Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Wels

Ein wunderschönen Platz inmitten der sanft hügeligen Naturlandschaft des oberösterreichischen Hausruckviertels

Das Clubhaus des GC Wels
Juni 2016 - Der Golfclub Wels liegt in der Gemeinde Weißkirchen an der Traun im oberösterreichischen Hausruckviertel rund sechs Kilometer Luftlinie südöstlich von Wels. Die Zufahrt erfolgt von der Westautobahn kommend über die Abfahrt Alhaming. Von der Autobahnabfahrt sind es noch ca. 6 km bis zum Golfplatz. Der Golfplatz liegt zwischen der Westautobahn und der Stadt Wels.

Das Clubhaus und die dazugehörigen Gebäude im Stil eines Gutshofes (offener Vierkanthof mit Nebengebäude) sind in einem Top-Zustand. Die Gebäude liegen auf einer Anhöhe mit Südhanglage. Die Clubhausterrasse schaut Richtung Süden mit Blick über den großen Teich an Grün 18. Das gesamte Gelände des Golfplatzes ist leicht hügelig. Ein Großteil des Platzes liegt im offenen Gelände, stellenweise kommen noch Streifen von Wäldern vor.

Loch 1 (Par 4, 328m von gelb) liegt oberhalb des Clubhauses und auch noch hinter der tollen Villa die oberhalb des Clubhauses liegt. Loch 1 ist ein Dogleg links und bildet den nördlichen Rand des Golfplatzes. Der Teeshot führt über ein Wasserhindernis (das aber nicht ins Spiel kommen sollte) in das Knie der Spielbahn, auf der Außenseite lauert ein Fairwaybunker. Die zweite Hälfte des Dogleg liegt komplett im Wald, das Grün wird von einem Sandbunker verteidigt.  Loch 2 (Par 4, 362m) liegt dann wieder im offenerem Gelände und ist eher zum Durchschnaufen. Loch 3 (Par 4, 333m) wird links von einem wunderschönen Teich mit singulären Bäumen gesäumt. Weiter vorne liegt vor dem Grün ein weiterer Teich der präzise Annäherungsschläge erfordert. Ein Fairwaybunker und mehrere Grünbunker machen die Spielbahn äußerst attraktiv. Das Grün von Loch 3 ist der westlichste Punkt der Anlage. Loch 4 (Par 5, 491m) ist ein Doppeldogleg links-rechts wobei im ersten Knie links innen ein Teich auf die Bälle derjenigen Golfer lauert die von der Teebox eine allzu direkte Linie wählen. Da braucht man schon fast 250m carry um das Wasser zu überwinden. Bei Loch 5 (Par 3, 193m) bleiben mir vor allem die terrassenförmig erhöhten Teeboxen quer zur Spielrichtung mit dem treppenförmigen

Grün Loch 6 (Par 5, 452m)
Aufgang in Erinnerung. Loch 6 (Par 5, 452m) ist ein leichtes Dogleg link mit einer schönen Steinmauer am Buggyparkplatz. Die Spielbahn führt umsäumt von Bäumen zu einem gut verteidigten und wunderschönen Halbinselgrün. Loch 7 (Par 3, 171m) führt wieder über Wasser - es sind dies die zusammenhängenden Teiche von Loch 3,4,6,7. Eine Steinbrücke a la Swilcan Bridge im schottischen St.Andrews versprüht ein wenig den Charme des altehrwürdigen Old Course. Loch 8 (Par 4, 389m) wird wieder von Baumreihen gesäumt und von 2 mal 2 Bunker (Fairway, Grün) ordentlich verteidigt. Loch 9 (Par 3, 165m) liegt seitlich des Clubhauses, die Spielbahn führt leicht bergab über einen Teich auf ein Grün das von zwei Sandbunkern verteidigt wird. Danach geht's zwischen Clubhaus und Nebengebäude durch und am Parkplatz vorbei auf die andere Seite des Clubhauses zu Tee 10.

Loch 10 (Par 4,359m) führt östlich des Clubhauses bergab auf ein Grün das unter anderen mit einer Steinmauer von der benachbarten Wiese abgegrenzt wird. Danach geht's über die Zufahrtsstraße auf Loch 11 (Par4, 317m), ein Dogleg nach rechts, Der Teeshot geht über einen querenden Bach leicht bergab wobei erschwerend noch eine Engstelle durch die Wäldchen auf beiden Seiten des Fairways auf Höhe des querenden Baches

Grün Loch 15 (Par5, 448m)
hinzukommt. Danach öffnet sich das Fairway und geht leicht bergauf - wobei auf der Innenseite des Doglegs singuläre Bäume und ein Wasserhindernis das direkte Anspielen des wunderschön gelegenen Grüns erschweren. Der Abschlag von Loch 12 (Par 4, 360m), einem Dogleg nach links, liegt erhöht auf einem Hügel und ist mit einer Steinmauer verziert bzw. behübscht. Der Teeshot führt bergab wieder über ein querendes Wasser (das vom Loch davor) in das Knie des Doglegs. Im Knie steht ein singulärer Baum mit einer begrünten Baumscheibe in einem Fairwaybunker - die Wahrscheinlichkeit dass dieser Baum beim Annäherungsschlag im Weg steht ist sehr groß. Loch 13 (Par 4, 322m) wartet mit einem Teich und einem querenden kleinem Bach vor dem Grün auf, eine Steinmauer führt die Golfer vom Fairway auf das Vorgrün. Der Teeshot von Loch 14 (Par 5, 450m) führt über einen Teich (der aber nicht isn Spiel kommen sollte) und durch eine enge Gasse (weil links und rechts Baumzeilen stehen) hinaus ins offene Gelände. Weiter vorne am Fairway - schon in der Nähe des Grüns - gibt es eine Waste Area in der Größe eins Größeren Fairwaybunkers. Die Area ist mit Steinen, kleinen Büschen und mit einer grünen Zone ein
Loch 18 (Par 4, 360m)
Eyecather. Loch 15 (Par 5, 448m) führt - parallel zu Loch 14 nur in umgekehrter Richtung - wieder zurück Richtung Clubhaus. Links entlang des Fairways ist eine Böschung mit einer wunderschönen Naturwiese mit bunten Blumen - Danke liebes Clubmanagement und Greenkeeper dass dieser bunte Flecken nicht niedergemäht wurde! Rechts vor dem Grün lauert ein kleiner Teich, links ein Grünbunker auf ungenaue Annäherungsschläge. Das Grün von Loch 15 liegt wunderschön in einem "Waldeck" - soll heißen es ist an zwei Seiten von Baumreihen begrenzt. Über die Zufahrtsstraße zum Clubhaus geht's dann zu Loch 16 (Par 3, 131m). Der Bereich rund um das Tee ist (mit einer Sitzbank, Büschen und blühenden Blumen) besonders schön hergerichtet, das Grün liegt schräg unterhalb des Clubhauses. Am Weg zu Tee 17 geht's dann wieder zurück über die Straße. Loch 17 (Par 4, 396m) liegt parallel zu Loch 15 in umgekehrter Richtung. Loch 18 (Par 4, 360m) ist ein würdiges Abschlussloch. Vor dem Grün liegt der große Teich unterhalb des Clubhauses.

Zusammenfassung

Der 18-Loch (Par 72) Championship Platz des Golfclub Wels ist ein wunderschöner und herausfordernder Platz inmitten der sanft hügeligen Naturlandschaft des oberösterreichischen Hausruckviertels südöstlich von Wels. Das Gesamtpaket "Golferlebnis" passt am GC Wels!




Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
1
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
1
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
2
TOTAL
1,22


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (18 Loch) (wochentags)
60.-
Par
  72
Länge (m) (gelb)           
6.072



Signature Hole
:
Loch 18 (Par 4, 360m) ist ein wunderschönes Abschlussloch mit dem großen Teich vor dem Grün der sich weit ins Fairway hineindrängt. Das Grün liegt direkt unterhalb der Clubhausterrasse.

Was bleibt noch in Erinnerung:
* Die wunderschöne ländliche, leicht hügelige Landschaft
   des Hausruckviertels
* Das modern ausgestattete Clubhaus im Gutshofstil
* Die größtenteils liebevoll hergerichteten Wege und
   Bereiche rund um die Teeboxen am Platz



Golfclub Wels

Bilder vom Juni 2016:

Herzlich willkommen im GC Wels!
















Das Clubhaus des GC Wels
















Greenfee-Spieler unerwünscht?
















Loch 1 (Par 4, 328m)
















Grün Loch 1
















Grün Loch 2 (Par 4, 362m)
















Grün Loch 3 (Par 4, 333m)
















Flagge mit Logo des GC Wels
















Abschlag Loch 4 (Par 5, 491m)
















Bereich vor Abschlag Loch 5 (Par 3, 193m)
















Bereich bei Tee 6
















Loch 6 (Par 5, 452m)
















Grün Loch 6
















Infotafel am GC Wels
















Blick von Grün 9 Richtung Clubhaus
















Vorbei am Golfshop...
















...und weiter durch den Hof...
















...vorbei am Parkplatz...
















...bis zu Loch 10 (Par 4, 369m)
















Grün Loch 11 (Par 4, 317m)
















Blick zurück von Grün Loch 11
















Loch 12 (Par 4, 360m)
















Fairway Loch 12
















WC Häuschen an Loch 13
















Annäherung Grün Loch 13 (Par 4, 360m)
















Grün Loch 13
















Loch 14 (Par 5, 450m)
















Waste Area Fairway Loch 14
















Blumenwiese neben Fairway 15
















Blumenwiese
















Grün Loch 15 (Par 5, 448m)
















Loch 16 (Par 3, 131m)
















Grün Loch 16
















Blick zurück von Grün Loch 16
















Grün Loch 17 (Par 4, 396m)
















Loch 18 (Par 4, 360m)
















Annäherung Grün 18
















Clubhausterrasse












Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt