Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Spielbericht GC Föhrenwald

Ein toller Championship-Platz südlich von Wr.Neustadt

Herzlich willkommen in Föhrenwald
Mai 2007  Die Anlage des GC Föhrenwald liegt vier Kilometer südlich von Wr.Neustadt. Die Zufahrt erfolgt über die Abfahrt Wr.Neustadt Süd. Das ist die erste Abfahrt, wenn man von der Südautobahn kommend am Knoten Wr.Neustadt auf die Schnellstraße S4 Richtung Eisenstadt abbiegt. Von der Abfahrt Wr.Neustadt Süd ist der Golfplatz beschildert. Zuerst geht's auf der Bundesstraße Richtung Süden, dann zweigt man links Richtung Erlach in den Wald ab, dann gleich nochmals links. Das Clubhaus, das übrigens schlicht und einfach gestaltet ist, liegt ziemlich versteckt am anderen Ende des Waldes.


Austragungsort der Austrian Ladies Open

Austrian Ladies Open in Föhrenwald

Der Platz selbst ist seit 2005 Austragungsort der Austrian Ladies Open, die zur obersten Europäischen Damentour, der Ladies European Tour, zählt. Vor einigen Jahren wurde der Platz grundlegend umgestaltet - seit damals gibt es auch eine neue Drivingrange. Das große Puttinggrün direkt vor dem Clubhaus und das Chipping-Green vor der Halfwaystation - auch nicht weit von Clubhaus entfernt - bieten hervorragende Übungsmöglichkeiten. Der Platz selbst ist größtenteils flach, mit Ausnahme der aufgelassenen Schottergruben (Loch 3/4 bzw. Loch 7/8), die zu Spielbahnen umfunktioniert wurden. Vom weißen Herrenabschlag ist der Par 72 Platz 6.302 m lang (gelb: 5.942m), mit einem Course Rating CR=72,1 (gelb: CR=70,3) und einem Slope von 125 (Gelb: Slope=122). Damit ist der Platz also etwas schwieriger als der genormte Durchschnittsplatz. Wasser gibt es am ersten und am letzten Loch. Auf den Fairways tummeln sich die geschützten Ziesel.

Slicers Valley und aufgelassene Schottergruben

Blick vom Abschlag Loch 8 (Par 4); rechts die Waste Area, dahinter Fairway 7
Das erste Loch ist gleich ein über 500 m langes Par 5, danach geht es weiter mit vier Par 4 hintereinander, wobei Loch 3 mit dem Namen "Slicers Canyon" laut Index das schwierigste am Platz ist. Es ist ein Dogleg nach rechts, wobei entlang der ganzen Spielbahn rechts ein Abgrund lauert. Nach dem Par 3 von Loch 6 folgen dann noch zwei Par 4 (Loch 7/8), die in einer alten Schottergrube angelegt sind. Die Abschläge erfolgen jeweils am oberen Niveau der Grubenkante, die Spielbahnen und die Grüns befinden sich unten in der ehemaligen Schottergrube. Getrennt werden die beiden Spielbahnen von einer riesigen Waste Area, die jeweils die nach rechts verzogenen Bälle gerne aufnimmt.


Fairway und Grün 16; dahinter rechts das Halfwayhouse; links hinten das Clubhouse

Auf den Back-Nine folgen dann eher kürzere Löcher. Loch 13 wird gerade umgebaut, das jetzige Grün 14 wird zukünftig als Grün für Loch 13 fungieren. Das jetzige Loch 14 (Par 3) fällt dann weg, dafür wird ein neues Par 3 Loch 16 vor den jetzigen Loch 17 eingefügt. Das neue Par 3 liegt wunderschön am Teich neben dem Grün 18 und wird für die Zuschauer der Austrian Ladies Open sicher spektakulär werden. Die hinteren Abschläge gehen über den gesamten Teich, auf der Seite des Grüns ist bereist eine schöne Stützmauer und dahinter ein Bunker zu erkennen. Dieses neue Par 3 wird den Platz sicherlich auch optisch aufwerten. Erwähnen möchte ich das Schlussloch, das einzige Par 5 der Back Nine. Das Grün wird von einem riesigen Teich verteidigt und ist ein würdiges Abschlussloch.  

Die scheuen Ziesel tummeln sich auf den Fairways
Zusammenfassend ist die Anlage des GC Föhrenwald sehr zu empfehlen. Verkehrstechnisch über die Südautobahn günstig zu erreichen (50 km südlich von Wien) spielt sich der flache Platz sehr schön. Die Übungs-Infrastruktur ist sehr gut, das Clubrestaurant klein aber fein.






GC Föhrenwald


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt