Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Murhof

Ein wunderschöner Parklandkurs, top-gepflegt und eine gute Mischung aus Bodenständigkeit und Gediegenheit


Das Golfhotel am Murhof
Oktober 2011 - Rund 25 km nördlich von Graz und rund 20 Autominuten von der Stadtgrenze von Graz entfernt liegt die Gemeinde Frohnleiten im Bezirk Graz-Umgebung. Der 18-Loch Championship-Course des Golfclubs Murhof liegt südlich von Frohnleiten im Ortsteil Adriach direkt an der Mur. Die Zufahrt von Süden (von Graz) kommend erfolgt über die Pyhrn-Autobahn bis zum Knoten Deutschfeistritz, dann weiter über die Murtal-Schnellstraße Richtung Bruck an der Mur, Abfahrt Peggau Nord/Badl. Die Zufahrt von Norden (von Bruck an der Mur) kommend erfolgt ebenfalls über die Brucker Schnellstraße, ebenfalls Abfahrt Peggau Nord/Badl. Der Weg zum Murhof ist von der Schnellstraße beschildert, die Anlage liegt nur wenige hundert Meter von der Schnellstraßen-Abfahrt entfernt.
Das Clubhaus am Murhof

Die Golfanlange, bestehend aus dem Golfplatz und einem Golfhotel, liegt versteckt im Park-ähnlichem Auwald neben der Mur. Das Hotel und die Clubräumlichkeiten sind in einem ehemaligen Gutshof mit mehreren Nebengebäuden untergebracht. Das Hotel inklusive Restaurant befindet sich im Hauptgebäude, das Sekretariat, die Garderoben, Sanitäreinrichtungen etc. sind im niedrigeren, U-förmig angelegten Nebengebäude, das früher wahrscheinlich ein Stall-/Wirtschaftsgebäude war, untergebracht. Alles wirkt sehr gepflegt, britisch-gediegen und idyllisch. Die alten Gebäude sind mit Blumen geschmückt und im einheitlichen Schönbrunner-Gelb angemalt.

Der Golfplatz ist komplett flach und liegt in einem halb offenem Gelände, eine Mischung aus Park und Obstgarten. Der Platz wird im Norden und im Osten von der Mur begrenzt, die an dieser Stelle eine Schlinge macht. Auch die Eisenbahn und die Murtalschnellstraße quetschen sich neben der Mur durch das schmale Tal - was zu einer doch erheblichen Lärmentwicklung führen kann.

Bodenständigkeit & Gediegenheit

Als Nicht-Mitglied darf man am Murhof nur an Wochentagen am Vormittag spielen, was für Greenfeespieler schon eine gewisse Hürde darstellt. Aber es zahlt sich aus - der Platz zählt zu den besten in Österreich. Die Damen im Sekretariat sind betont freundlich und hilfsbereit. Falls das Sekretariat nicht geöffnet hat übernimmt die Hotelrezeption die Betreuung der Golfer.

Loch 3 (Par 4, 399m) am kleinen Teich
Loch 1 (Par 4, 326m von gelb) liegt gleich hinter dem Clubhaus und ist ein typisches Eröffnungsloch zum "Reinkommen", es ist ein leichtes Dogleg nach links. Die Landezone im Knie des Doglegs ist mittelmäßig breit aber links und rechts von Baumreihen begrenzt und rechts wartet auch noch ein Fairwaybunker auf die Bälle. Loch 2 (Par 3, 179m) liegt am kleinen Teich, der aber nicht ins Spiel kommen sollte. Es gibt am Murhof auch noch den großen Teich mit der Insel, dieser Teich im nördlichen Teil der Anlage kommt später in der Runde ins Spiel. Loch 3 (Par 4, 399m) führt parallel zu Loch 1 und Loch 2 wieder in umgekehrter Richtung zurück. Der Abschlag geht - so wie beim vorigen Loch 2 - wieder über den kleinen Teich, sollte aber wieder nicht ins Spiel kommen. Das Fairway biegt sich leicht nach rechts, links und rechts der Landezone begrenzen üppig wachsende Bäume die Spielbahn, vorne am Grün warten zwei Bunker auf die Bälle ungenauer Annäherungsschläge. Loch 4 (Par 3, 124m) dient zum Verschnaufen, Loch 5 (Par 4, 391m) ist ein langes Dogleg-rechts Par 4 mit einem Bunker und einem im Weg stehenden singulären Baum genau im Knie des Doglegs. Links und rechts säumen Baumreihen die Spielbahn. Loch 6 (Par 4, 393m) ist das formal schwierigste Loch am Platz (Index = 1). In der Landezone steht mitten in der Spielbahn ein singulärer Baum. Ab da begrenzt links der große Teich die Spielbahn. Mit Loch 7 (Par 5, 432m) folgt dann das erste Par 5 am Platz. Loch 8 (Par 4, 314m) ist ein Dogleg links im rechten Winkel, ab da spielt man im Wald-ähnlichen Terrain. Loch 9 (Par 5, 462m) begrenzt den Golfplatz im Süden. Das Grün von Loch 9 liegt vorne neben der Zufahrt zum Clubhaus.

Rund um den großen Teich

Grün Loch 7 (Par 5, 432m)

Loch 10 (Par 5, 479m) startet auf der anderen Seite der Zufahrtsstraße und führt schnurgerade zum westlichsten Punkt des Golfplatzes. Mit Loch 11 (Par 4, 353m) und Loch 12 (Par 4, 300m) folgen dann zwei wunderschöne und parallel zu einander liegende Par 4 - wobei mir vor allem das kleine Birkenwäldchen zwischen Grün 10, Tee 11 und Grün 12 sehr gut gefällt. Loch 13 (Par 3, 190m) ist ein Test für Ihre Länge ehe dann mit Loch 14 (Par 5, 458m) das für mich schönste Loch und auch das Siganture-Hole am Murhof folgt. Das Fairway schmiegt sich über die gesamte Länge im leichten Rechtsknick um den großen Teich. Bis auf ein paar vereinzelte Bäume ist der Bereich hin zum Wasser offen. Hier rate ich davon ab zu aggressiv die direkte Linie zu spielen, die Gefahr eines Wasserballs ist zu hoch. Das Grün vorne am Wasser wird auch noch von zwei Sandbunker bewacht. Das Tee von Loch 15 (Par 4, 381m) ist der nördlichste Punkt des Golfplatzes, Loch 15 und Loch 16 führen parallel zur Mur (die man aber nicht sieht sondern nur fließen hört), Richtung Süden. Zwei singuläre Bäume, die auf der rechten Seite des Fairways von Loch 15 stehen, machen den Golfern das Leben schwer. Loch 16 (Par 3, 139m) ist eigentlich ein Loch zum Verschnaufen - nicht aber im Falle meiner Runde am Murhof.

Eine Begegnung der besonderen Art auf Loch 16

Zwei Golfer kommen mit schnellem Schritt auf meine Flightpartnerin und mich zu und beginnen zu fragen wann wir unsere Runde gestartet haben und auf welchem Loch wir

Loch 14 (Par 5, 458m) am großen Teich
eingestiegen sind. Ehe mir klar wird dass das kein freundliches Gespräch unter Golfern ist sondern eher ein Verhör lässt sich der Ältere zum Sager herab "Wir beide wollten heute eigentlich eine ungestörte Runde Golf spielen". Meine Flightpartnerin (Clubmitglied) erkennt den Ungustl und begrüßt ihn mit "Hallo Gerhard", doch der ist schon auf der Überholspur und bedrängt nun den Flight vor uns auf Tee 17. Laut Info meiner Flightpartnerin handelt es sich bei dem arroganten Herrn um Gerhard Nemecz von der Golfschule Graz-Andritz, der hier mit seinem Sohn unterwegs ist. Das Golfzentrum Andritz gehört zur Murhofgruppe. Warum der Herr Nemecz glaubt dass er den Platz für sich allein haben kann und andere Golfer ins Kreuzverhör nimmt ist mir nicht klar - auch verstehe ich nicht welchen Sinn es macht bei vollem Betrieb am Platz noch am 16er Loch zu überholen. Leicht verwirrt haben meine Flightpartnerin und ich dann die beiden Schlusslöcher gespielt. Loch 17 (Par 4, 299m) und Loch 18 (Par 4, 342m) bringen Sie wieder zurück zum Clubhaus. Beide Löcher sind schnurgerade und links und rechts von Baumreihen begrenzt. Vom Grün 18 hat man einen wunderschönen Blick auf die Hinterseite des Clubhauses (ehemaliges Wirtschaftsgebäude) mit den vielen Balkonblumen.

Zusammenfassung

Rund 25 km nördlich von Graz liegt der Championship-Kurs des Golfclubs Murhof in einem Park-ähnlichem Areal mit Altbaumbestand im Murtal. Der Murhof wird seiner Premium-Positionierung gerecht - sowohl was das Kursdesign als auch was die Kurspflege betrifft. Was das Clubhaus und das Clubrestaurant betrifft so mischt sich eine gute Portion Bodenständigkeit dazu. Der Murhof ist die "Mutter" der Murhofgruppe, die unter seinem Besitzer Mag. Johannes Goess-Saurau mittlerweile zum größten Golfplatzbetreiber in Österreich geworden ist.

Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
1
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
1
Pflegezustand
1
Restaurant
1
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
1
TOTAL
1,11


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (Freitag)
62.-
Par
  72
Länge (m) (gelb)           
5.919


Signature Hole
:
Loch 14 (Par 5, 458m) mit dem Fairway entlang des großen Teichs

Was bleibt noch in Erinnerung:
Das Clubhaus mit den Nebengebäuden - gut erhaltene alte
Gebäude mit viel Blumenschmuck


Golfclub Murhof


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt