Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Spielbericht Kärntner Golfclub Dellach

Ein wunderschöner Platz in den Hügeln oberhalb des Wörthersee Südufers


Das Clubhaus des Kärntner Golfclub Dellach
August 2019 - Der 18-Loch Golfplatz des Kärntner Golfclub Dellach liegt wunderschön auf einem Hang oberhalb von Dellach, einem Teil der Gemeinde Maria Wörth am Südufer des Wörthersees in Kärnten, ca. 6 km östlich von Velden und rund 10 km westlich von Klagenfurt. Zwei Kilometer südöstlich des Golfplatzes befindet sich der Aussichtsturm am Pyramidenkogel - ein beliebtes Ausflugsziel.

Der Kärntner Golfclub Dellach wurde 1927 gegründet und ist damit einer der ältesten Golfclubs in Österreich.

Das Clubhaus liegt leicht oberhalb der Wörthersee Süduferstraße. Der Check-in im Sekretariat erfolgt schnell & kompetent. Die Front-Nine führen den Hang hinauf und weg vom Clubhaus - die Back-Nine bringen Sie dann wieder hinunter zum Clubhaus.

Die ersten und die letzten Löcher des Golfplatzes liegen im Ort und damit im flacheren, verbauteren Gebiet - der Großteil der Spielbahnen liegt aber am Hang oberhalb des Orts, die Bahnen wurden aus dem Wald geschnitten. Ab Loch 13 tun sich immer wieder wunderschöne Blicke auf den Wörthersee auf - genießen Sie die Aussicht.

Einzigartige Lage oberhalb des Wörthersees

Blick zurück von Grün Loch 10 (Par 4, 305m)
Tee 1 liegt gleich hinter dem Clubhaus (der Damenabschlag auf der unteren Ebene, der Herrenabschlag oben auf Ebene der Clubhausterrasse gleich neben dem Puttinggrün). Loch 1 (Par 4, 304m von gelb) ist ein Dogleg nach links. rechts wird die Abschlagzone vom hohen Netz der Drivingrange begrenzt, links ist Out-of-Bounds zum Parkplatz gepflockt. Weiter vorne links im Knie des Doglegs lauert ein Teich. Wie auf vielen anderen Spielbahnen am Platz hier in Dellach ist es auf Loch 1 ratsam den Driver im Bag zu lassen - die meisten Fairways sind eng (weil aus dem Wald rausgeschnitten). Präzision ist deshalb wichtiger als Länge. Das stark ondulierte Grün wird links und rechts vorne von einem Sandbunker verteidigt. Loch 2 (Par 4, 345m) bringt Sie dann an den östlichsten Punkt der Anlage. Drei Bunker (links, rechts, vorne) warten rund ums Grün auf ungenau Annäherungsschläge. Mit Loch 3 (Par 5, 437m) beginnt der hügelige Teil der Golfrunde, auf der Bahn macht man einige Höhenmeter. Die Spielbahn ist ein Dogleg nach links, sehr eng und links und rechts von Wald begrenzt. Ein Fairwaybunker rechts außen im Knie des Dogleg und ein riesiger Bunker vor dem Grün machen das Loch zur Herausforderung. Weiter geht's mit Loch 4 (Par 3,
Grün Loch 13 (Par 3, 146m) mit Blick auf den Wörthersee
143m). Loch 5 (Par 4, 391m) schlängelt sich weiter bergauf - auch diese Bahn wird links und rechts von Wald begrenzt und ist dementsprechend eng. Mit Loch 6 (Par 5, 449m) haben Sie ein Plateau erreicht und fürs erste sind die Anstiege vorbei. Das lange Dogleg links wird links entlang der gesamten Bahn von Wald begrenzt. Das ondulierte Grün liegt wunderschön von Bäumen und Bunkern gesäumt am Waldrand. Loch 7 (Par 3, 122m) geht bergab und ist eine echte Herausforderung. Das Grün wird links, rechts und hinten von Wald begrenzt und vorne warten ein Riesenbunker und ein kleiner runder Bunker auf ungenau geschlagene Teeshots. Falls Sie das Grün nicht treffen besteht die Gefahr dass die Bälle seitlich bzw. hinten nach unten in den Wald rollen - da ist die Option vorne im Bunker wahrscheinlich noch die harmlosere. Loch 8 (Par 4, 319m) und Loch 9 (Par 4, 344m) bringen Sie weiter leicht bergauf, wieder sind die Fairways sehr eng durch den Wald führend. Kurz nach dem Abschlag von Tee 9 liegt ein Biotop - dieses sollte allerdings nicht ins Spiel kommen. Weiter vorne steht am Fairway ein singulärer Baum - dieser kann sehr wohl im Weg stehen. Mit Grün 9 haben Sie vorläufig den höchsten Punkt des Platzes erreicht.

Ab Loch 13 hat man immer wieder wunderschöne Ausblicke auf den Wörthersee

Grün Loch 14 (Par 5, 459m) mit Wörthersee
Der Teeshot des nun folgenden Loch 10 (Par 4, 305m) führt vom Abschlag bergab auf einen - für Dellach Verhältnisse - großflächige Landezone am Gegenhang. Ich habe beim Teeshot von Abschlag 10 das erste Mal den Driver auf diesem Platz genommen. Das Grün von Loch 10 liegt wunderschön am Waldrand. Vom Tee 10 bzw. vom Fairway 10 sehen Sie links steil oberhalb von Grün 10 ein schickes Häuschen - dies ist nicht etwa das Wochenendhaus eines VIP Mitglieds sondern das Halfwayhaus des Golfplatzes in Dellach. Vom Grün 10 geht es steil bergauf zum Halfwayhaus, gleich daneben liegt die Teebox von Loch 11 (Par 3, 120m) dessen Grün fast zur Gänze im Wald liegt und gleich von drei Bunker verteidigt wird. Loch 12 (Par 5, 568m) ist ein Monsterloch, der Abschlag führt steil bergab und blind in eine Senke - danach geht es wieder bergauf (Dogleg links) Richtung Grün. Links ist entlang der gesamten Spielbahn Wald. Kurz vor dem Grün sieht man das erste Mal (zwischen den Bäumen durch) den Wörthersee --> jetzt beginnen die Panoramalöcher. Auf Loch 13 (Par 3, 146m) sollten Sie innehalten und den fantastischen Ausblick auf den Wörthersee genießen. Saugen Sie den Moment ein. Was für eine Szenerie - welch ein Golfplatz. Die Bahn führt leicht bergauf über eine Zufahrtsstraße,
Blick zurück von Grün Loch 17 (Par 4, 351m)
unter anderem ein Pottbunker bewacht das Grün. Am Weg bergauf zum Abschlag von Loch 14 (Par 5, 459m) geht es an einem alten Bauernhaus vorbei, die Teeboxen liegen hinter dem Haus und leicht erhöht. In Verängerung der Spielbahn über das Green hinaus sieht man wieder den Wörthersee. Links begrenzt Wald entlang der gesamten Länge das Fairway, rechts begrenzen Bäume die Spielbahn zum nächsten Loch. Viele große Fairwaybunker in der Landezone und mehrere Sandbunker vorne am Grün erfordern Präzision bei dieser leicht bergab führenden Spielbahn. Das Grün selbst liegt schon am Rand des bebauten Gebietes - direkt banachbart zu Häusern und Appartements. Loch 15 (Par 5, 414m) - ein kurzes Par 5 - bringt Sie parallel zu Loch 14 wieder leicht bergauf Richtung Grün. Von Grün 15 führt dann ein kurzer aber steiler Anstieg hinauf zum Bauernhof wo neben dem Abschlag von Loch 14 auch die Teeboxen von Loch 16 (Par 3, 179m) liegen. Der Teeshot erfolgt durch eine Waldschneise über eine Senke auf ein langgezogenes Grün das aber quer zur Spielbahn liegt (also nur sehr schmal ist). Dieses Grün zu treffen ist bei dem
Grün Loch 18 (Par 3, 195m)
Loch schon ein Erfolg. Das Grün liegt auf einer Stufe im Hang - es ist also besser wenn man länger abschlägt weil dann der Ball vom Hang hinter dem Grün gestoppt wird. Ist man hingegen zu kurz dann rollt der Ball vorne am Grün den Abhang hinunter Richtung Fairway. Das Fairway von Loch 17 (Par 4, 351m) ist leicht nach rechts gebogen und rechts von Wald begrenzt. Der Teeshot erfolgt durch eine Waldschneise hinunter zum tieferliegenden Fairway. Ein kleiner Biotop zu Beginn des Fairways sollte nicht ins Spiel kommen. Weiter vorne warten wieder jede Menge Fairway- und Grünbunker. Am Weg zum letzten Abschlag passiert man links und rechts Häuser, hier ist man wieder im verbauten Gebiet angelangt. Loch 18 (Par 3, 195m) ist ein sehr langes Par 3 dessen Grün direkt hinter dem Clubhaus liegt. Leider quert die Drivingrange das Fairway - bitte unbedingt die Glocke läuten damit die Spieler auf der Range gewarnt sind. Wenn Ihr Golfball weiß ist dann werden Sie ihn unter hunderten von gelben Rangebällen wahrscheinlich & hoffentlich finden.


Zusammenfassung

Der 18-Loch Platz des Kärntner Golfclub Dellach liegt idyllisch oberhalb von Dellach/Maria Wörth am Südufer des Wörthersees. Der Club gehört zu den ältesten Golfclubs in Österreich. Der Platz ist anspruchsvoll weil enge Fairways ein sehr präzises Spiel verlangen. Auf den Back-Nine tun sich immer wieder fantastische Ausblicke auf den Wörthersee auf - auch das macht den Platz einzigartig und unverwechselbar.



Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
1
Landschaft
1
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
1
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
1
TOTAL
1,00


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (Freitag)
80.-
Par
  71
Länge (m) (gelb)           
5.604


Signature Hole
:
  • Loch 13 (Par 3, 146m) ist das erste Loch mit Blick auf den Wörthersee. Das Loch selbst geht leicht bergauf weshalb Sie eine Schlägerlänge mehr nehmen sollten. Der Teeshot führt über eine Zufahrtsstraße, unter anderem ein Pottpunker verteidigt das Grün. Aber es ist letztendlich der Blick runter zum See der Loch 13 charakterisiert und so einzigartig macht.

Was bleibt noch in Erinnerung:
  • Der herrliche Ausblick auf den Wörthersee auf den Back-Nine (Löcher 13, 14)
  • Das Queren von Loch 18 mit der Drivingrange (Glocke zum Läuten)
  • Das Halfwayhaus bei Loch 11 - das wie ein kleines Wochenendhaus steil oberhalb von Grün 10 am Hang thront.
  • Das kleine Eselgehege zwischen Grün 14 und Tee 15


Kärntner Golfclub Dellach

Herzlich willkommen im Kärntner Golfclub Dellach










Das Glubhaus des Kärntner Golfclub Dellach










Loch 1 (Par 4, 304m) mit dem Aussichtsturm am Pyramidenkogel im Hintergrund










Blick zurück vom Fairway 1 zum Clubhaus










Grün Loch 1










Loch 2 (Par 4, 345m)










Grün 2










Loch 3 (Par 5, 437m)










Loch 4 (Par 3, 143m)









Grün 4










Loch 5 (Par 4, 391m)










Blick zurück von Grün 5










Loch 6 (Par 5, 449m)










Grün Loch 6










Loch 7 (Par 3, 122m)










Grün Loch 7










Loch 8 (Par 4, 319m)










Infotafel am Platz des Kärntner GC Dellach










Grün 8










Loch 9 (Par 4, 355m)










Loch 10 (Par 4, 305m)










Blick zurück von Grün 10










Blick von der Terrasse des Halwayhauses zurück/hinunter zu Loch 10










Halfwayhaus










Loch 11 (Par 3, 120m)










Loch 12 (Par 5, 568m)










Blick zurück auf Fairway 12










Grün 12










Blick von Grün 12 über den Wörthersee










Loch 13 (Par 3, 148m)










Pottbunker vor Grün 13










Blick von Grün 13 über den Wörthersee










Das alte Bauernhaus bei Tee 14/Tee 16










Grün Loch 14 (Par 5, 459m) mit Wörthersee










Grün 14










Grün 14 mit Wörthersee










Premium Immobilien am Golfplatz mit Blick auf den Wörthersee










Esel










Loch 15 (Par 4, 414m)










Fairwaybunker auf Loch 15










Grün 15










Loch 16 (Par 3, 179m)










Grün 16










Grün 16










Blick zurück von Grün 16










Loch 17 (Par 4, 351m)










Fairway 17










Blick zurück von Grün Loch 17










Loch 18 (Par 3, 195m)










Die Glocke an Bahn 18 (Querung mit Drivingrange)










Grün 18 mit Clubhaus










Grün 18











Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt