Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Zell am See, Kurs Schmittenhöhe

Ein perfekt gepflegter Golfplatz mit herrlicher Naturkulisse

Herzlich willkommen im GC Zell am See Kaprun. Vorsicht: Zug quert !
Juni 2009 - Im Salzburger Pinzgau, am Weg zwischen Zell am See und Kaprun liegen die beiden Plätze "Schmittenhöhe" und "Kitzsteinhorn" des Golfclubs Zell am See Kaprun. Beide Golfplätze sind Mitglieder der "Leading Golf Courses Austria".

Achtung: Die Eisenbahn quert vor dem Clubhaus

Die Golfanlage liegt am südwestlichen Ortsende von Zell am See. Die Zufahrt ist gut beschildert. Von Zell am See kommend fahren sie Richtung Mittersill und biegen gleich nach Zell am See links ab. Das große Clubhaus liegt leicht unterhalb der Bundesstraße. Achtung: Zwischen Parkplatz und Clubhaus queren die Gleise der Pinzgaubahn die Anlage !

Großzügiges Clubhaus

Im großzügig angelegten Clubhaus angekommen muss ich ca. fünf Minuten warten, weil die junge Dame am Kundenschalter telefoniert - es war offensichtlich keine normale Tee-Time-Reservierung. Gleichzeitig sehe ich durch die offenen Tür ins Büro, dass sich die Dame im Back-Office langweilt. Könnte man da nicht die Anrufe ins Büro umleiten und dafür Kunden vor Ort weniger lange warten lassen ?

Der schneebedeckte Gipfel des Kitzsteinhorns als Kulisse

Das Starterhaus mit dem Kitzsteinhorn (3.203m) im Hintergrund
Dann aber kann's endlich losgehen. Ich habe mich für den Kurse "Schmittenhöhe" entschieden. Vorbei geht's am Starterhäuschen zum ersten Tee. Der Kurs "Schmittenhöhe" liegt auf der linken (östlichen) Seite der Anlage. Es ist ein wunderschöner Tag hier im Salzachtal - der schneebedeckte Gipfel des Kitzsteinhorns (3.203 m) ist ständiger Begleiter auf der Runde. Der Kurs ist komplett flach, ich würde ihn als Parklandkurs einstufen. Mehrere größere und kleinere Teiche und etliche Holzhütten lockern das relativ monotone Dahinspielen etwas auf. Loch 1 (Par 5, 499m von gelb) ist das doch schon recht lange Eröffnungsloch, hinter dem Grün lauert ein Teich auf die Bälle. Loch 2 ist dann ein besonders langes Par 3 (212m von gelb), der Teeshot geht übers Wasser, das aber nicht wirklich ins Spiel kommen sollte. Loch 4 (Par 4, 329m) ist das vom Clubhaus am weitesten entfernte Loch. Loch 11 (Par 4, 293m von gelb) ist ein Dogleg
Teich an Grün 6, rechts Grün 1
rechts, bei dem genau im Knie eine Holzhütte steht, die einem das Leben schwer machen kann. Loch 15 ist ein quer zu den anderen Spielbahnen liegendes Par 3 (164m). Loch 16 ist ein 90-Grad Dogleg rechts Par 4 (349m), das entlang des östlichen Randes der Golfanlage liegt. Tee 17 (Par 4, 355m) liegt direkt neben einer Reihenhaussiedlung, mit dem zweiten Schlag geht's über einen Teich. Loch 18 (Par 5, 518m) führt zum Clubhaus zurück, das Grün wird von einem frontalem Wasserhindernis verteidigt. Keines der Löcher drängt sich mir als Signature Hole auf. Erwähnenswert ist auch noch die Tatsache, dass man nach den Front-Nine nicht zum Clubhaus zurückkommt.

Perfekter Pflegezustand

Sehr positiv erwähnen möchte ich ausdrücklich den extrem guten Pflegezustand des Platzes (so wie man es sich für einen "Leading Golf Course" erwartet) und die herrliche Gebirgskulisse rund um die Golfanlage.

Gewöhnungsbedürftig sind die vielen Kleinflugzeuge und Motorsegler, die den Golfplatz in geringer Höhe überfliegen weil der Flugplatz Zell am See gleich nebenan liegt.

Zusammenfassung

Grün 18
Der 18-Loch Platz "Schmittenhöhe" des Golfclubs Zell am See liegt in der Talsohle der Salzach zwischen Zell am See und Kaprun. Der Platz ist von der wunderschönen Bergkulisse des Salzburger Pinzgaus (z.B. Kitzsteinhorn) umgeben. Der vollkommen flache Platz ist in einem perfekten Zustand (was man von einem Mitglied der "Leading Golf Courses Austria" auch erwarten kann) und kann durch Holzhütten, Teiche, Waste Areas und viele Sandbunker mit genügend golferischen und optischen Goodies aufwarten. Trotzdem geht mir beim Platz irgendetwas ab - das absolute Highlight, das gewisse Etwas, das Signature Hole an das man sich auch noch nach Jahren erinnernt. Der Platz "Schmittenhöhe" in Zell am See ist wunderschön und spielenswert - aber er ist mir eine Spur zu brav ! 


Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
1
Landschaft
1
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
2
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
2
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
2
Homepage
2
TOTAL
1,44


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet


Golfclub Zell am See - Kaprun


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt