Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Italien
Italien
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Ca Degli Ulivi am Gardasee

Ein schöner Golfplatz in den Hügeln oberhalb des Gardasees

Die Zufahrt zum Clubhaus ist von Oleandersträuchern gesäumt
August 2010 - Am Ostufer des Gardasees - in den Hügeln oberhalb der idyllischen Städtchens Garda - liegt die Anlage des Golfclubs Ca Degli Ulivi mit dem 18-Loch Championship Course (Richtung Landesinnere) und dem 9-Loch Mirabello Course (dem Gardasee zugewandt). Genau genommen liegt der Golfplatz im Ortsteil Marciaga der Gemeinde Costermano, die im Hinterland des Gardasees liegt und zur Provinz Verona, Region Venetien gehört. Costermano ist für Golfer nicht nur wegen des Golfplatzes interessant - Costermano ist auch Sitz der Zentrale des Golf-Labels Chervo. Am südlichen Ende der Ortschaft, direkt an der Hauptstraße, gibt es ein Chervo Factory-Outlet. Hier können Sie Chervo Bekleidung um rund 50% verbilligt kaufen - diese Gelegenheit sollten sich golfbegeisterte Gardasee-Urlauber nicht entgehen lassen.

Chervo Factory Outlet

Blick vom Clubhaus über die Anlage
Das Clubhaus des GC Ca Degli Ulivi mit sternförmigen Grundriss ist gut versteckt - es ist über eine rund 500m lange Auffahrt erreichbar und ist umgeben von Bäumen und Oleander-Sträuchern. Das Gebäude beherbergt auch ein Hotel inklusive Außenpool. Ein großzügiger Empfangsraum im Attrium-Stil bildet den Zugang zu Sekretariat, Proshop, Club-Restaurant und Hotel. Auf der gegenüberliegenden Seite befinden sich die Räumlichkeiten für die Trolleys und E-Carts. Ich wurde vor Beginn meiner Golfrunde beim Abholen des Leih-Schlägersets vom Caddy-Master gleich eingeteilt den mit Isolierband überklebten Lichtschalter der Trolley-Halle zu drücken während der Caddy-Master einen Stock tiefer im Schaltschrank herumwerkte. Dass so eine Aktion nicht gerade das Vertrauen in die Professionalität des Golfclubs stärkt ist klar - aber letzten Endes funktionierte das Licht in der Halle wieder und mir wurde ein Schlägerset ausgehändigt. Jetzt stand einer wunderschönen Runde Golf am 18-Loch Championship Course nichts mehr im Wege.

Olivenbäume, Zypressen und Oleander

Grün Loch 4 (Par 4, 317m)
Der Platz liegt auf einem terrassenartigen Plateau im offenen, hügeligen Gelände oberhalb des Gardasees bei Garda. Die 18 Loch bilden eine Schleife östlich des Clubhauses ins Landesinnere. Die 18-Loch des Championship Courses führen vorbei an Olivenhainen, Weingärten, Zypressen und Oleandersträucher mit Blick auf malerischer Bergdörfer. Von Tee 2/Loch 17 sieht man auf den Gardasee hinunter - der Ausblick ist fantastisch. Man kommt nach den Front-Nine nicht zurück zum Clubhaus. Der Platz ist hügelig, die Cart-Wege sind (mediterran schlampig) voll von Schlaglöchern. Akkustisch begleitet werden sie während der ganzen Runde von einem lauten Zirpen.

Über den Dächern von Garda

Halfway Station
Loch 1 (Par 4, 235m von gelb) liegt direkt neben dem Clubhaus. Es ist ein ideales Loch zu Beginn der Runde, nicht zu schwer. Es ist ein Dogleg rechts wobei der Knick erst kurz vor dem Grün liegt, eigentlich könnte man das Grün andriven, allerdings sieht man das Grün gerade nicht mehr vom Abschlag aus. Dann geht's hinauf zu Loch 2. Vom Tee hat man einen herrlichen Überblick über das darunter liegende Clubhaus, die Umgebung und den Gardasee. Loch 2 (Par 5, 448m) und Loch 3 (Par 4, 340m) haben jeweils tiefer liegende Grüns mit nicht durchgehenden Fairways. Der Annäherungsschlag erfolgt jeweils vom Ende der Fairways auf die eine Ebene tiefer liegen Grüns. Loch 3 ist besonders schön - es ist ein leichtes Dogleg links mit dem Knick in der Landezone des Teeshots. Erschwerend kommt hinzu dass das Fairway an dieser Stelle sehr eng wird. Wenn Sie mit dem E-Cart unterwegs sind dann fahren Sie auf der Höhe von Grün 3 durch eine rund 50m langen Pflanzenhecken-Tunnel durch. Loch 4 (Par 4, 317m) schmiegt sich mit dem Grün an einen Waldrand. Loch 5 (Par 4) bringt
Blick von Grün 16 über die Anlage
  Sie an die tiefste Stelle des Platzes. Zuerst queren Sie die Straße von Garda nach Costermano (in einem schmalen Tunnel), ehe sich die Löcher 6 bis 11 inklusive der Halfway Station vor Ihnen ausbreiten. Diese Löcher liegen im flachen Teil des Platzes, sie können von der Atraktivität her nicht ganz mit den höher gelegenen Löchern davor und danach mithalten. Auf Loch 9 (Par 3, 157m) kommt durch den Teich vor der Halfway Station erstmals Wasser ins Spiel. Am Ende von Loch 11 (Par 5, 459m) kommt die andere Seite des Teiches wieder ins Spiel. Dann geht's wieder unter der Straße durch hinauf zu den Löchern 12 bis 15. In Erinnerung bleibt Loch 13 (Par 4, 391m), es ist mit Index 1 das schwerste Loch am Platz. Das Fairway hängt nach links, vor dem erhöhtem Grün versperren Bäume den direkten weg zur Fahne. Danach beginnt mit den Löchern 16 bis 18 das fulminante Finish. Die Löcher 16 und 17 bilden den nördlichsten und auch höchstgelegenen Teil des Platzes - sie liegen parallel zu den Löchern 2 und 3, werden aber in entgegengesetzter Richtung gespielt. 
Loch 17 (Par 4, 340m) mit Blick auf den Gardasee - Signature Hole
Loch 16 (Par 5, 433m) führt stetig bergauf, der zweite Schlag geht über eine markante Geländekante. rechts wird das Fairway von Wald begrenzt, links rollen die Bälle den Hang hinab - seien Sie hier also auf der Hut! Mit Loch 17 (Par 4, 340m) beginnt dann das Loch mit der schönsten Aussicht am Platz. Die erste Hälfte des Fairways ist noch weniger spektakulär - außer in meinem Fall weil die automatischen Beregner noch aktiv waren und ich trachten musste ohne von größeren Regenmengen durchnässt zu werden durch das Fairway spielen zu kommen.  Das Grün von Loch 17 liegt weit unterhalb des Niveaus der Teebox - ab der Hälfte des Fairways hat man einen wunderschönen Blick über die Anlage und hinunter zum Gardasee. Loch 18 (Par 3, 131m) liegt dann wieder unten neben dem Clubhaus. Hier gibt es den zweiten größeren Teich der Anlage. das Wasser sollte allerdings nicht wirklich ins Spiel kommen. Gönnen Sie sich nach der Runde eine Stärkung auf der Clubhausterrasse - das Ambiente mit Pool und blähenden Blumen ist einzigartig - und auch der Cafe schmeckt in Italien ja bekanntlich ganz gut.

Zusammenfassung

Loch 18 (Par 3, 131m) mit Clubhaus
Der Championship Course des Golfclubs Ca Degli Ulivi liegt wunderschön in den Hügeln über dem Gardasee. Der Platz führt durch eine wunderschöne mediterrane Landschaft mit Olivenhainen, Oleander-Sträuchern und Zypressen vom Clubhaus ins Landesinnere. Von einer Stelle des Platzes ist auch der Gardasee sichtbar - von hier man hat eine besonders tolle Aussicht auf die Hügeln oberhalb von Garda. Golferisch ist der Platz eine Herausforderung. Wenngleich in manchen Bereichen eine gewisse Schlampigkeit zu erkennen ist (z.B. Strom-Provisiorium in der Trolleyhalle, Schlaglöcher am Cartweg, eingeschaltete Beregner während der Runde) ist das Gesamterlebnis doch ein sehr positives.
Putting Green und Terrasse
Wenn Sie am Gardasee urlauben sollten Sie sich die Golfrunde am Championship Course des Ca Degli Ulivi nicht entgehen lassen! Und auch den Besuch des Chervo Factory Outlets in Costermana sei hier nochmals erwähnt. Verbesserungspotenzial sehe ich bei der Gestaltung des Internetauftritts. Die Webseite wird nur in italienischer Sprache angeboten - das ist für einen Golfplatz in einer Top-Tourismus-Destination wie dem Gardasee einfach zu wenig.



Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
1
Landschaft
1
Clubhaus
2
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
2
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
2
TOTAL
1,33


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee EUR (wochentags)
45.-
Par (18 Loch)
  72
Länge (m) (gelb)           
5.667


Signature Hole
:
Loch 17 (Par 4, 340m) mit atemberaubenden Blick auf den Gardasee.

Was bleibt in Erinnerung:
Die schöne, mediterrane Landschaft um den Gardasee mit Olivenhainen, Zypressen und Oleander. Gleich ums Eck beginnen bekannte Weinanbaugebiete (z.B. Bardolino und Valpolicella). All das macht den Platz zu einem Platz für Genießer.

golf-treff.at Video vom GC Ca Degli Ulivi (1:55 min).

Golfclub Ca Degli Ulivi (Homepage)


Fotos vom Golfplatz Ca Degli Ulivi


Die Auffahrt zum Golfclub Ca Degli Ulivi


















Oleander säumt den Weg zum Clubhaus


















Loch 1 (Par 4, 235m)


















Blick zurück von Grün 1


















Blick von Tee 2 hinunter zum Clubhaus und zum Gardasee


















Blick von Tee 2 über die Anlage


















Blick auf Grün Loch 2 (Par 5, 448m)


















Blick auf Grün Loch 3 (Par 4, 340m)


















Blick zurück von Grün 3 auf das Fairway (hinten oben)


















Grün Loch 4 (Par 4, 317m)


















Blick von Grün 4 über die Anlage


















Blick von Grün 4 hinunter auf Grün 14


















grün Loch 5 (Par 4 293m)


















Blick zurück von Grün Loch 6 (Par 5, 478m)



















Halfway Station


















Loch 9 (Par 3, 157m)


















Grün Loch 13 (Par 4, 391m)


















Loch 14 (Par 4, 296m)


















Infotafel am GC Ca Degli Ulivi


















Blick von Tee 16 zurück; Im Hintergrund: Costermano


















Loch 16 (Par 5, 433m)


















Blick zurück von Grün 16


















Fairway 17; Blick zurück


















Grün Loch 17 (Par 4, 340m) - Signature Hole


















Grün 17



















Loch 18 (Par 3, 131m) mit Clubhaus


















Grün 18


















Blick vom Clubhaus zurück auf Loch 18


















Putting Green mit Clubhaus


















Blick von der Terrasse


















Auf Wiedersehen im Golfclub Ca Degli Ulivi !


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt