Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Enzesfeld

Auszeit mitten in der Natur

Herzlich willkommen im GC Enzesfeld
September 2020 - Die Gemeinde Enzesfeld-Lindabrunn liegt im Bezirk Baden rund 10km südlich der Stadt Baden bzw. rund 30km südlich von Wien. Die Zufahrt erfolgt über die Südautobahn, Abfahrt Leobersdorf. Der Platz liegt rund 3 km westlich von Enzesfeld auf einem bewaldeten Hügel in absoluter Grünruhelage, die Fairways sind aus dem Wald rausgeschnitten. Von der Autobahnabfahrt Leobersdorf fährt man durch die Gemeinde Enzesfeld durch. Am westlichen Ende (Achtung: da gibt's eine heftige Bodenwelle) zweigt beim (alten) Schloss rechts der Weg Richtung Golfplatz ab. Am besten Sie verwenden ein Navi damit Sie die Abzweigung hinauf zum Golfplatz auch finden. Auf der Homepage des Golfclubs gibt es einen dementsprechenden Hinweis: Adresse für das Navigationsgerät: Schloßstrasse 38, 2551 Enzesfeld-Lindabrunn. Nach rund 3 Kilometer Fahrt bergauf durch den Wald geht's Richtung Clubhaus wieder
Hinweistafel bei der Abzweigung im Ort
bergab. Achtung: Vorher quert man zwei Spielbahnen (Loch 10 und der Weg von Grün 12 zu Tee 13), bitte hier vorsichtig und nur im Schritttempo fahren. Beim Clubhaus angekommen befinden sie sich mitten im Wald - lediglich der Bereich rund um das Clubhaus mit den Spielbahnen 1, 17, 18 und der Drivingrange liegen in einer größeren Waldlichtung. Der Rest der Spielbahnen ist aus dem Wald geschnitten - dementsprechend eng schlängeln sind auch die Fairways zwischen den Teeboxen und den Grüns. Der Golfplatz ist einer der ältesten Österreichs, bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts ließen sich die Rothschilds im Bereich der heutigen Bahnen 1 - 9 einen privaten „Par 3 Kurs“ mit 9-Löchern anlegen.

Ein hügeliger Golfplatz mitten im Wald

Abschlag Loch 1 (Par 4, 315m)
Das Clubhaus liegt in einer leichten Hanglange oberhalb eines größeren Teichs. Rund um den Teich liegen die Drivingrange, Tee 1 und das Grün 18. Von der Terrasse des Clubhauses kann man gut das Geschehen auf Grün 18 mitverfolgen. Das Clubhaus ist eher einfach und funktionell. Seitlich, auf der Seite des Parkplatzes, befindet sich das Sekretariat mit dem Shop. Auf der anderen Seite befindet sich das Restaurant mit Terrasse.

Loch 1 (Par 4, 315m von gelb) ist gleich zu Beginn ein Hammerloch. Der Abschlag erfolgt wunderschön von erhöhten Teeboxen seitlich über den Teich auf einen Gegenhang, das Dogleg rechts geht ab dem Knie steil bergauf und wird von Bäumen/Wald begrenzt. Zwei Fairwaybunker links und rechts im Knie und zwei Sandbunker machen

Grün Loch 2 (Par 3, 102m)
neben dem steilen Bergauf-Spiel im Wald das Loch zur Herausforderung. Hat man mit dem Grün 1 den Hügel erklommen, geht's gemütlicher und flach weiter mit Loch 2 (Par 3, 102m). Gleich vier Sandbunker umarmen und verteidigen das Grün - da heißt es also einen genauen Teeshot zu schlagen, wenn man Bunkerschläge vermeiden will. Danach folgt mit Loch 3 (Par 5, 403m) eines der schönsten Löcher in Enzesfeld. Der Abschlag erfolgt von hoch oben liegenden Teeboxen durch eine Waldschneise und über einen tiefen Graben auf einen Gegenhang der nicht sehr breit ist. Die zweite Hälfte des Fairways geht eng bergauf, links und rechts von Wald begrenzt. Das Grün wird von zwei Sandbunker bewacht.

Grün Loch 4 (Par 5, 449m)
Weiter geht's dann mit den für Enzesfeld so typischen engen Par 4 und Par 5, die sich als wunderschöne Schneisen durch die Waldlandschaft ziehen. Loch 4 (Par 5, 449m) ist vom Teeshot bis zum Grün eng und lässt kaum Spielraum für ungenaue Schläge. Danach folgt eine Schleife durch den Wald von drei Löchern (Loch 5, 6 und 7) die dann wieder zum Bereich bei Grün 4 zurückführt. Der Bereich von Grün 4 und 7 ist eine Art Zentrum der Spielbahnen in Enzesfeld. Hier treffen Grün 4, 7 und 16 und Tee 5, 8 und 17 sternförmig im Wald zusammen. Bitte deshalb in diesem Bereich leise sein, weil die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass andere Golfer in der Nähe sind.

Man sieht übrigens am gesamten Golfplatz außer dem Clubhaus und dem Gebäude für die Maschinen kein einziges Haus. Golfen also in absoluter Grünruhelage und in noch

Infotafel am Platz des GC Enzesfeld
vollkommen intakter Natur. Hier stört kein Autolärm, kein Fluglärm und auch kein Anrainer die Golf-Idylle. Was aber ein bisserl stört, ist der blinde Abschlag auf Loch 8 (Par 4, 358m). Der Teeshot geht leicht bergauf über eine Kuppe, danach geht das Fairway leicht bergab in eine Mulde ehe es Richtung Grün wieder leicht bergauf geht. Der Teeshot von Loch 9 (Par 4381m) geht über eine Senke auf ein stark nach links geneigtes Fairway, und das alles natürlich in sehr beengten Platzverhältnissen weil die Fairways ja
Glocke auf Fairway 13
rund herum von Wald umgeben sind. Ein schwieriger Teeshot. Die ersten Neun enden oberhalb (südlich) des Clubhauses. Aufgefallen sind mir in Enzesfeld die blauen Fahnen - ich dachte immer, dass rot, weiß und gelb die empfohlenen Farben für die Fahnenpositionen vorne, mittel und hinten sind? Weiters aufgefallen sind mir im Herbst 2020 die parallelen, kahlen Streifen auf den Grüns. Ob das eine Folge des Aerifizierens ist und ob in Kauf genommen oder einfach passiert kann ich nicht sagen.

Dann geht's zur Bahn 10 einen Forstweg ziemlich steil bergauf. Nicht trainierten Golfern empfehle ich jedenfalls ein Golfcart weil der Golfplatz generell sehr hügelig ist. Die Löcher

Loch 15 (Par 5, 427m)
10, 11 und 12 bilden eine Schleife Richtung Osten. Das Fairway von Loch 10 (Par 5, 448m) kreuzt - wie schon eingangs erwähnt - die Zufahrtsstraße zum Clubhaus. In der Landezone von Loch 12 (Par 4, 399m) steh ein singulärer Baun. Am Weg zwischen Grün 12 und Tee 13 kreuzt man die Zufahrtsstraße zum Clubhaus ein zweites Mal. Loch 13 (Par 4, 355m) ist dann der zweite blinde Abschlag. Das Fairway ist ein Dogleg links - über die gesamte Länge von Wald begrenzt. In der Landezone von Loch 14 (Par 5, 435m) steht ein links wunderschön ein singulärer Baum, das Fairway hängt stark nach rechts. Die Löcher 14, 15 und 16 bringen Sie in wunderschönen, aus dem Wald geschnittenen Fairways am westlichen, hinteren Rand der Golfanlage wieder zurück zu dem Zentrum der Spielbahnen bei dem sechs Bahnen sternförmig
Blick zurück von Grün 17
zusammentreffen. Loch 17 (Par 4, 349m) ist ein sehr interessantes Loch, es führt in freiem Gelände hinunter Richtung Clubhaus. In der Landezone stehen rechts alte Bäume, links lauert ein Fairwaybunker. Mit dem zweiten Schlag können Sie konservativ vorlegen oder Sie riskieren den direkten Annäherungsschlag über den kleinen Teich aufs Grün das von drei Sandbunker verteidigt wird. Aber Achtung: Durch die leichte Bergab-Lage ist der Annäherungsschlag herausfordernd und sollte gut überlegt sein. Mit dem abschließenden Loch 18 (Par 3, 165m) können sie den Gästen auf der Terrasse beweisen, wie gut sie drauf sind.

Ein Top-Platz, den man gespielt haben soll

Blick von der Clubhausterrasse hinunter zu Grün 18


 
Zusammenfassend ist der Platz des GC Enzesfeld ein sehr schöner und wegen der engen Spielbahnen, die als Schneisen in den Wald gezogen sind, ein schwieriger Kurs den ich weiterempfehlen möchte. Das Gelände ist anspruchsvoll - es geht bergauf und bergab - und die Abgeschiedenheit mitten in der Natur tut gut.
                             









Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
1
Clubhaus
2
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g
Platzdesign
2
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
1
TOTAL
1,33


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (18 Loch) (Wochenende)
90.-
Par
  72
Länge (m) (gelb)           
5.858



Signature Hole
:
Loch 17 (Par 4, 349m) - Das Loch ist zwar nicht typisch für Enzesfeld weil es bis auf den Abschlag im freien Gelände liegt. In der Landezone stehen wunderschön alte Bäume. Mit dem zweiten Schlag müssen Sie eine Entscheidung treffen: Entweder Sie spielen konservativ und legen vor oder Sie riskieren den direkten Annäherungsschlag über den kleinen Teich aufs Grün das von drei Sandbunker verteidigt wird. Aber Achtung: Durch die leichte Bergab-Lage ist der Annäherungsschlag herausfordernd und sollte gut überlegt sein.


Was bleibt noch in Erinnerung:
* Die im hinteren (westlichen) Teil von Enzesfeld versteckte Auffahrt zum Golfplatz
* Die kilometerlange Auffahrt zum Clubhaus durch den Wald
* Das Queren der Zufahrtsstraße mit den beiden Spielbahnen
* Die wunderschöne Grünruhelage des Golfplatzes Mitten im Wald


Golfclub Enzesfeld

Hinweistafel bei der Abzweigung im Ort

















Das Clubhaus des GC Enzesfeld

















Die Golf Carts sind bereit

















Abschlag Loch 1 (Par 4, 315m)

















Grün Loch 2 (Par 3, 102m)

















Abschlag Loch 3 (Par 5, 403m)

















Abschlag Loch 4 (Par 5, 449m)

















Grün Loch 4

















Abschlag Loch 5 (Par 4, 317m)

















Annäherung Grün Loch 5

















Loch 6 (Par 3, 196m)

















Abschlag Loch 7 (Par 4, 394m)

















Grün Loch 7

















Abschlag Loch 8 (Par 4, 358m)

















Fairway Loch 8

















Blick zurück von Grün 8

















Abschlag Loch 9 (Par 4, 381m)

















Blick zurück von Grün 9

















Abschlag Loch 10 (Par 5, 448m)

















Grün 10

















Loch 11 (Par 3, 174m)

















Loch 12 (Par 4, 399m)

















Blick zurück von Grün 12

















Infotafel am Platz des GC Enzesfeld

















Abschlag Loch 13 (Par 4, 355m)

















Glocke auf Fairway 13

















Abschlag Loch 14 (Par 5, 435m)

















Grün 14

















Loch 15 (Par 5, 427m)

















Blick zurück von Grün 15

















Blick zurück auf Grün 15

















Wartebereich Tee 16

















Grün Loch 16 (Par 3, 191m)

















Blick zurück von Grün 16

















Abschlag Loch 17 (Par 4, 349m)

















Annäherung Grün 17 über den Teich


















Grün 17

















Blick zurück von Grün 17

















Loch 18 (Par 3, 165m)

















Blick von Grün 18 Richtung Clubhaus

















Blick von der Clubhausterrasse hinunter zu Grün 18

















Blich von der Clubhausterrasse über Grün 18, Tee 1, Driving Range, Putting Green (v.l.n.r.)







Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2021 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt