Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Spielbericht Thermengolf Loipersdorf-Fürstenfeld

Ein schöner aber etwas zu braver Platz im steirisch-burgenländischen Grenzgebiet nicht weit von der berühmten Therme Loipersdorf entfernt

Das Clubhaus des GC Loipersdorf-Fürstenfeld
Mai 2007  Der Thermengolfplatz Loipersdorf-Fürstenfeld liegt ca. 3 km von der Therme Loipersdorf entfernt. Über die Südautobahn (Anfahrt Ilz) ist die Therme angeschrieben. Ca. 20 km nach der Autobahnabfahrt passiert man Fürstenfeld, der Weg dorthin über die Bundesstraße kann wegen des Schwerverkehrs und wegen der Traktoren mühsam sein. Über die Umfahrung Fürstenfeld gelangt man weiter Richtung Therme Loipersdorf. Die Zufahrt zum Golfplatz erfolgt über Dietersdorf, das ist die letzte Ortschaft vor Loipersdorf. Links zweigt man Richtung Gillersdorf/Golfplatz ab (eine Beschilderung ist vorhanden), geradeaus geht es durch die Ortschaft Loipersdorf durch und dann den Hügel hinauf zur Therme. Falls man die Abzweigung in Dietersdorf versäumt ist dies auch kein Malheur - einfach an der Therme vorbei ca. 3 km weiterfahren und sie kommen von hinten zum Golfplatz.

3 km von der Therme Loipersdorf entfernt

Die Therme Loipersdorf - nur 3 km vom Golfplatz entfernt

Links der Zufahrtsstraße liegt das Clubhaus mit der Drivingrange und den Übungsanlagen, während die 27 Spielbahnen (3 x 9 Loch) alle rechts der Straße liegen. Alle drei Neun-Loch Plätze beginnen direkt gegenüber vom Clubhaus, alle Bahnen haben vier Teeboxen. Die Löcher sind von 1 bis 27 durchnummeriert, wobei die ersten 18 Loch den Championship Kurs bilden. Der Platz liegt teilweise in der Steiermark und teilweise im Burgenland.
Hinter dem Clubhaus wird gerade eine Immobilienanlage errichtet - Wohnen am Golfplatz wie es in den USA oder im Mittelmeerraum schon länger üblich ist - wird also offenbar auch in der Österreich en vogue.

Storch am Fairway

Meister Adebar am Fairway (Loch 2, Par 4)
Das Personal im Clubhaus ist außerordentlich höflich und zuvorkommend. In meinem Fall war dies die Buchhalterin, die offensichtlich den Frühdienst für das Sekretariat mitmacht. Geschäftstüchtig war die Dame ebenfalls, sie konnte mich davon überzeigen, eine "Golf im Thermenland" Karte zu kaufen.
Ich habe die Löcher 1 bis 18 gespielt. Der Platz selbst ist flach, von Äckern umgeben und in einem großteils offenem Gelände mit Resten von Wald untergebracht. Wasserhindernisse sind zuhauf vorhanden. Der Platz schaut insgesamt fast etwas zu brav aus - das eine oder andere optische Highlight würde den Platz aufwerten. Der Platz war insgesamt in einem guten Zustand, wenngleich das eine oder andere Grün bzw. die eine oder andere Teebox nicht in einem optimalen Zustand war.
Die Tierwelt in dieser Gegend dürfte noch intakt sein - auf Loch 2 (Par 4, Dogleg links) querte früh am Morgen zehn Meter vor mir ein Storch das Fairway. Als Signaturehole der ersten Neun, wenn nicht gar der ersten 18 Loch würde ich Loch 7 bezeichnen. Dies ist ein Par 3 mit 166 m Länge vom gelben Herrenabschlag. Das Grün wird von einem Teich mit einer Steinmauer im amerikanischen Stil bewacht. Das Loch ist nicht nur optisch ein Leckerbissen, sondern auch schwer zu spielen.

Zusammenfassung

Mein Signaturehole: Loch 7 (Par 3, 166 m von der gelben Teebox)
Insgesamt ein schönes Golferlebnis auf einem durchaus passablen und herausfordernden Golfplatz, dem allerdings etwas der Pepp fehlt. Die Anreise über die Bundesstraße ist etwas mühsam, der Preis von EUR 65.- für das Greenfee am Wochenende (Fr-So, Feiertags) ist geschmalzen, aber durch die Nähe der Therme Loipersdorf (ca. 3 km), die viele Touristen in diese schöne aber ansonsten eher gottverlassene Gegend bringt, erklärbar. Mit der "Golf im Thermenland" Karte um EUR 30.- spart man auf fast allen Golfclubs in der steirischen/burgenländischen Thermenregion und im benachbarten Ausland (Ungarn, Slowenien) 20 %
Blick vom Grün 7 zurück
Greenfee. Falls sie also mehrere Plätze in dieser landschaftlich schönen  und hügeligen Oststeiermark spielen wollen, dann lohnt sich der Kauf der GiT Karte in jedem Fall.

Buschenschanken

Falls Sie Zeit haben besuchen Sie eine der vielen Buschenschanken in der Umgebung und genießen Sie die oststeirische Gemütlichkeit. Je weiter weg von der Therme desto uriger und günstiger wird's. So günstig und bodenständig werden Sie selten essen & trinken.


Meine Bewertung für den Thermengolfplatz:

Anreise
3
Landschaft
2
Clubhaus
2
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
2
Pflegezustand
2
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preis-Leistungsverhältnis
3
TOTAL
2,00


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet




Thermengolf Loipersdorf-Fürstenfeld

Homepage Golf im Thermenland


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt