Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Traminergolf Klöch

Ein schöner neuer 18-Loch Platz in der Südoststeiermark

Das Cubhaus in Klöch (Blick von Tee 18)
September 2009 - Im südöstlichsten Zipfel von Österreich - rund fünf Kilometer nördlich der Bezirksstadt Bad Radkersburg liegt der bekannte Weinort Klöch. Am südlichen Ortsende liegt der neu erbaute 18-Loch Platz des Traminergolfclubs Klöch. Von Graz/Wien kommend fahren sie am besten die Südautobahn Abfahrt Gleisdorf Süd ab, danach über Feldbach nach Fehring und dann Richtung Süden über die bekannten südoststeirischen Weinorte Kapfenstein und St. Anna am Aigen nach Klöch. Von der Autobahn in Gleisdorf sind es rund 35 Kilometer. Der Golfplatz ist ab Klöch beschildert, er liegt - auf 65 Hektar Grünfläche, eingebettet in ein idyllisches Tal inmitten der Klöcher Weinstraße - am südlichen Ortsrand von Klöch (Richtung Bad Radkersburg), das Clubhaus liegt rechts (westlich) der Hauptstraße. 

Gleicher Gesellschafter wie Römergolf Eugendorf bei Salzburg

Der Golfplatz in Klöch gehört nicht zur Murhofgruppe sondern zu 55% der Gemeinde Klöch und zu 45% dem Salzburger Unternehmer Leonard Wörndl-Aichriedler, der auch den Club Römergolf in Eugendorf bei Salzburg betreibt. Außer dem 9-Loch Platz im rund 15 Kilometer entfernten Bad Gleichenberg gibt es weit und breit keinen Golfplatz, sogar slowenische Golfer kommen deshalb nach Klöch um ihrem Hobby zu frönen.

Klöch als Top-Wein Destination

Klapotetz bei Grün 12

Klöch ist durch seinen Gewürztraminer bekannt und deshalb vor allem im Herbst ein beliebtes Ausflugsziel. Die Touristen kommen aber nicht nur wegen des Weines sondern auch wegen der schönen, sanft hügeligen Landschaft und wegen der Buschenschänken, in denen man neben dem Wein auch kostengünstige einheimische Spezialitäten zu essen bekommt. Die Südoststeiermark ist auch ein Kürbis-Anbaugebiet. Im Herbst werden die reifen, gelben Kürbisse, aus deren Kernen das Kernöl gewonnen wird, geerntet.

Klapotetze und Kürbisse

Kürbisfeld in der Region Klöch
Das Clubhaus ist zweckmäßig eingerichtet - oben ebenerdig das Restaurant mit einer großen Terrasse, unten das Sekretariat und der Proshop. Die Damen im Sekretariat sind äußert freundlich. Der gesamte Platz liegt unterhalb des Clubhauses, er ist leicht hügelig. Die Front-Nine bilden die Schleife südlich des Clubhauses, die Back-Nine bilden die westliche Schleife. Große Teile des Golfplatzes liegen im offenen Gelände, zwischendurch kommt aber immer wieder der Wald - und auf Loch 12 auch ein kleiner Weingarten - ins Spiel.


Traminergolf Klöch

Blick vom Fairway 13 zurück zu Tee 12 und Grün 11
Los geht's mit einem klassischen Eröffnungs-Par 4 (350m von gelb), danach geht's runter auf eine Ebene auf der die Löcher 2 bis 6 liegen. Hier gibt's gleich mehrere Wasserhindernisse, die einem das Golferleben schwer machen. Nach Loch 2 (Par 3, 150m) folgen drei Par 4 und ein Par 5, ehe man schließlich mit dem Par 3 von Loch 7 (134m) wieder die "Tiefebene" verlässt. Loch 8 ist ein wunderschön gelegenes Par 4 (321m), ein leichtes Dogleg links, das links und rechts von Wald begrenzt leicht bergauf führt. Loch 9 (Par5, 411m) bringt sie auf offenem Gelände wieder zurück zum Clubhaus.
Auf Loch 10 (Par 5, 459m von gelb) kommt ein Bach ins Spiel, der in weiterer Folge noch bei mehreren Spielbahnen in Erscheinung tritt. Loch 11 (Par 4) bringt sie rauf auf ein Grün am Waldrand. Loch 12 (Par 4, 345m) ist insofern ein bemerkenswertes Loch, weil neben dem Grün ein kleiner Weingarten gepflanzt wurde und auch noch ein für die Gegend rund um Klöch typisches Klapotetz steht - ein Windrad das durch das typische rhythmisches Geklapper die Vögel aus den Weingärten zur Zeit der Traubenreife fern halten sollen.
Für mich das Signaturehole in Klöch ist das Par 5 von Loch 15. Von der leicht erhöhten
Grün 15; im Hintergrund die Burgruine Klöch
Teebox geht es schräg über eine leicht abfallende Wiese durch einen kaum geöffneten Baumgürtel durch auf die im flachen liegende Landezone. Wenn sie von der weißen Championship Teebox abschlagen, dann müssen sie hier sehr weit und vor allem sehr genau sein. Der zweite Schlag führt dann über einen Bach mit Baumgürtel auf den zweiten Teil des Fairways. Wenn sie jetzt kein Grün sehen werden sie genau so überrascht sein wie ich: Das Grün liegt nämlich nicht am Ende des Fairways - dort gibt's nur einen großen Brennholzstapel -  sondern wunderschön und leicht erhöht wieder auf der anderen Seite des Baches - sie müssen den kurzen dritten Annäherungsschlag also wieder über den Bach mit Baumgürtel spielen. Das Grün 15 ist der nördlichste Punkt des Platzes und liegt damit am nähesten zu Klöch - von hier aus sehen sie die Burgruine Klöch, die sich auch am Logo des Golfclubs wiederfindet. Loch 16 (Par 3) bringt sie dann zum höchstgelegenen Loch des Platzes (Loch 17, Par 4). Vom Abschlag von Loch 18 (Par 4, 221m) haben sie einen wunderbaren Ausblick hinüber zum Clubhaus und über einen Teil des Golfplatzes. Die Landezone liegt tief unter dem Abschlag, sie müssen wieder einem Bach mit Bäumen ausweichen. Grün 18 liegt weit oberhalb der olandezone unterhalb des Clubhauses.

Zusammenfassung

In der Südoststeiermark nördlich von Bad Radkersburg liegt der 18-Loch Platz Traminergolf in Klöch mitten in einer Weingegend. Der Platz wurde erst 2009 eröffnet und ist in einem guten Zustand. Spielen sie den Platz und genießen sie die kulinarischen Köstlichkeiten der Umgebung, beispielsweise die weit über die Grenzen von Klöch hinaus bekannte Backhendlstation Palz in Klöch (www.gasthof-palz.at) oder - falls der für Klöch so typische Gewürztraminer doch nicht so ganz ihr Fall ist: beim Weinhof Platzer (www.weinhof-platzer.at) im benachbarten Pichla bei Tieschen gibt es Spitzenweine zu sensationellen Preisen.

 


Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
3
Landschaft
1
Clubhaus
2
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
2
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
2
TOTAL
1,55


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet


Golfclub Traminergolf Klöch


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt