Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Celtic Golf Course Schärding

Ein wunderschönen Platz inmitten sanft hügeliger Naturlandschaft und eine gepflegte Gastronomie

Das Clubhaus des Celtic Colf Course Schärding
April 2016 - Der Celtic Golf Course Schärding liegt in der Gemeinde Taufkirchen an der Pram rund elf Kilometer südöstlich der Bezirkshauptstadt Schärding im landschaftlich wunderschönen Innviertel in Oberösterreich nahe der Grenze zu Deutschland (bei Passau). Die Zufahrt erfolgt - von Wels kommend - entweder über die Innkreis Autobahn A8 Abfahrt Ort im Innkreis oder über die nördlich der Autobahn verlaufende Innviertler Straße B137 die direkt seitlich am Golfplatz vorbeiführt.

Der Golfplatz liegt in Mitten der hügeligen Landschaft des Innviertels in einem relativ offenen Gelände. In der Mitte des

Putting Green
Golfplatzes befindet sich ein größeres zusammenhängendes Waldstück das mehrere Fairways seitlich begrenzt. Das Clubhaus liegt im Nordwesten der Anlage. Die Front-Nine und die Back-Nine bilden klassich jeweils Schleifen die beim Clubhaus beginnen und auch enden. Die beiden Schleifen führen jeweils hinunter zum tiefsten Punkt der Anlage - mit zwei Teichen im südöstlichen Teil des Platzes. Das Einchecken im Sekretariat ist problemlos - ein freundlicher und kompetenter Mitarbeiter hat alles im Griff.

Die Eröffnungslöcher in Schärding sind atypisch zwei Par 5 Löcher, sie führen nördlich (Loch 1) und östlich (Loch 2) um das oben erwähnte Waldstück. Loch 1 (Par 5, 474m von gelb) ist

Grün Loch 2 (Par 5, 456m)
auf der rechten Seite Out-of-Bounds gepflockt. Loch 2 (Par 5, 456m) geht bergab, auf der ersten Hälfte rechts begleitet vom Wald. Eine Augenweide und golferisch herausfordernd ist das Inselgrün mit Bunker von Loch 2. Loch 3 (Par 4, 346m) und Loch 4 (Par 4, 336m) sind dann jeweils zwei leichtere Doglegs die parallel in entgegengesetzter Richtung verlaufen. Loch 3 ist wunderschön und herausfordernd weil auf der Innenseite des leichten Dogleg ein singulärer, hoher Baum steht. Loch 3 und Tee 4 liegen direkt unter der Innviertler Straße B137 - hier überdeckt der Verkehrslärm die ansonsten idyllische Stille dieser ländlichen Gegend. Es folgt Loch 5 (Par 4, 360m) dass parallel zu Loch 2 wieder bergauf führt. Rechts liegt ein Bauernhof, entlang der ganzen rechten Fairwayseite ist Out-of-Bounds gesteckt.
Loch 3 (Par 4, 346m)
Durch die Bergauf-Lage müssen Sie hier sehr lang sein um mit zwei Schlägen am Grün zu sein. Das Grün liegt wunderschön hinten umgeben von Büschen und Bäumen die im April in voller Blüte stehen. Jetzt ist man wieder oben am Niveau des Clubhauses. Es folgt mit Loch 6 (Par 3, 157m) das erste Par 3. Loch 6 bildet mit Loch 7 (Par 4, 337m) und Loch 8 (Par 4, 356m) die nördliche Grenze der Golfanlage. Wie bei fast allen langen Löchern am Celtic Golf Course Schärding können Sie auch hier am Tee zu Driver greifen und herzhaft abschlagen. Vorsicht ist allerdings bei den Annäherungsschlägen angebracht - Grünbunker lauern auf ungenau geschlagene Bälle. Das Tee von Loch 9 (Par 3, 140m) liegt im nordwestlichsten Eck der Anlage, das Par 3 führt zum Clubhaus zurück.

Die Löcher 10 (Par 4, 331m) und 11 (Par 4, 402m) führen dann vom Clubhaus

Grün Loch 5 (Par 4, 360m)
wieder hinunter zu einen der beiden Teiche, wobei diesmal das Grün vor dem Teich liegt und deshalb das Wasser eher nicht ins Spiel kommen sollte. Später - auf Loch 16 - kommt der Teich wieder ins Spiel weil der Damenabschlag im Teich liegt (Inselabschlag). Vorher zieht das Layout des Platzes aber noch eine Schleife rund um ein kleineres Waldstück - es ist dies der südlichste Teil des Platzes. Zuerst geht es wieder halb den Hügel hinauf, Loch 12 (Par 4, 378m) ist ein Dogleg links mit fast rechtem Winkel. Es ist mit Index=2 das formal zweitschwerste Loch am Platz - wohl auch deshalb weil es sich durch die Bergauf-Lage sehr lange spielt Auf der Außenseite des Doglegs steht eine interessante Steinformation die ein bisschen wie
Mini Stonehenge am CGC Schärding
Mini-Stonehenge ausschaut. Vorne warten zwei Grünbunker auf ungenaue Annäherungsschläge. Die folgenden Löcher 13, 14 und 15 sind eher unspetakulär und zum Durchatmen. Mit Loch 16 (Par 4, 315m) beginnt dann der Weg zurück hinauf zum Clubhaus. Der Herrenabschlag liegt hinter dem Teich, der Tesshot erfolgt über zwei Seitenarme des Teichs. Der Damenabschlag liegt wunderschön genau auf der Halbinsel die den Teich in zwei Teile teilt. Ein Fairwaybunker (rechts in der Landezone), ein querender Feldweg und zwei Grünbunker machen das Loch zu einer Herausforderung für den Durchschnittsgolfer. Das Grün liegt wunderschön am Waldrand - es ist dies das südliche Ende des erwähnten großen Waldstücks im Zentrum
Blick auf den Damenabschlag von Loch 16
des Platzes. Für mich ist Loch 16 das Signature Hole des Platzes - begründet einerseits mit der aupergewöhnlichen Lage des Damen Tees mit dem Inselabschlag und der Schönheit des Grüns am Waldrand in Kombination mit den drei Bunkern die das Loch golferisch anspruchsvoll machen. Loch 17 (Par 5, 494m) ist ein sehr langes Par 5 das rechts von Wald begrenzt wird. Loch 18 (Par 3, 133m) ist ein wunderschönes Abschlussloch. Der Teeshot erfolgt über einen Teich/Wassergraben. Neben dem Loch liegt links ein Teich mit Springbrunnen (der aber nicht ins Spiel kommt) und dann angrenzend das Putting Grün mit dem Clubhaus. Drei Bunker warten übrigens auf Loch 18 auf ungenaue Bälle.

Warum der Golfplatz Celtic Golf Course heißt liegt wahrscheinlich daran dass jedem Loch ein Baum des keltischen Baumkreises zugeordnet ist. Infotafeln dazu stehen an jedem Tee, eine Übersicht gibt's auf einer Tafel vor dem Clubhaus.

Restaurant Maader Hof

Clubrestaurant Maader Hof
Das Restaurant Maader Hof ist das Clubrestaurant im Celtic Golf Club Schärding, es wurde bereits mehrfach von Falstaff ausgezeichnet. Der Maader Hof bietet seinen Gästen Lifestyle-Ambiente an der Bar und für Feierlichkeiten das Kaminzimmer im einstigen Pferdestall des "Hölzlgutes" sowie das Gewölbe - dem einstigen Kuhstall des Gutes - mit Platz für bis zu 100 Personen. Lassen Sie Ihre Golfrunde im gemütlichen Ambiente ausklingen und genießen Sie die hervorragende Küche.


Zusammenfassung

Der 18-Loch (Par 72) Platz des Celtic Golf Course Schärding ist ein wunderschöner Platz inmitten der sanft hügeligen Naturlandschaft des oberösterreichischen Innviertels unweit der Grenze zu Deutschland, das Clubrestaurant Maader Hof bietet gepflegte Gastronomie. Das Gesamtpaket "Golferlebnis" passt am CGC Schärding!


Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
1
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
1
Pflegezustand
1
Restaurant
1
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
2
TOTAL
1,20


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (18 Loch) (wochentags)
62.-
Par
  72
Länge (m) (gelb)           
6.034



Signature Hole
:
Loch 16 (Par 4, 315m) bergauf führend. Der Herrenabschlag liegt knapp hinter einem Teich, der Damenabschlag ist als Inselabschlag ausgeführt, die Teebox liegt auf einer kleinen Halbinsel im Teich. Das erhöhte Grün liegt wunderschön am Waldrand.

Was bleibt noch in Erinnerung:
* Die wunderschöne ländliche, leicht hügelige Landschaft
   des Innviertels
* Die vielen blühenden Sträucher und Bäume am Golfplatz
   an einem wunderschönen Apriltag
* Das gemütliche aber doch moderne Ambiente im
   Clubhaus



Celtic Golf Course Schärding
Maader Hof (Homepage)

Bilder vom April 2016:

Herlich Willkommen am Celtic Golf Course Schärding

















Das Clubhaus des CGC Schärding
















Clubhausterrasse
















Firmenauto des CGC Schärding
















Keltischer Baumkreis
















Inselgrün Loch 2 (Par 5, 456m)

















Blick zurück von Grün Loch 2

















Infotafel am Celtic Golf Course Schärding






















Loch 3 (Par 4, 346m)
















Grün Loch 3 mit Innviertler Straße B137 im Hintergrund


















Infotafel zum Baumkreis am Tee





















Keltischer Baumkreis - Eberesche - an Tee 4






















Grün Loch 5 (Par 4, 360m)
















Loch 8 (Par 4, 356m)
















Grün Loch 8
















Blich von Loch 9 zum Clubhaus
















Grün Loch 9 (Par 4, 140)
















...vorbei am Clubhaus
















Putting Green und Teich mit Springbrunnen
















Abschlag Loch 11 (Par 4, 402m)
















Loch 12 (Par 4, 378m)
















Grün Loch 12
















Grün Loch 13 (Par 4, 320m)
















Grün Loch 14 (Par 4, 321m)
















Blick zurück von Tee 15
















Loch 15 (Par 4, 378m)

















Grün Loch 15 mit Damen-Inselabschlag Loch 16

















Herrenabschlag Loch 16 (Par 4, 315m)
















Nochmals der Damenabschlag von Loch 16
















Grün Loch 16
















Grün Loch 17 (Par 5, 494m)
















Loch 18 (Par 3, 133m)
















Restaurant Maaderhof





Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt