Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Spielbericht Golfclub Linsberg

Ein neuer Platz im südlichen Niederösterreich im Großraum Wiener Neustadt


Der Eingang zum GC Linsberg
Mai 2019 - Der 18-Loch Golfplatz des Golfclub Linsberg liegt in der Gemeinde Lanzenkirchen im südlichen Niederösterreich rund 10 km südlich von Wiener Neustadt und rund 4 km südlich des Platzes des GC Föhrenwald von dem der neue Platz auch mitverwaltet wird. Die Eigentümer des Golfplatzes Linsberg sind auch die Eigentümer der Therme Linsberg die nur rund einen Kilometer südlich des Golfplatzes liegt.

Gutshof Föhrenhof als Clubhaus

Die Zufahrt zum Golfclub Linsberg erfolgt über die Südautobahn A2 - beim Knoten Wiener Neustadt auf die Mattersburger Schnellstraße Richtung Osten abfahren und danach gleich die erste Abfahrt Wiener Neustadt Süd nehmen. Dann weiter auf der B54 (Wechselbundesstraße) Richtung Süden. Nach ca. 2 km links in den Wald abbiegen Richtung GC Föhrenwald/Therme Linsberg (Beschilderung). Dann weiter gerade durch den Wald Richtung Therme Linsberg (nicht links abbiegen zum GC Föhrenwald). Nach dem Wald sieht man rechts schon den Golfplatz. Beim folgenden Kreisverkehr dann die erste Ausfahrt rechts nehmen und bald darauf wieder rechst Richtung Clubhaus/Parkplatz abbiegen.

Designed by Jeff Howes (kanadisch-irischer Golfplatzarchitekt)

Als Clubhaus dient eine Art großer Container mit Sitzbereich im Freien im Innenhof des

Blick zurück von Grün Loch 3 zu den Golf Villages
Gutshof Föhrenhof, einem großen Vierkanthof - wobei eine Hälfte (die rechte) des Innenhofs für Golfer gesperrt ist. Sekretariat und Bistro sind im Inneren des Containers kuscheling funktionell untergebracht. Der Check-in ist einige Tage nach der offiziellen Eröffnung noch etwas holprig aber letztendlich relativ flott und unkompliziert. Auf das Greenfee gibt es einen Nachlass. Der Zugang zum Golfplatz erfolgt durch einen Durchgang auf der Nordseite des Vierkanthofes. In dem Bereich befinden sich der erste Abschlag, das Putting Grün und die Grüns von Loch 18 und 9. Das Clubhaus liegt im südlichen Ende des Areals (in der Nähe des vorher erwähnten Kreisverkehrs), die beiden 9-Loch Schleifen liegen nordwestlich (Front-Nine) bzw. nordöstlich (Back-Nine) des Clubhauses.

Pottbunker auf Loch 10
Der Platz liegt im flachen, offenen Gelände - allerdings lockern sehr viele künstliche kleine Hügel und viele frisch gepflanzte Bäume und Sträucher die Szenerie auf. Drei größere Teiche gibt es auf der Anlage. Zwei im Bereich der Löcher 2 und 3 - dort gibt's auch die zum Platz gehörenden Golf Villages. Ein weiterer Teich liegt gleich hinter dem Clubhaus zwischen den Fairways der Löcher 9 und 18.

Back-Nine mit Pottbunker

Loch 1 (Par 4, 338 von gelb) ist ein schönes Eröffnungsloch bei dem Sie - wie bei vielen folgenden Par 4 und Par 5 Löchern hier am Platz des GC Linsberg auch - am Abschlag zum Driver greifen sollten. Die Landezonen am Platz sind relativ breit und es gibt wenig Baumhindernisse. Das Fairway ist ein leichtes Dogleg nach links, das Grün wird von einem größeren Sandbunker verteidigt. Das Grün von Loch 2 (Par 3, 178m) wird links von einem Teich begrenzt an dessen hinteren Ufer die Golf Villages stehen - die Bewohner können hier erste Reihe fußfrei von ihren Gärten die Golfer beim Putten

Grün Loch 15 (Par 3, 172m)
beobachten. Rechts wird das Grün von einem Sandbunker bewacht. Loch 3 (Par 5, 438m) führt dann zum zweiten Teich der hier ebenfalls das Grün auf der linken Seite begrenzt, hier allerdings stehen (noch) keine Villen. Das Fairway ist ein Dogleg nach links, außen im Knie lauert ein großer, mehrarmiger Fairwaybunker auf verirrte Teeshots. Loch 4 (Par 3, 174m) bildet mit den vorangegangenen Löchern 1 bis 3 die westliche Begrenzung des Areals. Loch 5 (Par 4, 307m) bildet das nördliche Ende des Golfplatzes - die Bahn mündet in ein Grün das wunderschön am Waldrand - genauer gesagt in einem Eck - liegt. Wie viele Grüns hier am Platz des GC Linsberg ist auch dieses Grün leicht onduliert und es wird von einem Sandbunker bewacht. Am anderen (nördlichen) Ende dieses Waldes liegt übrigens der Platz des GC Föhrenwald - Luftlinie sind es nur 2,5 km. Die nun folgenden Bahnen von Loch 6 (Par 3, 143m), Loch 7 (Par 5, 435m) und Loch 8 (Par 4, 309m) führen Sie zurück Richtung Clubhaus, Loch 9 (Par 4, 338m) wird rechts vom Teich der hinter dem Clubhaus liegt begrenzt. Auch dieses Grün wird von einem Sandbunker mit strahlend weißem Sand verteidigt.

Grün Loch 17 (Par 3, 180m)
Loch 10 (Par 3, 157m) führt Sie vom Bereich hinter dem Clubhaus Richtung Süden, die dann folgenden Löcher 11 (Par 5, 487m) und Loch 12 (Par 4, 347m) bilden den östlichen Rand des Golfplatzes und bringen Sie wieder Richtung Norden. Hinter den künstlich angeschütteten Erdhügeln verläuft die Straße Richtung B54/GC Föhrenwald - weshalb es an dieser Stelle des Golfplatzes wegen des Verkehrs etwas lauter ist. Ein Charakteristikum der Back-Nine am Platz des GC Linsberg sind die vielen Pottbunker die der kanadisch-irische Designer Jeff Howes hier eingeplant hat. Diese Pottbunker geben den hinteren neun Löchern ein gewisses Links-Flair. Die Löcher 13 (Par 5, 436m)  und Loch 14 (Par 4, 381m) bringen Sie in parallel verlaufenden aber in entgegengesetzte Richtungen gespielte Fairways zu Loch 15 (Par 3, 172m) dessen Grün wunderschön am Waldrand liegt (ähnlich wie und unweit von Grün Loch 5). Rechts begrenzt der Wald das Grün und links lauern 2 große Sandbunker auf ungenaue
Grün Loch 18 (Par 4,328m) mit Föhrenhof
Annäherungsschläge. Loch 16 (Par 4, 350m) und Loch 17 (Par 3, 180m) bringen Sie dann in der Mitte des Platzes wieder zurück Richtung Süden/Clubhaus. Das Fairway von Loch 18 (Par 4, 328m) liegt rechts des großen Teiches hinter dem Clubhaus. Das Grün wird links vom Wasser begrenzt und rechts von einem großen Sandbunker verteidigt.

Hinter dem Grün liegt der im Schönbrunner Gelb freundlich in der Spätnachmittagsonne leuchtende Vierkanthof des Gut Föhrenhof der das Clubhaus beherbergt. Einige alte und sehr große Bäume entlang der Außenmauer des Vierkanthofes - die im Mai gerade wunderschön blühen - machen das Bild am 18. Grün fast kitschig. 

Aufgefallen ist mir dass es am ganzen Platz eine Woche nach der Eröffnung noch keine Entfernungsinformation gibt (weder Pflöcke am Rand der Fairways noch Marker im Rasen), ich nehme aber an dass dieses Thema noch gelöst werden wird.

Zusammenfassung

Clubhausterrasse
Der 18-Loch Platz des Golfclub Linsberg liegt unweit der Therme Linsberg im südlichen Niederösterreich bei Wiener Neustadt. Der Platz ist eine Woche nach seiner offiziellen Eröffnung in einem sehr guten Zustand, das Design ist solide mit drei großen Teichen, Pottbunker auf den Back-Nine, große Bunker mit fast blendend weißem Sand und sanft modellierten Erdhügeln. Die vielen frisch gepflanzten Bäume brauchen naturgemäß noch ein paar Jahre bis sie optisch und funktionell wirksam werden.





Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
2
Clubhaus
2
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
2
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
2
Preisleistungsverhältnis
2
Homepage
2
TOTAL
1,77


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (Samstag)
70.-
Par
  70
Länge (m) (gelb)           
5.498


Signature Hole
:
  • Loch 5 (Par 4, 307m) liegt am nördlichen Rand des Golfplatzes. Frisch geplanzte Bäume begrenzen die Teeboxen und sollten später mal einen Windschutz bilden.  Das Grün liegt wunderschön in einem Waldrand-Eck. Das Areal rund ums Grün ist leicht modelliert, ein großer Sandbunker verteidigt das Grün.

Was bleibt noch in Erinnerung:
  • Der Föhrenhof - ein im Schönbrunner Gelb gehaltener Vierkanthof
  • Der Container im Vierkanthof der das Clubhaus mit Sekretariat und Restaurant beherbergt
  • Die vielen Pottbunker auf den Back-Nine
  • Die (fast) benachbarte Therme Linsberg


Golfclub Linsberg

Die Zufahrt zum Parkplatz des GC Linsberg










Vom Parkplatz zum Föhrenhof










Eingang in den Föhrenhof mit Blick auf den Innenhof










Putting Green mit Parkplatz im Hintergrund










Putting Green mit Föhrenhof im Hintergrund










Grün Loch 1 (Par 4, 338m)










Loch 2 (Par 3, 178m) mit Golf Village im Hintergrund










Grün Loch 2 mit Golf Village










Blick zurück von Grün Loch 3 (Par 5, 438m)










Flagge Loch 3 mit Logo des GC Linsberg





Hinweis am Teich bei Grün 3














Blick zurück auf Grün Loch 4 (Par 3, 174m)










Abschlag Loch 5 (Par 4, 307m)










Grün Loch 5









Grün Loch 6 (Par 3, 143m)










Grün Loch 7 (Par 5, 435m)










Annäherung Grün Loch 8 (Par 4, 309m)










Loch 9 (Par 4, 338m)










Grün Loch 9









Pottbunker auf Loch 10 (Par 3, 157m)










Loch 11 (Par 5, 487m)










Annäherung Grün Loch 13 (Par 5, 436m)










Grün Loch 13










Grün Loch 14 (Par 3, 381m)










Grün Loch 15 (Par 3, 172m)










Loch 16 (Par 4, 350m)










Grün Loch 16










Grün Loch 17 (Par 3, 180m)









Grün Loch 18 (Par 4, 328m)










Wieder zurück im Clubhaus










Benachbarte Therme Linsberg











Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt