Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Ausseerland

Malerisch gelegene 9-Loch Golfanlage im steirischen Salzkammergut umrandet vom herrlichen Bergpanorama des Ausseerlandes


Das Clubhaus mit dem Loser im Hintergrund
September 2011 - Rund 50 km nordwestlich des obersteirischen Bezirkshauptstadt Liezen und rund 80 km südöstlich von Salzburg liegt die Kurstadt Bad Aussee im steirischen Teil des Salzkammerguts. Zu erreichen ist Bad Aussee entweder vom steirische Ennstal kommend (von Stainach-Irdning über Bad Mitterndorf) oder von Oberösterreich kommend entweder über den Pötschenpass (von Bad Ischl) oder über den Koppenpass (von Hallstatt).

Bergpanorama mit dem Loser

Der 9-Loch Golfplatz liegt auf einem Hochplateau oberhalb (und westlich) von Bad Aussee, umgeben vom Bergpanorma des Salzkammerguts. Gut zu sehen ist der Loser (1.838m) im Norden, das Wahrzeichen des Auseerlandes. Leider sieht man von der Golfanlage nicht hinunter ins Tal auf die Orte Bad Aussee und Altaussee mit dem Grundlsee und dem Altauseersee - dazu liegt die Golfanlage zu weit hinten auf der Hochebene. Die Zufahrt ist von Bad Aussee beschildert, man fährt von der Umfahrungsstraße rund eineinhalb Kilometer hoch Richtung Westen (Richtung Sommersbergsee). Die 9-Loch Golfanlage teilt sich in zwei Teile: Das Clubhaus, die Übungsanlagen, die ersten vier Löcher und die beiden letzten Löcher liegen nördlich der (Sommersbergsee-)Straße, während die Löcher 5 bis 7 etwas versetzt südlich der Straße liegen. 

Das Clubhaus ist relativ neu, zweckmäßig und einfach. Sekretariat und Restaurant mit

Loch 2 (Par 4, 274m)
Terrasse befinden sich (zum Parkplatz ebenerdig) im Obergeschoss. Die Garderoben und Sanitäreinrichtungen befinden sich im Untergeschoss (ebenerdig zum Weg zu Tee1). Die Dame im Sekretariat ist außerordentlich freundlich und liefert auch gleich eine perfekte Wettervorhersage. Ich kam nämlich vom strömenden Regen von Bad Ischl. Als ich in Bad Aussee ankam begann die Sonne zu scheinen und das blieb auch während der gesamten Runde so.

Der Platz nördlich der Straße liegt im offenen Gelände und ist größtenteils flach, lediglich das Clubhaus und Grün 9 liegen auf dem Niveau der Straße, der übrige Teil liegt unterhalb des Clubhauses. Die drei versetzten Löcher 5 bis 7 auf der Südseite der Straße hingegen liegen auf einem Südhang und verlaufen teilweise im Wald. Diese Löcher sind die schönsten der Anlage.

Der weite Weg zum Loch 5

Grün Loch 5 (Par 5, 487m)
Loch 1 (Par 3, 154m von gelb) verläuft unterhalb des Clubhauses auf einer Stufe parallel zum Hang. Das Grün liegt wunderschön in einem Eck eines kleinen Waldstücks. Dann gehts runter ins Flache und ein Stück entlang des Fairways von Loch 2 (Par 4, 274m) bis zum Tee. Das ist vom Routing her schon ungewöhnlich dass man das halbe Fairway in entgegengesetzter Richtung zum Tee geht. Die Teeboxen von Loch 2 liegen erhöht, die Spielbahn ist ein Dogleg nach links. Der erste Teil des Fairways wird links und rechts von Almwiesen begrenzt, ab dem Knie begrenzt rechts ein Baumgürtel das Fairway. Vor dem Grün liegt ein kleiner Teich, der einerseits den Annäherungsschlag erschwert und andererseits die ansonsten eher unspektakuläre Spielbahn etwas auflockert. Loch 3 (Par 4, 303m) wird links von einem Baum/Gebüsch Streifen begrenzt. das Grün von Loch 4 (Par 3, 132m) wird gleich von mehrere Teichen umzingelt. Wundern Sie sich nicht wenn schon Spieler am Grün sind: Loch 4 und Loch 8 teilen sich ein gemeinsames Doppelgrün. Für Platzneulinge heißt es jetzt überhaupt aufpassen: Das nun folgende Loch 5 liegt nämlich rund zehn Gehminuten entfernt, am Weg dorthin passieren Sie Tee 8 und 9, dann geht's entlang der (Sommersbergsee-)Straße ein Stück Richtung Bad Aussee, dann rechts in eine Seitenstraße hinein, vorbei an einer Kapelle. Der Abschlag von Loch 5 (Par 5, 487m) liegt unterhalb eines wunderschönen Einfamilienhauses, das Loch ist ein Doppeldogleg rechts/links und geht bergab. Es ist das längste Loch am Platz und formal auch das schwierigste (Index = 1). Die Spielbahn verläuft zuerst auf einem Abhang im freien
Grün Loch 7 (Par 4, 286m)
Gelände. Auf Höhe des ersten Knies quert ein Bach das Fairway und ein Biotop verengt die Spielbahn, die an dieser Stelle eng ist weil es ab dem ersten Knie in eine Waldlichtung geht, in der dann auch Loch 6 und Loch 7 liegen. Das Grün von Loch 5 liegt an der tiefsten Stelle der Spielbahn ganz unten am Waldrand. Loch 5 ist für mich das Signature-Hole des Platzes in Bad Aussee. Loch 6 (Par 3, 141m) führt parallel zum letzten Teil des Fairways von Loch 5, nur in entgegengesetzter Richtung, wieder bergauf. Links wird die Bahn durch Wald begrenzt. Loch 7 (Par 4, 286m) bringt Sie - parallel zum ersten Teil des Fairways von Loch 5 verlaufend, hinauf zum Grün, das neben dem Tee von Loch 5 liegt. Dann geht's wieder über die Seitenstraße und der Sommerbergseestraße zurück zu Loch 8 (Par 4, 238m). Achten Sie beim Abschlag darauf dass Sie sich rechts halten - das Fairway liegt unterhalb der Baumreihe, Sie müssen mit dem Teeshot ein großes Biotop überwinden. Das Grün ist Teil des oben schon erwähnten Doppelgrüns (Grün 4, Grün 8). Loch 9 (Par 5, 416m) ist ein Dogleg links. Die ersten zwei Drittel des Fairways liegen im Flachen, das letzte Drittel (nach dem 90 Frag Knie) verlaufen bergauf. Longhitter können hier die direkte linie über das Knie spielen, außerhalb des Fairways liegt eine Wiese - keine Bäume stören den Ballflug. Das Grün liegt neben der Sommersbergseestraße - von hier haben Sie einen wunderbaren 360 Grad Blick auf die umliegenden Berge.  

Zusammenfassung

Grün Loch 9 (Par 4, 416m) mit Loser
Die 9-Loch Anlage des Golfclubs Ausseerland liegt oberhalb von Bad Aussee auf einer Hochebene umgeben vom wunderschönen Bergpanorama des steirischen Salzkammerguts. Das Design bzw. das Routing des Platzes hat einige Mankos, dies vergisst man aber beim Anblick der herrlichen Naturkulisse.

Hier scheint die Natur noch in Takt zu sein - fast wirkt diese Gegend wie wenn die Zeit stehen geblieben wäre. In Zeiten wie diesen, wo Hektik und Stress das Leben vieler Menschen dominieren, ist das ein sehr wertvolles Asset, auf das die Turismusverantwortlichen im Auseerland auch setzen.


Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
1
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
2
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
2
Homepage
2
TOTAL
1,44


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee 9-Loch (Juli, August)
48.-
Par
  35
Länge (m) (gelb)           
2.431



Signature Hole
:
Loch 5  (Par 5, 487m); Doppeldogleg bergab mit dem Grün ganz tief unten am Waldrand

Was bleibt noch in Erinnerung:
* Die wunderbare Aussicht auf die umliegende Bergwelt
* Der doch etwas längere Fußmarsch zwischen Loch 4
   und Loch 5 bzw. dann wieder zurück zwischen Loch 7
   und Loch 8


Golfclub Ausseerland


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt