Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub St.Lorenzen im Mürztal

9-Loch Golfanlage im steirischen Mürztal


Das Wirtshaus am Golfplatz
Juli 2011 - Östlich der Stadt Kapfenberg liegt die steirische Gemeinde St.Lorenzen im Mürztal im Bezirk Bruck an der Mur. Der 9-Loch Golfplatz liegt am nordwestlichen Rand von St.Lorenzen.

Die Zufahrt zum Golfplatz erfolgt über die Autobahnabfahrt St. Marein im Mürztal, beim ersten Kreisverkehr Richtung Westen (Kapfenberg), dann nach 150 m bei der Kreuzung Richtung Norden, von da ist es noch ca. einen Kilometer bis zum Golfplatz.

Gleich neben dem Parkplatz steht das "Wirtshaus am Golfplatz" das als Clubrestaurant dient. Im Untergeschoss befinden sich die Garderoben mit Eingang von der Parkplatzseite. Das Clubsekretariat ist in einem eigenen kleinen Gebäude hinter dem Wirtshaus untergebracht. Die Dame im Sekretariat ist äußert authentisch, hilfsbereit und kundenorientiert. Sie hat mir einerseits den Weg zu den
Das Clubsekretariat
Garderoben gezeigt und andererseits auch versucht zu erklären dass ich mich bei Loch 3 links halten soll. Warum das so wichtig ist habe ich zu dem Zeitpunkt nicht verstanden - später am Platz wurde es mir dafür umso klarer (siehe Beschreibung unten).

Der Golfplatz liegt auf offenem Gelände auf einem Plateau etwas oberhalb des Mürztales und ist leicht hügelig.


Der Doppelabschlag von Loch 3 und Loch 6 als Engstelle

Tee 1 liegt direkt vor dem Clubhaus. Der Abschlag von Loch 1 (Par 5, 441m von gelb) führt über den Teich neben dem Clubhaus - der allerdings nicht ins Spiel kommen sollte - einen Hügel hinauf zu einer Landezone die rechts von Wald, der Out-of-Bounds gepflockt ist,

Grün Loch 2 (Par 3, 168m) über den Bach
begrenzt wird. Richtung Grün geht's dann weiter leicht bergauf, das Grün selbst liegt auf einem Plateau. Rechts ist entlang der gesamten Spielbahn Wald, links ist aber genug Platz. Loch 2 (Par 3, 168m) führt bergab, kurz vor dem Grün quert ein Bach das Fairway. Der Bach quert den gesamten Golfplatz von Norden nach Süden, er wird von einem Graben und einem kleinen Waldstreifen begleitet. Vor allem auf Loch 9 prägt dieser Waldstreifen die Spielbahn. Hier, auf Loch 2, ist der "Durchgang" noch relativ breit. Weiter geht's mit Loch 3, Neulinge am Platz in St.Lorenzen sollten sich hier nicht verwirren lassen: Der Doppelabschlag (Loch 3, Loch 6; beide Fairways starten in die gleiche Richtung) kann hier nämlich einerseits schnell zu einem Stau führen (wenn sich zwei Flights auf einem Tee tummeln) und andererseits muss man wissen auf welches Fairway man spielt. Loch 3 (Par 5, 451m) ist das linke der beiden Fairways. Die Fairways liegen zwischen zwei Waldstreifen und sind nur durch ein paar singuläre Bäume getrennt. Das Grün von Loch 3 liegt nicht in der Verlängerung des Fairways, sondern links in einer Senke im Waldstreifen um den Bach. Das ist hier die zweite Stelle an der Spieler, die den Platz nicht kennen, aufpassen müssen. In der Verlängerung des Fairways von Loch 3 liegt nämlich ein Grün (von Loch 8), Fairway und Grün sind nur durch einen Roughstreifen getrennt. Wenn man hier nicht aufpasst spielt man auf das falsche Grün. Zurück zum richtigen Grün 3: Es liegt in einer Senke und ist sehr schwer anzuspielen. Zu lange Bälle landen hinten im Gebüsch Richtung Bach, zu kurze Bälle landen in der Böschung zwischen Fairway und Grün, diese werden dadurch schnell, rollen
Grün Loch 4 (Par 4, 347m)
über das Grün und möglicherweise auch runter in den Wald. Am Weg zu Loch 4 (Par 4, 347m) quert man dann den Bach. Loch 4 liegt parallel zu Loch 1 auf der dem Clubhaus zugewandten Seite des Baches und führt wieder leicht bergauf, das Fairway hängt nach links. Links begrenzt der Waldstreifen mit dem Bach die Spielbahn, rechts ist durch das Fairway von Loch 1 genug Platz. Loch 5 (Par 3, 186m) führt von einer erhöhten Teebox über den Graben mit dem Bach und durch eine Schneise des Waldstreifens leicht bergauf zum Grün. Jetzt gehts zum zweiten Mal zum Doppelabschlag (Loch 3, Loch 6), diesmal ist das rechte Fairway das richtige. Loch 6 (Par 5, 464m) ist ein Dogleg rechts im rechten Winkel um einen Wald. Loch 7 (Par 3, 151m) liegt auch am Waldrand. Loch 8 (Par 4, 319m) ist ein Dogleg rechts um das hintere Ende der Driving Range herum. Achtung: In der Landezone sind gleich mehrere Fairwaybunker gut platziert - diese sieht man aber vom Abschlag nicht weil eine leichte Bodenwelle das Fairway quert. Zum Abschluss kommt mit Loch 9 (Par 3, 151m) für mich das Signaturehole des Platzes in St.Lorenzen. Ebenso wie die beiden anderen Par 3 (Loch 2 und Loch 5) kreuzt auch dieses Par 3 den Wassergraben inklusive Waldstreifen - an dem Loch ist die Schneise aber am engsten. Zusätzlich erscheint der Graben durch das erhöht liegende Grün besonders tief.   

Zusammenfassung

Abschlag Loch 5 (Par 3, 186m) über den Bach
Östlich der Stadt Kapfenberg in der Gemeinde St.Lorenzen im Mürztal im Bezirk Bruck an der Mur liegt der 9-Loch Golfplatz des Golfclubs St.Lorenzen. Der Golfplatz liegt auf offenem Gelände auf einer Ebene etwas oberhalb des Mürztales und ist leicht hügelig. Der Pflegezustand ist gut, das Design-Manko (Doppelabschlag von Loch 3 und Loch 6 mit parallelen Fairways) kann bei Greenfeespielern Verwirrung stiften.  




Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
1
Clubhaus
2
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
2
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
2
TOTAL
1,44


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee 9-Loch (Donnerstag)
30.-
Par
  35
Länge (m) (gelb)           
2.678



Signature Hole
:
Loch 9  (Par 3, 151m) über den Wassergraben mit Waldstreifen

Was bleibt noch in Erinnerung:
* Die sehr hilfsbereite Dame im Clubhaus
* Das Gedränge am Doppelabschlag von Loch 3 und Loch 6



Golfclub St.Lorenzen im Mürztal


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt