Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Citygolf Vienna in Wien Süßenbrunn

Einsteigerfreundliche 9-Loch Golfanlage im Norden von Wien wurde von ÖGV Präsident Franz Wittmann feierlich eröffnet


Das Clubhaus des Citygolf Vienna
Juni 2012 - In Süßenbrunn im Norden von Wien (22.Bezirk, Donaustadt) gibt es schon den 18-Loch Championship-Platz des Golfclubs Wien-Süßenbrunn, jetzt ist die neue 9-Loch Kompaktanlage feierlich von ÖGV Präsident Franz Wittmann eröffnet worden. Damit folgt man in Süßenbrunn dem Trend der 9-Loch Anlagen in der Nähe von Ballungszentren, die die schnelle und unkomplizierte Golfrunde nach dem Büro ermöglichen soll.

Verkehrstechnisch sind die beiden Golfanlagen in Wien Süßenbrunn seit der Eröffnung der Wiener Nordrand Schnellstraße S2 von Wien kommend sehr gut erreichbar. Musste man sich früher ab dem nördlichen Ende der Südosttangente mühsam durch Süßenbrunn quälen so fährt man jetzt bequem auf der Schnellstraße bis zur Abfahrt Deutsch Wagram/Süßenbrunn weiter, fährt von der Schnellstraße ab und kommt dann vom Osten nach Süßenbrunn. Die neue 9-Loch Golfanlage befindet sich ebenso an

ÖGV Präsident Franz Wittmann schlägt den goldenen Ball
der Adresse Weingartenalle wie der 18-Loch Championship-Platz. Der 18 Loch Platz liegt rechts der Straße, der neue 9-Loch Platz liegt links der Straße und hat einen eigenen Parkplatz und ein eigenes Clubhaus. Der einsteigerfreundliche Club des Citygolf Vienna bietet sehr attraktive Mitgliedstarife, die Drivingrange des großen Schwesterclubs kann mitbenützt werden. Beide Anlagen haben mit dem Club Danube den gleichen Eigentümer.

Das Clubhaus ist optisch sehr ansprechend und der Positionierung des Clubs entsprechend einfach eingerichtet. Ein kleines Sekretariat mit Proshop, Getränke- und Kaffeeautomat, ein paar Sitzgelegenheiten, eine Terrasse und die Sanitäreinrichtungen mit Garderoben sollten die Grundbedürfnisse der Golfer abdecken. Es gibt kein Restaurant, wenn man essen will geht

Grün Loch 9 (Par 3, 171m)
man die paar Minuten ins benachbarte Clubhaus des Golfclubs Süßenbrunn. 

Das Gelände ist - mit Ausnahme von ein paar künstlichen Hügeln - komplett flach, ein paar Sandbunker und frisch gepflanzte Sträucher lockern das Terrain ein wenig auf. Westlich des Golfplatzes liegt eine stark befahrene Eisenbahntrasse, dies macht sich akustisch ebenso bemerkbar wie ein benachbarter Schießplatz.

Für die schnelle Runde nach dem Büro

Johann Klepp (Eigentümer Club Danube, links) und Mag. Michel Prasse (Clubmanager)
Der Abschlag von Loch 1 (Par 3, 160m von gelb) liegt direkt vor der Clubhausterrasse und weißt kein nennenswertes Hindernis auf - ideal zum "ins Spiel kommen". Loch 2 (Par 3, 158m) bildet die nordwestliche Grenze der Anlage. Rechts ist Out-of-Bounds gepflockt und links vorne am Grün lauert ein Sandbunker auf ungenaue Teeshots. Loch 3 (Par 4, 290m) und Loch 4 bilden den südlichen Rand der Anlage. Rechts ist jeweils Out-of-Bounds gepflockt. Auf Loch 3 sollten Sie das erste Mal Ihren Driver auspacken! Die Herausforderung von Loch 4 (Par 3, 110m) ist ein kleiner Hügel links vor dem Grün. Wenn die Fahne so wie bei der Eröffnungsrunde genau hinter dem Hügel steckt dann wird der Teeshot zur Herausforderung. Die Löcher 5 (Par 4, 348m), 6 (Par 4, 281m) und 7 (Par 4, 239m) liegen dann jeweils parallel zu den Löchern 1 und 3, 4 in der Mitte des Platzes. Hier bietet sich auf Grund der Länge der Bahnen durchaus die eine oder andere Birdiechance. Loch 8 (Par 3, 148m) liegt dann wieder quer zu den vorherigen Spielbahnen. An dieser Stelle ist das Routing sub-optimal, man geht vom Grün 7 zu Tee 8 entlang der Bahn 8 zurück zum Abschlag. Wenn auf dem Platz viel los ist kann ich mir vorstellen dass es hier zu der einen oder anderen gefährlichen Situation kommen wird, weil es keinen Schutz vor fliegenden Golfbällen gibt. Loch 9 (Par 3, 171) endet direkt neben dem Putting Green und vor der Clubhausterrasse. 

Zusammenfassung

Das stylische Clubhaus
Der Club des Citygolf Vienna ist der kleine Bruder des benachbarten 18-Loch Platzes in Wien Süßenbrunn. Der Platz ist kompakt designt und ideal geeignet für Einsteiger bzw. für die schnelle, unkomplizierte Runde nach dem Büro und liegt damit voll im Trend der Zeit (9-Loch Anlagen am Rande von Ballungszentren). Es gibt keine Par 5, die Fairways liegen dicht aneinander. Die Grüns sind noch ziemlich langsam und nicht sehr spurtreu. Gespannt sein darf man auf das Match mit dem Mitbewerber Golfrange mit der geplanten neuen Anlage Bockfließ die nur ein paar Kilometer weiter stadtauswärts liegt.


Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
1
Landschaft
2
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
3
Pflegezustand
1
Restaurant
-
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
1
TOTAL
1,33


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee 9 Loch (Freitag)
25.-
Par
  31
Länge (m) (gelb)           
1.905


Signature Hole
:
gibt es nicht

Was bleibt noch in Erinnerung:
* Der große Innenraum des moderne Clubhauses im 
   offenen Stil
* Der Lärm des benachbarten Schießplatzes

Citygolf Vienna


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt