Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Schloss Schönborn 19 - 27

Ein hochwertiger 9-Loch Platz am Rande des Schlossparks

Der linke Seitentrakt von Schloss Schönborn beherbergt die Umkleidekabinen
September 2019 - Schloss Schönborn liegt in der Gemeinde Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) zwischen Stockerau und Hollabrunn, rund 35 km nordwestlich von Wien. Die Zufahrt erfolgt über die Weinviertler Schnellstraße S3, Abfahrt Obermallebarn. Der 9-Loch Golfplatz des Golfclub Schloss Schönborn liegt am nordwestlichen Rand des Schlossparks in dem auch der 18-Loch Platz liegt.

Wer in Schönborn Golf spielt, begegnet auf Schritt und Tritt österreichischer Geschichte und Tradition. Das prachtvoll renovierte Schloss, das heute dem Club zur Verfügung steht, wurde von 1712 bis 1717 von Lukas von Hildebrandt als Sommersitz für den damaligen Reichsvizekanzler Friedrich Karl von Schönborn erbaut. Die Golfanlage wurde 1989 eröffnet und liegt im 104 ha großen Schlosspark.

Offiziell heißt der 9-Loch Platz "Schönborn 19 - 27" - was auch den Anspruch unterstreicht dass es sich hierbei um hochwertige 9 Löcher handelt (Par 35) die es durchaus mit den 18 Löchern in Schlosspark aufnehmen können.

Die 9-Loch Runde in Schönborn eignet sich ideal für die Runde nach der Arbeit. Die

Loch 19 (Par 3, 154m)
imposante Zufahrt durch den Schlosspark erfolgt über eine gepflasterte Straße vorbei am Schloss. Links hinter dem Schloss ist der Parkplatz. Neben dem Parkplatz befinden sich in mehreren Nebengebäuden des Schlosses das Sekretariat, der Proshop und das Bistro. Das Haupt-Restaurant befindet sich im vorderen Teil des Schlosses mit einer wunderschönen Terrasse vor dem Schloss. Die Umkleidekabinen befinden sich im linken Seitentrakt des Schlosses. Die Reihenfolge der 9 Loch Anlage wurde kürzlich geändert - auch wurden die Längen der Löcher teilweise angepasst. Im Herbst 2019 sind diese Änderungen auf der Homepage leider noch immer nicht aktualisiert (Lochbeschreibungen und Flyover auf der Homepage beziehen sich noch auf das alte Layout der 9 Extralöcher). Tee 19 liegt in der Verlängerung der Zufahrtsstraße über den Parkplatz hinaus auf der linken Seite, Loch 19 liegt (rechts) neben der Drivingrange.

Blick von Grün 19 über die Schlossmauer und über die Drivingrange zum Schloss Schönborn
Loch 19 (Par 3, 154m von gelb) ist links und rechts von Bäumen begrenzt, vorne rechts lauert ein Grünbunker auf ungenaue Teeshots. Von Grün 19 hat man einen schönen Blick über die Drivingrange zurück zum Schloss. Loch 20 (Par 4, 320m) führt Sie ebenfalls durch Baumreihen begrenzt und in Verlängerung von Loch 19 weiter Richtung Südwesten (Schnellstraße). Diesmal verteidigt links vorne ein Sandbunker das Grün. Loch 21 (Par 5, 512m) führt dann in entgegengesetzter Richtung und parallel zu den beiden vorigen Löchern wieder zurück. Wieder machen die begrenzenden Bäume am Rand das Fairway sehr eng, Fairway- und Sandbunker sorgen für ein anspruchsvolles Golfspiel. Die nun folgenden restlichen 6 Löcher liegen alle in einem Rechteck das im
Nepomuk Kapelle
nordwestlichen Teil vom Schlosspark herausragt, trotzdem aber Park-ähnlichen Charakter hat. Loch 22 (Par 4, 373m) führt parallel zur Straße die durch das Schlossareal führt Richtung Nordwesten. Zur Straße hin begrenzt eine wunderschöne und lange Pappelallee und eine Hecke das Fairway. Ein Fairwaybunker und ein Grünbunker sorgen auch auf dieser Spielbahn dafür dass die Herausforderungen nicht ausgehen.

Am nordwestlichen Ende der Anlage, außerhalb von Grün 22, und in Verlängerung der Hauptachse der Schlossanlage steht die Johannes Nepomuk Kapelle - ein Blickfang.

Grün Loch 24 (Par 3, 136m)
Die nun folgenden drei Spielbahnen sind rund um einen großen Teich angelegt. Der Abschlag von Loch 23 (Par 4, 373m) erfolgt über den Göllersbach, danach beginnt schon auf der Höhe der Landezone rechts der große Teich. Links lauern zwei Fairwaybunker in der Landezone - weshalb der Teeshot hier sehr präzise sein sollte. Bis zum Grün vorne begrenzt der Teich auf der rechten Seite die Spielbahn. Der Teeshot von Loch 24 (Par 3, 136m) führt über den Rand des großen Teichs, ein riesiger Sandbunker vor dem Grün erschwert die Situation. Sehr schön finde ich auch das kleine Häuschen auf der Halbinsel im Teich gleich neben dem Grün von Loch 24, idyllsich umgeben von Bäumen. Loch 25 (Par 3, 141m) führt dann auf der anderen Seite des Teiches wieder zurück. Rechts begrenzt das Wasser die komplette Spielbahn inklusive dem Grün. Die nun folgenden beiden Abschlusslöcher Loch 26 (Par 4, 267m) und Loch 27 (Par 4, 440m) liegen parallel, sind beide ein Dogleg und werden beide vom Göllersbach im schrägen Winkel gequert (Loch 27 sogar zweimal). Baumreihen säumen jeweils die Fairways.

Zusammenfassung

Der 9-Loch Golfplatz des Golfclub Schloss Schönborn liegt am Rande des Schlossparks in dem auch der 18 Loch Platz liegt. Offiziell heißt der 9-Loch Platz "Schönborn 19 - 27" - was auch den Anspruch unterstreicht dass es sich hierbei um hochwertige 9 Löcher handelt (Par 35) die es durchaus mit den 18 Löchern in Schlosspark aufnehmen können. Genießen Sie die wunderschönen Spielbahnen und die angenehme Atmosphäre im Club.
                              
                             


Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
2
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
1
Pflegezustand
1
Restaurant
1
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
1
TOTAL
1,20


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (9 Loch) (Wochenende)
40.-
Par
  35
Länge (m) (gelb)           
2.716



Signature Hole
:
Loch 24 (Par 3, 136m) - mit dem Teeshot über den Rand des großen Teichs. Ein großer Sandbunker verteidigt das Grün. Ein Eyecatcher ist das kleine Häuschen im Schatten der Bäume auf der neben dem Grün liegenden Halbinsel.


Was bleibt noch in Erinnerung:
* Die engen Fairways (Parkland-Kurs)
* Der große Teich als Zentrum des 9-Loch Platzes
* Das gehobene, angenehme Niveau im Golfclub
* Das wunderschöne Barockschloss Schönborn


Golfclub Schloss Schönborn

Linker Nebentrakt von Schloss Schönborn - beherbergt die Umkleideräume


















Loch 19 (Par 3, 154m)

















Blick von Grün 19 über die Schlossmauer und Drivingrange zum Schloss Schönborn


















GC Schloss Schönborn Logo auf der Flagge


















Blick zurück von Grün Loch 20 (Par 4, 320m)

















Loch 21 (Par 5, 512m)

















Faiway Loch 21

















Grün Loch 21

















Loch 22 (Par 4, 373m)

















Blick zurück von Grün Loch 22

















Nepomuk Kapelle Nähe Grün 22

















Loch 23 (Par 4, 373m)

















Großer Teich neben Fairway Loch 23

















Blick zurück Fairway 23

















Grün Loch 23

















Loch 24 (Par 3, 136m)

















Grün Loch 24

















Grün Loch 24

















Grün Loch 24

















Loch 25 (Par 3, 141m)

















Blick zurück von Grün 25

















Loch 26 (Par 4, 267m)

















Fairway 26 - Querung Göllersbach

















Blick zurück von Grün 26

















Abschlag Loch 27 (Par 4, 440m)

















Annäherung Grün 27 mit Querung Göllersbach


















Am Weg zu Grün 27 - Brücke über den Göllersbach




















Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt