Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Stärk Linz Pichling

Schön gelegene 9-Loch Golfanlage im Stadtgebiet von Linz - auch erreichbar mit der Straßenbahn


Das Clubhaus des GC Stärk in Linz Pichling
Juni 2012 - Pichling ist eine Katastralgemeinde von Linz im Stadtteil Ebelsberg rund 5 km südöstlich des Stadtzenrums. Der 9-Loch Golfplatz in Pichling mit der idyllischen Anschrift Auhirschgasse liegt am Rande der Donau-Auen unweit der Traunmündung in die Donau. Benachbart liegt das künstlich angelegte Naherholungszentrum Weikerlsee und die Solarcity Linz, ein am Reißbrett entstandener Stadtteil. Die Solarcity ist durch eine Straßenbahn erschlossen, von der Endstation bis zum Clubhaus sind es nur wenige hundert Meter.

Wenn Sie mit dem Auto zum Golfplatz fahren empfehle ich ein Navi. Bei der Abfahrt Asten verlässt man die Westautobahn - danach wird man durch ein Gewerbe- und Wohngebiet zum Golfplatz gelotst.

Am Parkplatz angekommen war ich erstaunt ob der heruntergekommenen

Am Tee 1
Industriegebäude und Garagen die einem dort gleich ins Auge springen. Ich konnte kein Gebäude ausmachen das ein Clubhaus sein könnte. Der erste Eindruck ist aber in dem Fall - glücklicherweise - ein irreführender. Das Clubhaus ist am Rande des Gebäudekomplexes angebaut - es ist quasi ein Gasthaus, das aber wunderschön, von Bäumen umgeben, an einem Teich liegt.

Eingecheckt und bezahlt wird am Tresen des Gasthauses. In meinem Fall war im Clubhaus und vor allem auf der Terrasse gerade die Hölle los. Der zweite Platz des Golfclubs Stärk (der 18 Loch Platz in Linz Ansfelden) war wegen eines Turniers gesperrt, der 9-Loch Platz in Pichling dient in dem Fall den Mitgliedern als Ausweichplatz. Die Terrasse war bummvoll, die Leute warteten auf die Bedienung.

Ein angehender Parklandcourse

Fairwaybunker auf Loch 4 (Par 4, 340m)
Der Golfplatz ist flach und liegt im halboffenen Gelände. Vom Charakter her ist der Platz ein Parklandcourse, jedoch müssen die Bäume noch ein paar Jahre anwachsen damit sich ein dichter, durchgehender Bewuchs zwischen den Fairways ergibt. Tee 1 liegt gleich hinter dem Clubhaus - hier war von der ganzen Hektik und dem Rummel vorne auf der Terrasse nichts mehr zu merken. Loch 1 (Par 4, 246m von gelb) ist ein kurzes Par 4, es ist nicht allzu schwer und deshalb ideal geeignet um ins Spiel zu kommen. Die Spielbahn hat eine West/Ost Ausrichtung und bildet das nördliche Ende der Anlage. Das Wasserhindernis ganz vorne rechts sollte nicht ins Spiel kommen, links ist entlang der gesamten Bahn Out-of-Bounds gepflockt. In der Landezone und weiter vorne am Grün lauert jeweils ein Sandbunker auf ungenau geschlagene Bälle. Loch 2 (Par 5, 438m) ist das einzige Par 5 am Platz. Es ist ein leicht geknicktes Dogleg nach rechts und bildet die östliche Grenze des Golfplatzes mit einer Nord/Süd Ausrichtung. Links entlang der gesamten Bahn ist Out-of-Bounds gepflockt, rechts in der Landezone liegt ein Teich mit einem Fairwaybunker. Weitere fünf mittellange
Abschlag Loch 5 (Par 4, 349m)
Par 4 Bahnen liegen dann relativ kompakt aneinandergereiht parallel zu Loch 2, sie sind teilweise durch Bäume und diverse Büsche optisch von einander getrennt. Lediglich die beiden Par 3 Bahnen von Loch 6 und Loch 9 liegen wieder quer ist Ost/West Ausrichtung. Das Fairway von Loch 3 (Par 4, 338m) ist eng, das Grün wird von zwei Sandbunker vorne und links verteidigt. Loch 4 (Par 4, 340m) hat eine etwas breitere Landezone, dafür lauern mehrere Bunker im Bereich der Landezone auf leicht nach rechts verzogene Teeshots. Auch das Grün wird von mehreren Bunkern verteidigt. Loch 5 (Par 4, 349m) liegt parallel zu Loch 4 in entgegengesetzter Richtung. Wieder kommen die Fairwaybunker rechts im Bereich der Landezone ins Spiel. Links wird das Fairway in der zweiten Hälfte von einer Birkenallee begrenzt und ein Grünbunker erschwert zusätzlich die Annäherung. Loch 6 (Par 3, 163m) liegt quer zu den vorigen Spielbahnen. Zu kurze Abschläge landen in einem der
Signature Hole Loch 9 (Par 3, 114m)
beiden Grünbunker. Hinter dem Grün liegt - versteckt hinter hohen Bäumen - der idyllische Teich an dessen anderer Seite das Clubhaus liegt. Loch 7 (Par 4, 328m) ist formal das schwerste Loch am Platz (Index = 1). Das liegt daran dass die ohnehin schon enge Landezone durch drei, vier singuläre Bäume nochmals verengt wird womit die Wahrscheinlichkeit groß ist dass das erhöhte Grün nicht ganz so leicht mit dem zweiten Schlag anzuspielen ist. Der Teeshot von Loch 7 (Par 4, 327m) erfolgt aus einer engen Schneise. Vorne lauern ein Fairwaybunker und zwei Grünbunker. Das meiner Meinung nach schönste Loch in Linz-Pichling kommt zum Schluss. Loch 9 (Par 3, 114m) liegt in einer Mulde neben dem Parkplatz, ein Teich und ein Sandbunker ziehen ungenau geschlagene Bälle nahezu magisch an. Loch 9 ist zwar nicht typisch für den Platz in Pichling, für mich aber trotzdem das Signature-Hole. 

Zusammenfassung

Die Anlage des Golfclubs Stärk Linz Pichling ist ein vollständiger 9-Loch Platz der am Rande der Donau-Auen direkt im Stadgebiet von Linz liegt. Der Platz hat Parklandkurs Charakter. Viele mittellange Par 4 erfordern ein sehr genaues Spiel auf den meist schmalen Fairways.


Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
2
Clubhaus
2
Personal Sekretariat
2
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
1
Pflegezustand
1
Restaurant
2
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
1
TOTAL
1,50


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee 9 Loch (Sonntag)
28.-
Par
  35
Länge (m) (gelb)           
2.653


Signature Hole
:
Loch 9 (Par 3, 114m) mit dem Teich & Grünbunker in der Mulde vor dem Grün.

Was bleibt noch in Erinnerung:
* Die eher trostlosen Gebäude rund um den Parkplatz
* Der idyllische - weil wild verwachsene - Teich vor dem
   Clubhaus
* Das Restaurant/Clubhaus mit Gasthaus-Charakter

Golfclub Stärk Linz Pichling


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt