgt über die Autobahnabfahrt Irschenberg, Bad Aibling oder Rosenheim und dann weiter durch Bad Aibling. Am Weg nach Maxlrain sieht man am nördlichen Ortsrand von Bad Aibling die vielen riesigen Antennenkuppeln die vom deutschen Bundesnachrichtendienst BND bzw. von der US Army genutzt werden ("Abhöranlage").

Von Bad Aibling kommend passiert man am Weg zum Golfplatz zuerst die Schlossbrauerei bzw. das Braustüberl Maxlrain (links der Straße). Die Schlossbrauerei Maxlrain ist eine kleine, feine und höchst prämierte Privatbrauerei (seit 1636). Danach folgt rechts das Schloss Maxlrain. Rund 500m nach dem Schloss zweigt rechts die Straße zum Golfclub Maxlrain ab, das letzte Stück der Zufahrtstraße führt durch den Wald/Schlosspark und ist ziemlich eng. Am Ende der

Grün Loch 1 (Par 4, 320m)
Durchfahrt liegt rechts auf einem Hügel das Clubhaus das in Schönbrunnergelb gehalten ist und das eine Würfelform hat mit vielen Fensterflächen und einem modernen Dachausbau. In der oberen Ebene befinden sich das Clubsekretariat und der Proshop, die Umkleidekabinen liegen unten ebenerdig zum Golfplatzniveau. Das Clubhausterrasse liegt langgezogen hinter dem Clubhaus mit herrlichem Ausblick über das Grün 18. Die Damen im Sekretariat sind sehr freundlich und professionell. Die Front-Nine liegen südlich des Clubhauses, die Back-Nine bilden dann eine Schleife nördlich des Clubhauses. Ein Teil der Spielbahnen liegt im Schlosspark. Der Golfplatz ist mäßig hügelig.

Grün Loch 11 (Par 3, 145m)
Loch 1 (Par 4, 329m von gelb) ist gleich ein wunderschönes Eröffnungsloch. Südlich vom Clubhaus erstreckt sich das Fairway das von Bäumen und Hecken begrenzt ist. Rechts liegt Schloss Maxlrain - das allerdings durch einen kleinen blickdichten Wald räumlich vom Golfplatz getrennt ist und damit auch nicht zu sehen ist. Weiter vorne in der Nähe des Grüns kann man über das grün-weiß gestrichene Holztor an der Außengrenze der Golfanlage einen Blick auf einen Teil des Schlosses erhaschen. Ein Weg führt quer zum Fairway und durch das beschriebene Tor hinaus über die Wiese vor dem Schloss direkt hinüber zur Schlossbrauerei. Ein Fairwaybunker am Weg (im Knie des leichten Dogleg nach rechts) und zwei Sandbunker vorne am Grün erschweren die Annäherung. Loch 2 (Par 5, 518m) schlängelt sich als Dogleg (nach links) entlang eines Waldes (rechts). Links in der Landezone stehen singuläre Bäume, vorne am Grün kommt links Wasser (Teich) ins Spiel. Das Grün liegt wunderschön am Waldrand. Die nun kommenden drei Bahnen bilden eine kleine Schleife am südlichen Rand der Golfanlage. Loch 3 (Par 3, 163m) und Loch 4 (Par 4, 387m) liegen komplett im Wald - die Fairways sind dementsprechend eng und verzeihen keine ungenauen Schläge. Hier ist Präzision gefragt. Loch 5 (Par 5, 488m) liegt dann zwar schon eher im offenen Gelände - dafür überspielt man gleich zwei Mal (Abschlag und
Loch 18 (Par 5, 449m)
Annäherungsschlag) einen Wassergraben. Das leicht ondulierte Grün wird von zwei Grünbunker verteidigt. Tee 6 liegt gleich neben Tee 3. Loch 6 (Par 4, 332m) wird von zwei Wasserhindernissen gequert, mehrere Fairway- und Grünbunker sorgen dafür dass Ihnen nicht die Herausforderungen ausgehen. Ebenso wie die Grüns davor liegt Grün 6 wunderschön am Waldrand. Es ist dies der östlichste Punkt des Golfplatzes. Durch ein kleines Waldstück geht es dann wieder zurück Richtung Clubhaus. Der Teeshot von Loch 7 (Par 4, 358m) führt an einem Wasserhindernis vorbei (die andere Seite des Teichs von Grün 2) im wunderschönen Schlosspark mit Altbaumbestand (z.B. Eichen) leicht bergauf Richtung Grün. Loch 8 (Par 3, 162m) führt dann parallel aber in entgegengesetzter Richtung leicht bergab auf ein Grün das rechts von einem Sandbunker und links von einem Biotop/Wasserhindernis begrenzt wird. Loch 9 (Par 4, 378m) bring Sie dann im Schlosspark bergauf in die Nähe von Tee 1.

Grün 18 mit Clubhaus
Loch 10 (Par 4, 400m) bringt Sie parallel zu Loch 9 nur in umgekehrter Richtung im Schlosspark wieder bergab und weg vom Clubhaus. Der Abschlag führt durch eine Engstelle weil links und rechts Baumgruppen (Altbaumbestand im Schlosspark) stehen. Mit Loch 11 beginnt dann der Teil des Platzes der in einer Schleife Richtung Norden führt. Der Teeshot von Loch 11 (Par 3, 145m) führt über einen Teich dessen Ausläufer das Grün auch noch links und hinten begrenzen. rechts vom Grün lauert ein Sandbunker auf unpräzise geschlagene Bälle. Bäume links und rechts vom Teich engen die Flugbahn des Teeshots zusätzlich ein. Loch 12 (Par 4, 327m) wird beidseitig von Wald begrenzt. Das Grün am Waldrand wird von zwei Sandbunker verteidigt, einer davon ist riesengroß mit zwei kleinen Grüninseln - wunderschön fürs Auge. Am Weg zu Tee 13 überquert man eine kleine Straße. Loch 13 (Par 5, 445m) führt Sie kerzengerade weiter Richtung Norden. Links wird das Fairway von Wald begrenzt, rechts von Baumreihen und singulären Bäumen die die Spielbahn vom offenen Gelände abgrenzen. Kurz vor dem Grün biegt das Fairway nach links ab, das Grün liegt am Waldrand. Loch 14 (Par 4, 343m) ist ein extremes Dogleg nach links - die Spielbahn markiert den nördlichsten Punkt der
Schloss Maxlrain
Anlage - von da an geht es wieder zurück Richtung Clubhaus. Das Fairway liegt komplett im Wald, vor dem Grün quert dann auch noch ein Wasserhindernis die Spielbahn. Loch 15 (Par 4, 388m) weist eine Engstelle durch Bäume auf. Rechts neben der Spielbahn liegen die Löcher des 9-Loch Kurzplatzes ("Maxl Kurs"). Das Grün von Loch 16 (Par 3, 140m) liegt wunderschön auf drei Seiten von Wald umgeben. Loch 17 (Par 4, 347m) ist kerzengerade und sehr eng, es wird auf beiden Seiten von Wald begrenzt. Das Fairway verläuft parallel zu Fairway 12 nur in entgegengesetzter Richtung. Vor dem Grün quert ein Wasserhindernis - es ist dies ein Ausläufer des Teiches auf Loch 11. Loch 18 (Par 5, 449m) ist ein würdiges und schwieriges Abschlussloch. Es führt parallel zu Loch 10 in entgegengesetzter Richtung bergauf durch den Schlosspark Richtung Clubhaus. Das Loch spielt sich viel länger als es ist weil es stetig bergauf geht. Das Fairway biegt leicht nach rechts, singuläre Bäume stehen mitten auf der Spielbahn. Das Grün liegt bewacht von zwei Sandbunker direkt unterhalb des Clubhauses.

Zusammenfassung

Der Platz des Golfclub Maxlrain liegt nordwestlich vom oberbayrischen Rosenheim wunderschön in und um den Schlosspark von Schloss Maxlrain. Der 18 Loch Platz ist abwechslungsreich und herausfordernd - insbesondere wegen der vielen engen Fairways im Schlosspark. Der Pflegezustand des Platzes ist sehr gut - so wie es sich für einen "Leading Golf Course" gehört.




Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
1
Landschaft
1
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
1
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
1
TOTAL
1,00


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (wochentags)
72.-
Par
  72
Länge (m) (gelb)           
6.090


Signature Hole
:
  • Loch 18 (Par 4, 449m) ist ein wunderschönes und würdiges Schlussloch. Es führt im Schlosspark bergauf (Dogleg rechts). In der Mitte des Fairways stehen alte Bäume Mitten am Fairway. Der Weg zum Grün ist sehr weit  - vorne wird das Grün, das direkt unter dem Clubhaus liegt -  von zwei Sandbunker verteidigt.

Was bleibt noch in Erinnerung:
  • Schloss Maxlrain - das man aber nur bei der Anreise von der Straße aus sieht
  • Das würfelförmige Clubhaus das auf einem Hügel oberhalb des Platzes thront
  • Die Clubhausterrasse die langgezogen hinter dem Clubhaus einen tollen Blick auf den Platz und insbesondere auf Grün 18 ermöglicht
  • Der wunderschöne Platz mit den engen Fairwaygassen im Schlosspark mit Altbaumbestand


Golfclub Maxlrain

Das Clubhaus des GC Maxlrain










Übersichtskarte GC Maxlrain










Aufgang zum Clubhaus










Wappen des GC Maxlrain









Blick zurück von Tee 1 Richtung Clubhaus










Tee 1 (Par 4, 320m)










Grün Loch 1










Blick Richtung Schlossbrauerei Maxlrain










Blick zurück auf Schloss Maxlrain










Loch 2 (Par 5, 518m)










Fairway Loch 2










Grün Loch 2










Hinweisschild am Platz des GC Maxlrain










Infotafel am Platz des GC Maxlrain










Infotafel am Platz des GC Maxlrain










Loch 3 (Par 3, 163m)










Teeboxmarker am Platz des GC Maxlrain










Blick zurück von Grün Loch 3










Loch 4 (Par 4, 387m)










Grün Loch 4










Loch 5 (Par 5, 488m)










Engstelle Fairway Loch 5










Grün Loch 5










Grün Loch 6 (Par 4, 332m)










Loch 7 (Par 4, 358m)










Grün Loch 7










Loch 8 (Par 3, 162m)










Grün Loch 8










Loch 9 (Par 4, 378m)










Grün Loch 9










Loch 10 (Par 4, 400m)










Chipping Grün bei Tee 10










Grün Loch 10










Loch 11 (Par 3, 145m)










Grün Loch 11










Grün Loch 12 (Par 4,327m)










Loch 13 (Par 5, 445m)










Originelle Distanzmarker am Platz des GC Maxlrain










Grün Loch 13










Loch 14 (Par 4, 343m)










Grün Loch 14










grün Loch 15 (Par 4, 388m)










Kids Abschlag










Grün Loch 16 (Par 3, 140m)










Tee Loch 17










Loch 17 (Par 4, 347m)










Grün Loch 17










Loch 18 (Par 5, 449m)










Fairway Loch 18 (mit Clubhaus im Hintergrund)










Grün Loch 18











Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt